Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 621

Sonntag, 1. Juli 2018, 12:51

Euphorbienbilder

Na ja, Rizinus ist nicht nur eines der potentesten Gifte.....er wird ja auch medizinisch genutzt.

Ich würde mich das Anpflanzen der Kinder wegen nicht trauen (obwohl die eigentlich unproblematisch sind, aber Rizinus ist ja wirklich mega-giftig!! ), nichtsdestotrotz gefällt mir diese Pflanze sehr gut!

1 622

Sonntag, 1. Juli 2018, 15:03

Ich habe hier denn noch ein Bild von E. pseudoglobosa gefunden
Eine Pflanze mit ausgeprägtem Sexualdimorphismus hat auch nicht jeder zuhause stehen... In der Tierwelt ist es ja noch relativ gängig, aber in der Flora schon was Besonderes. :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 623

Montag, 2. Juli 2018, 13:17

Euphorbienbilder

ich dank dir Sabine für diesen wichtigen Warnungshinweis! es grüßt renate

1 624

Dienstag, 3. Juli 2018, 20:53

Irgendwann und irgendwo hatten wir diesen selbst ausgesäten Sämling schonmal, allerdings konnte ich den Beitrag beim besten Willen nicht finden. Wagt es bei dem Alter schon jemand einen Bestimmungstipp abzugeben? Soviele Euphorbien hier kommen ja nicht in Frage und von meinem vorhandenen Euphorbia-Bestand kann ich keinen Elternteil zuordnen. Soll mir da am Ende jemand gar das Körnchen eingeschmuggelt haben?


Das eigentlich topfbewohnende Senecio musste beim letzten Sturm leiden. Ist aber auch nicht weiter tragisch, da es sowieso anfangen wollte bodendeckend zu wachsen. Aufrecht finde ich aber deutlich platzsparender und somit muss es halt wieder von vorne beginnen. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 625

Sonntag, 22. Juli 2018, 11:58

Habe ich grad an meiner E. lupulina entdeckt. Ist sie grad dabei Samen zu produzieren? Dann muss ich schnell ein alten Teebeutel drum machen.
»Franky« hat folgendes Bild angehängt:
  • K640_IMG_0579.JPG

1 626

Sonntag, 22. Juli 2018, 12:10

Hast du einen Waffenschein für diese Selbstschussanlage? Könnte sonst Ärger geben.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 627

Montag, 23. Juli 2018, 11:55

Als ich den Teebeute umlegen wollte war der Samen schon irgendwo hingeflogen. Nächstes Jahr ein neuer Versuch.

1 628

Montag, 23. Juli 2018, 14:18

Schade!
Man sollte auch nie vergessen, dass Euphorbiensamen meist sehr schnell reift.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 629

Montag, 23. Juli 2018, 15:29

Nächstes Jahr ein neuer Versuch.


Ach, da musst du sicher nicht bis zum nächsten Jahr warten. Der Blütenstand ist noch nicht voll ausgebildet, da kommt noch mehr.
Über die Suche findet man einige Bilder von blühenden Pflanzen.
Hab auch noch mal in meinem Archiv gestöbert, denn die Pflanze selbst hab ich nicht mehr.



Viele der gezeigten Pflanzen stammen aber als Nachkommen von meiner Pflanze ab. Der Josef hatte damals Samen von mir erhalten und Jungpflanzen und Samen weiter verteilt.

Beste Grüße
Frauke

1 630

Montag, 23. Juli 2018, 17:10

Okay danke dir Frauke...werde die Augen offen halten...sind ja bei dem einen Ast nur zwei Blüten.

1 631

Sonntag, 29. Juli 2018, 20:37

Euphorbia inermis...


...und noch irgendwas:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 632

Freitag, 3. August 2018, 07:44

Das ist meine zur Zeit.
»Franky« hat folgendes Bild angehängt:
  • K640_IMG_0600.JPG

1 633

Freitag, 3. August 2018, 17:15

Das ist meine zur Zeit.

Das ist ein schönes und gesundes Exemplar. 8) Das Foto der Pflanze ist jedoch hier nicht gut untergebracht, Frank. Es gehört wohl in den Euphorbienbilderthread oder in den Thread E. boiteaui (Syn. decaryi). Möglicherweise hört diese Pflanze auf den Namen E. cap-saintemariensis.

Gruß,
Norbert

1 634

Freitag, 3. August 2018, 17:35

Ja, diese Euphorbia inermis ist eine sehr schöne Pflanze. :thumbup: Mir gefallen die Medusen sehr.

Vor knapp zwei Wochen war ich kurz im Frankfurter Palmengarten, und besuchte die von mir heißgeliebten Madegassen.
Wie immer waren dort sehr schöne, gepflegte Exemplare in geschmackvoller Anordnung zu sehen.



Im Anhang zeige ich die folgenden Pflanzen:

1 Euphorbia genoudiana
2 Euphorbia genoudiana
3 Euphorbia rossii
4 Euphorbia neobosseri
5 Euphorbia gottlebei
6 Euphorbia capuronii
7 Euphorbia didiereoides
8 Euphorbia horombensis
9 Euphorbia milii var.?
»Norberto« hat folgende Bilder angehängt:
  • Euphorbia genoudiana 1a.jpg
  • Euphorbia genoudiana 2.jpg
  • Euphorbia rossii.jpg
  • Euphorbia neobosseri.jpg
  • Euphorbia gottlebei.jpg
  • Euphorbia capuronii.jpg
  • Euphorbia didiereoides.jpg
  • Euphorbia horombensis.jpg
  • Euphorbia milii var..jpg

1 635

Freitag, 3. August 2018, 17:44

Ich stattete auch meiner Jatropha gossypifolia einen Besuch ab.



Besonders beeindruckt haben mich die toll gewachsenen Exemplare von Euphorbia lophogona, und die prächtige Euphorbia monteiroi.

Im Anhang befinden sich:

1 Euphorbia analavelonensis
2 Euphorbia geroldii
3 Euphorbia viguieri var. capuroniana
4 Euphorbia lophogona
5 Euphorbia lophogona
6 Euphorbia sp. (dornenlose E. milii ?)
7 Euphorbia monteiroi

Gruß,
Norbert
»Norberto« hat folgende Bilder angehängt:
  • Euphorbia analavelonensis.jpg
  • Euphorbia geroldii.jpg
  • Euphorbia viguieri var. capuroniana.jpg
  • Euphorbia lophogona 1.jpg
  • Euphorbia lophogona 2.jpg
  • Euphorbia sp..jpg
  • Euphorbia monteiroi.jpg

1 636

Freitag, 3. August 2018, 19:32

Vielleicht kann das dann bitte ein Mod rüberschieben. Leider war auch an der Pflanze kein Sticker dran mit der exakten Bezeichnung.

1 637

Freitag, 3. August 2018, 19:41

Danke für die vielen schönen Bilder Norbert. Ich war ja wie gesagt auch wieder (wie einmal im Jahr) in der Lichtenrader Kakteengärtnerei,und man kann einfach nicht ohne etwas wieder nach Hause gehen. Ich muss demnächst noch ein paar Bilder machen,aber eine besonders schöne Pflanze habe noch in der Küche zu stehen und die Bilder schon auf der Festplatte.
Mir ist sie unter den Namen Euphorbia rudis bekannt...und ich glaube auch nicht gerade besonders häufig. Wenn sie groß ist wird sie mal ein richtiger Hingucker.
»Franky« hat folgende Bilder angehängt:
  • K640_IMG_0580.JPG
  • K640_IMG_0581.JPG

1 638

Freitag, 3. August 2018, 20:39

Norbert, schön, dass du auch mal wieder aufgetaucht bist und uns so nette Sachen aus FFM mitgebracht hast. Mindestens genauso schön ist es, von der Jatropha gossypifolia mal wieder ein Lebenszeichen zu sehen. Gut möglich, dass sie bei deinem nächsten Besuch schon ein GWH für sich allein hat. ;)

Franky, ab einer gewissen Platznot ist ein Besuch solcher Gärtnereien völlig leichtsinnig und unverantwortlich - aber mir scheint, als könne man in deinem Fall noch herzliche Glückwünsche zum Neuzugang übermitteln.

Durch das Rüberschubsen der boiteaui-Beiträge ist jetzt etwas Kuddelmuddel bei den heutigen Beiträgen in diesem Thread entstanden, aber mit etwas Konzentration sollte man schon den Überblick behalten können. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 639

Samstag, 4. August 2018, 13:35

Tut mir leid Matthias für die viele Arbeit die ich dir gemacht habe.

Hier E. hedyotoides.
»Franky« hat folgendes Bild angehängt:
  • K640_IMG_0606.JPG

1 640

Samstag, 4. August 2018, 21:33

Franky, keine Sorge - das ist keine Arbeit. Die 35 Sekunden hab ich gerne für dich investiert und mit der E. hedyotoides-Präsentation ist alles wieder gutgemacht. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher