Sie sind nicht angemeldet.

21

Mittwoch, 12. April 2017, 01:02

In diesem Licht gefallen sie mir deutlich besser! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

22

Samstag, 12. August 2017, 17:36

Auf dem Foto sind zwei verschiedene E. perrieri var. elongata-Exemplare zu sehen. Beide Pflanzen sind etwa gleich groß (Stammhöhe 18 cm). Die linke von beiden steht in einem flacheren Topf, und ist fast doppelt so alt wie die rechte. Ihre Blätter sind viel kleiner. Möglicherweise ist dies ein Resultat von Spinnmilbenattacken. Mein E.perrieri var. perrieri fiel im Mai diesen Biestern anheim (Kopffäule !).
»Norberto« hat folgendes Bild angehängt:
  • Euphorbia perrieri var. elongata.jpg

23

Dienstag, 6. Februar 2018, 16:32

Die etwa 2 1/2 Jahre alte E. perrieri var. elongata blüht zum ersten Mal. Sie macht mir viel Freude. :)
Diese E. perrieri wächst rasant, bedeutend schneller als meine anderen "Säulen" aus dem Norden Madagaskars. Der Stamm der zweieinhalb Jahre alten Pflanze misst nun 23 cm.
Die im Beitrag zuvor neben ihr gezeigte, ältere Pflanze ist möglicherweise keine E. perrieri var. elongata.

Gruß,
Norbert
»Norberto« hat folgende Bilder angehängt:
  • Euphorbia perrieri var. elongata.jpg
  • Fensterbrett 1b.jpg

24

Mittwoch, 7. Februar 2018, 09:31

Die im Beitrag zuvor neben ihr gezeigte, ältere Pflanze ist möglicherweise keine E. perrieri var. elongata
Na dann musst du uns aber auch erläutern, was dich zu diesem Verdacht führt... ;)

Herzlichen Glückwunsch zur Erstblüte! Da freut man sich doch gleich mit dir.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


25

Samstag, 14. April 2018, 16:03

Na dann musst du uns aber auch erläutern, was dich zu diesem Verdacht führt...

Dafür brauche ich aber etwas Zeit. Ich suche noch nach Fotos von ausgewachsenen Pflanzen, die meine Argumentation belegen können. Die optischen Unterschiede sind meiner Meinung nach schon jetzt sehr gut sichtbar, und die zwei Pflanzen haben eine ähnliche Vita: ich habe sie aus Samen gezogen; sie stehen im gleichen Substrat und wurden von mir in annähernd gleicher Weise gepflegt.
Die zierlichere Euphorbia perrieri mit dem wunderschön gedrehten Stamm bildet gerade erfreulicherweise zwei Blütenstiele. :)

Gruß,
Norbert
»Norberto« hat folgendes Bild angehängt:
  • Euphorbia perrieri var. elongata.jpg

26

Samstag, 14. April 2018, 18:13

Sie sieht echt toll aus dieser Korkenzieherstamm ist einfach klasse!
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

27

Sonntag, 16. September 2018, 21:25

Meine Euphorbia perrieri var. elongata wächst rasant. Ihr Stamm ist gegenwärtig 25 cm hoch.
Die aktuellen Fotos kommen meinen Ablichtungsvorstellungen sehr nahe. ;)

Gruß,
Norbert
»Norberto« hat folgende Bilder angehängt:
  • Euphorbia perrieri var. elongata 1.jpg
  • Euphorbia perrieri var. elongata 2.jpg
  • Euphorbia perrieri var. elongata 3.jpg

28

Mittwoch, 19. September 2018, 20:17

Auf die Schnelle: hier ist noch ein Foto von meiner zweiten Euphorbia perrieri, die relativ langsam wächst. Ihre Spirale dreht sich erfreulicherweise immer noch ununterbrochen weiter.
Dieses Exemplar gehört zu meinen Favoriten auf der Fensterbank.

Gruß,
Norbert
»Norberto« hat folgendes Bild angehängt:
  • Euphorbia perrieri 2.jpg

29

Mittwoch, 19. September 2018, 21:09

Euphorbia perrieri, die relativ langsam wächst. Ihre Spirale dreht sich erfreulicherweise immer noch ununterbrochen weiter.
Zum Glück wächst sie langsam! Würde sie schnell wachsen, würde einem bei diesem Anblick ja glatt schwindlig werden!

Wenn die mal nicht richtig gut aussieht, meine Herren...! :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


30

Mittwoch, 19. September 2018, 23:22

Sehr verständlich, solch einen Favoriten würde ich auch nicht von der Fensterbank schubsen.
Die ist aber auch wirklich ganz toll gewachsen. Die zweite E. perrieri hat auch ihren Charme, aber diese kurzen Windungen verleiten immer wieder, die Pflanzen zu vergleichen und da fällt der Blick wieder auf die eng liegende Spirale.

LG
Frauke

31

Donnerstag, 20. September 2018, 00:09

Die zweite E. perrieri hat auch ihren Charme, aber diese kurzen Windungen verleiten immer wieder, die Pflanzen zu vergleichen und da fällt der Blick wieder auf die eng liegende Spirale.

Das sehe ich genauso. Die schnell wachsende und von mir besser abgelichtete E. perrieri var. elongata ist ein Jahr jünger als die E. perrieri, welche die Spirale bildet. Ihr Stamm ist auch viel dicker. Ich bin gespannt, wie die von mir favorisierte Pflanze aussieht, wenn ihr Stamm breiter wird.

32

Freitag, 25. Januar 2019, 13:54

Wieder zur Jahreswende blühen meine beiden E. perrieri-Exemplare. Das Foto von der Pflanze mit den spiralförmig angeordneten Dornen entstand am 2. Januar, die Fotos der anderen Pflanze sind aktuell.

Gruß,
Norbert
»Norberto« hat folgende Bilder angehängt:
  • Euphorbia perrieri.jpg
  • Euphorbia perrieri var. elongata 1.jpg
  • Euphorbia perrieri var. elongata 2.jpg

33

Freitag, 25. Januar 2019, 15:31

Solch verlässliche Konstanten im Leben sind auch wichtig. Besten Dank für die herrliche Fotorunde heute!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


34

Montag, 15. April 2019, 16:41

Ich machte heute eine Nahaufnahme von den Cyathien der Euphorbia perrieri var. elongata. Sie sind partiell rötlich gefärbt.

Gruß,
Norbert
»Norberto« hat folgendes Bild angehängt:
  • Euphorbia perrieri var. elongata.jpg

35

Montag, 22. April 2019, 15:17

Tolles Foto, tolle Pflanze!!
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

36

Samstag, 11. Januar 2020, 13:12

Das Foto im Anhang entstand gestern.

Gruß,
Norbert
»Norberto« hat folgendes Bild angehängt:
  • Euphorbia perrieri.jpg

37

Samstag, 11. Januar 2020, 18:25

Mal abgesehen von den (Schein)Blüten muss man wirklich gestehen, dass dieser Spiralwuchs mit zunehmender Größe noch beeindruckender wird! :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


38

Samstag, 11. Januar 2020, 20:13

Ich schließe mich meinem Vorredner an... :thumbsup:
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

Ähnliche Themen