Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. September 2011, 12:59

Ceropegia woodii

:D Endlich mal eine Blüte :D
»Thomas Kühlke« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCI0845 (Bearbeitet)_klein.jpg
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

2

Sonntag, 25. September 2011, 17:28

Ist die oben angeknabbert - hungrige Raupe?
Aber trotzdem :thumbsup:
Alles Liebe
Sabel

3

Sonntag, 25. September 2011, 17:50

8) Hab ich gar nicht bemerkt. Na sowas! 8)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4

Sonntag, 25. September 2011, 19:38

Ist die oben angeknabbert

Überkam dich der Hunger? ;) Glückwunsch! :D
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5

Dienstag, 3. April 2012, 10:33

Toll was man hier alles dazulernt. Hätte nie gedacht, daß man die Leuchterblume zu den Sukkulenten zählt.
Meine steht relativ dunkel und kühl in der Küche auf dem Kühlschrank. Habe sie oft vergessen zu gießen und mich gefreut, daß sie es so gut wegsteckt. Als sie zum ersten mal geblüht hat, habe ich nur gedacht: "Was ist denn das ?" Sieht schon irgendwie seltsam aus.

Liebe Grüße, Verena
Alles was gegen die Natur ist,
hat auf Dauer keinen Bestand.

6

Dienstag, 3. April 2012, 10:46

Als sie zum ersten mal geblüht hat, habe ich nur gedacht: "Was ist denn das ?" Sieht schon irgendwie seltsam aus.

Sehr futuristisch halt. Fast schon außerirdisch. Und wenn du sie zum Blühen gebracht hast, kann sie sich ja nicht soooo unwohl fühlen in deiner Küche.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


7

Dienstag, 3. April 2012, 14:10

8) Und wenn Du sie nun noch heller stellst, wird sie Dich mit Blüten überhäufen!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

8

Dienstag, 3. April 2012, 16:27

Ich hatte meine in der prallen Sonne hängen, das war ihr aber fast zu viel. Ich denke, den halben Tag Sonne stellt sie zufrieden, bei mehr lebt sie zwar und blüht auch, aber bei mir wurden zB die Blätter recht klein, und sie trieb bei fast jeder Blattachsel kleine Knollen, die man abschneiden und neu bewurzeln hätte können. Das Bild zeigt die "Unterseite".
Alles Liebe
Sabel

9

Dienstag, 3. April 2012, 16:33

Welches Bild? Urs

10

Dienstag, 3. April 2012, 19:37

Ja - mein blöder Compi hat mich wieder nicht lassen.. Ich probiers jetzt!
»sabel« hat folgendes Bild angehängt:
  • SDC14132_120.jpg
Alles Liebe
Sabel

11

Dienstag, 3. April 2012, 20:08

8) Alle Knollen, die Du nicht mehr brauchst, würde ich Dir sehr gerne abnehmen.................
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

12

Dienstag, 3. April 2012, 20:08

Ziemlich umtriebig deine Ceropegia... Wahnsinn - sowas hab´ ich auch noch nicht gesehen!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


13

Dienstag, 3. April 2012, 20:11

Hallo Sabel,
das sieht ja wuchtig aus. Hab mir ja auch eine zugelegt und einige Knollen gleich bewurzelt. Hast du's bei deinen nicht gemacht?
Gruß
Jürgen

14

Dienstag, 3. April 2012, 20:46

Das Bild ist aus 2009, die Pflanze ist mittlerweile verschieden. ich hab aber schon neue ausgesät und werde die Hälfte schattig, die andere Hälfte sonnig aufstellen. Mal sehen, wer sich besser entwickelt.

@Jürgen: Nein, leider.
Alles Liebe
Sabel

15

Dienstag, 3. April 2012, 21:27

Ich hatte schon mal so eine Ceropegia, aber mir war auch nicht bewusst, daß es eine Sukkulente ist.
Liebe Grüße, Gila

16

Dienstag, 3. April 2012, 21:43

Hallo Gila,
dann schau dir mal die Ceropegia woodii hier an.
Wenn du oben auf den Button nach links klickst, kommen noch ein paar schöne Ceropegias mit Caudex.

Gruß
Jürgen

17

Dienstag, 3. April 2012, 21:57

Da sind ja bizarre Pflanzen dabei. Hab auch noch bei google geschaut, super. Ich hab sie damals wohl falsch behandelt, wie eine Ampelpflanze eben.
Liebe Grüße, Gila

18

Dienstag, 3. April 2012, 23:03

oooh liebe Sabina, kannst du mir nicht auch solch einen Gnubbel bewurzeln? :rolleyes:
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

19

Dienstag, 3. April 2012, 23:13

Licht ist morgens schon genug, direkte Sonne hat sie eben nicht. Was auffällt ist, das sie zwar sehr lang ist (mußte schon was abschneiden) aber buschig würde ich sie nicht nennen. Blätter bis 18mm Breite (sicher wegen den Lichtverhältnissen). Auch hat sie sehr wenig Knollen, nur zwei große und vielleicht 10 mit 5mm Größe - nicht viel bei so einer langen Pflanze. Das genaue Gegenteil von Sabel ihrer.

Bald darf noch eine Ceropegia sandersonii bei mir einziehen. Sollte ich der dann eine Rankhilfe anbieten ?
»Verena 1980« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ceropegia woodii.jpg
Alles was gegen die Natur ist,
hat auf Dauer keinen Bestand.

20

Dienstag, 3. April 2012, 23:26

Hallo Verena,
ich hab meine auch immer eingekürzt, weil ich so endlos lange dünne Triebe nicht mag. Wart mal, ich such noch ein altes Bild heraus. (Meine Sämlinge (einjährig glaub ich) kann ich erst morgen fotografieren..)

Am Datumsaufdruck seht Ihr, wann ich die Bilder gemacht hab. (Edit: Ups, das zweite Bild ist aus 2009..)

@Puuh, die Pflanze samt Gnubbel ist leider tot, ich geh im Winter zu selten in den Keller..
»sabel« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN7416_120.jpg
  • SDC13046_120.jpg
Alles Liebe
Sabel