Sie sind nicht angemeldet.

141

Samstag, 25. April 2020, 17:09

Update 25.04.2020

  • VoS 10-632 Gymnocalycium quehlianum var. kleinianum - [Die erste Blüte]

Nachdem 2019 die erstmalig an einigen VoS 10-632 Sämlingen angesetzten Blütenknospen ohne einen für mich erkenntlichen Grund abgestoßen wurden, ist heute die erste Blüte dieser Art aufgeblüht. :thumbup:






Erstaunlicherweise hat auch das erst kürzlich erfolgte Umtopfen, der zu diesem Zeitpunkt bereits vorhandenen winzigen Knospe nicht geschadet. Zudem besteht auch noch Aussicht auf die ein oder andere Blüte. :)



Auffallend ist, dass sich diese Blüte offenbar nur bei voller Nachmittagssonne öffnet, denn jetzt schließt sich die Blüte bereits langsam.

Siehe auch -> Gymnocalycium quehlianum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Markus Spaniol« (26. April 2020, 09:19) aus folgendem Grund: Link korrigiert


142

Samstag, 25. April 2020, 17:55

Die meisten Gymnos öffnen bei mir ihre Blüten erst ab Nachmittag und Umtopfen sollte eine Knospe nicht groß in ihrer Entwicklung stören. :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


143

Sonntag, 26. April 2020, 15:11

Wobei sich VoS 10-632 im Vergleich zu anderen Gymnos sehr viel Zeit lässt und seine Blüten erst am späteren Nachmittag, dann aber recht eilig öffnet, während ich es ansonsten so kenne, dass man bei entsprechender Temperatur und Sonne, immerhin ab Mittag bereits davon ausgehen kann, dass sich eine Blüte öffnen wird.

Obwohl die Pflanze auch heute bereits den ganzen Tag in der Sonne steht, macht sie auch aktuell um 15:05 keinerlei Anstalten die Blüte erneut zu öffnen.

Ich bin gespannt... und werde berichten...

Ob dies bei dieser Art grundsätzlich so abläuft kann ich derzeit noch nicht beurteilen, da in meiner Sammlung bisher nur die erwähnte Pflanze geblüht hat.

144

Sonntag, 26. April 2020, 15:41

Blütenöffnung bei mir:
G. bruchii am späten Vormittag bei Sonne
G. amerhauseri v. altagraciense: obwohl in voller Sonne stehend, erst am späten Nachmittag gegen15.== Uhr

145

Montag, 27. April 2020, 18:20

Trotz vollsonnigem Stand hat sich gestern die Blüte des VoS 10-632 Gymnocalycium quehlianum var. kleinianum beharrlich geweigert, sich auch nur minimal zu öffnen.

Heute dagegen war die Blüte bei gleichem Standort von ca. 14:30 bis 17:00 vollständig geöffnet.

146

Montag, 27. April 2020, 20:32

Die gleiche Blüte, welche vorgestern bereits offen war? Dann ist das wirklich extrem merkwürdig.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


147

Montag, 27. April 2020, 21:00

Ja, die selbe Blüte und der Standort wurde nicht verändert und auch der Topf nicht gedreht. Die Bedingungen waren somit praktisch identisch.

Ich bin mal gespannt wie es Morgen aussieht, da soll es bei uns bewölkt sein, bzw. regnen, bei max. 18°C.

Wobei ich bei dieser Art (aufgrund 1. Blüte) auch noch keine Erfahrung habe, wie lange sich eine Blüte überhaupt hält?

148

Montag, 27. April 2020, 22:02

Wenn die Blüte bei schlechtem Wetter eine Pause einlegt, dann ist das ja völlig normal - aber einen Sonnentag auslassen, um dann am nächsten Sonnentag wieder zu erblühen hatte ich noch nie. Wirklich ein kleines Kuriosum!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


149

Dienstag, 28. April 2020, 19:55

Kurioserweise hat sich trotz bewölktem Himmel und nur vereinzelten kurzen sonnigen Abschnitten, die Blüte am Nachmittag halb geöffnet.

150

Dienstag, 28. April 2020, 20:55

Vielleicht hat es nach der ganzen Anstrengung, welche mit der allerersten Blütenöffnung verbunden war, erstmal einen Tag Pause zur Erholung gebraucht? ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


151

Sonntag, 3. Mai 2020, 16:50

Ich hätte nicht erwartet, dass die am 25.04.2020 erstmals geöffnete Blüte, selbst am 03.05.2020 noch nicht verblüht ist. Während der letzten Tage hat sie sich zwar nicht mehr vollständig geöffnet, was ich aber in erster Linie auf den überwiegend bewölkten Himmel zurückführe.

152

Sonntag, 3. Mai 2020, 19:59

Auf der anderen Seite hätte es bei klarem Himmel sicher auch nicht solange durchgehalten. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969