Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 29. Mai 2019, 17:57

Pachyphytum Blattstecklinge vermehren

Hallo,
der Blattsteckling versuche ich gerade zu vermehren, und zwar in Wasser, wie viele Instagram Bildern auch machen.

Bei dem Blatt scheint aber nicht so zu klappen.
Ich vermute, dass was dort sich vermehrt ist ehe Schimmel.
Kann ich das Blatt retten?
Danke
Angelo
»Ken« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3480 (2).JPG
  • IMG_3479.JPG

2

Mittwoch, 29. Mai 2019, 20:28

Moin Angelo,

so recht kann man´s auf dem Foto nicht erkennen, aber wenn es sich um Schimmel handelt, dann ist es ja oberflächlich. Raus aus dem Wasser, abwischen, trocknen lassen - und irgendwann einen neuen Versuch starten. Das Blatt ist ja dick und prall genug, damit der Wasservorrat noch eine Weile reicht.

Persönlich würde ich bei so stark sukkulenten Pflanzen sowieso nur Bewurzelungen im Substrat und nicht im Wasser machen.

Gutes Gelingen!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3

Donnerstag, 30. Mai 2019, 17:00

Persönlich würde ich bei so stark sukkulenten Pflanzen sowieso nur Bewurzelungen im Substrat und nicht im Wasser machen.
Würde ich definitiv ebenso machen.

4

Donnerstag, 30. Mai 2019, 17:02

Persönlich würde ich bei so stark sukkulenten Pflanzen sowieso nur Bewurzelungen im Substrat und nicht im Wasser machen.
Danke, ich folge deinem Rat . .

5

Donnerstag, 30. Mai 2019, 17:17

Eine angestrebte Bewurzelung im Substrat ist auch meiner Ansicht nach wesentlich sinnvoller, zumal die eventuell im Wasser gebildeten Wurzeln bei der weiteren Kultivierung im Substrat zunächst gar nicht fähig sind Nährstoffe und Wasser aufzunehmen, da zunächst entsprechende Wurzeln gebildet werden müssen.

Quelle weiß ich nicht mehr, eventuell "Handbuch der Kakteen/Hans Hecht"?

6

Donnerstag, 30. Mai 2019, 20:54

Die feinen Saugwurzeln werden im Substrat benötigt, aber die bilden sich bei Feuchtigkeit meist binnen ein, zwei Tagen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Ähnliche Themen