Sie sind nicht angemeldet.

41

Montag, 2. Januar 2017, 13:27

Auch von mir alles Gute im neuen Jahr.

42

Sonntag, 8. Januar 2017, 12:12

Neujahrsgrüße aus Finnland

... etwas verspätet weil gestern erst zurückgekommen:

index.php?page=Attachment&attachmentID=56644



ohne nennenswert Schnee, dafür mit einem Hauch Arora Borealis am Himmel - ein gutes Neues!

44

Sonntag, 8. Januar 2017, 13:14

Ja sauber! Ebenso! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

45

Mittwoch, 1. Januar 2020, 10:26

Happy New Year

A gsunds Neus! Ich wünsche Euch allen einen tollen Start in ein super KuaS Jahr! Und natürlich ebenso supertoll ausserhalb unseres wunderbaren Hobbys. :D
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

46

Mittwoch, 1. Januar 2020, 11:18

Auch von mir ein großartiges 2020 allen hier im Forum!

Viel Gesundheit, Glück, Erfolg und Spaß mit dem Hobby. ^^

Viele Grüße
Jörg

47

Mittwoch, 1. Januar 2020, 15:14

Da schließe ich mich doch gerne an und wünsche allen ein erfolgreiches neues Jahr und viel Freude mit unserem gemeinsamen Hobby.

48

Mittwoch, 1. Januar 2020, 19:06

Den Wünschen kann auch ich mich nur anschließen!

Ein ganz wichtiger Vorsatz für´s neue Jahr ist fit halten (ist auch stark gegen Fett)! Hab schonmal fleißig damit angefangen:
index.php?page=Attachment&attachmentID=74872

Ein gesundes, glückliches 2020! :)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


50

Donnerstag, 2. Januar 2020, 08:20

Natürlich ist das ein ganz löblicher Vorsatz, aber mir scheint diese spezielle FIT - Haltung nicht recht ausreichend zu sein... :D ! ( und was ist eigentlich mit Deiner Raucherei?!?)

51

Donnerstag, 2. Januar 2020, 08:56

fit halten soll nicht ausreichend sein? Da gibt's doch kaum eine Steigerung. Das nächste wäre dann ein Triathlon o. ä. - aber ob das dann auch noch gesund ist?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


52

Donnerstag, 2. Januar 2020, 11:44

und was ist eigentlich mit Deiner Raucherei?!

.....tja, Sucht bleibt.........ein frohes Neues allen Sukkuphilen! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

53

Donnerstag, 2. Januar 2020, 21:04

Uns allen ein ganz tolles 2020 :thumbsup:

Ein ganz Vorsatz für´s neue Jahr ist fit halten (ist auch stark gegen Fett)!
Keine schlechte Idee. Du zeigst uns dann aber auch ganz sicher die Ergebnisse.
In einer Woche kannst du ja dann schon mal zu den 1 Liter Essigreinigern greifen und in fünf Wochen sind die 10 Liter Kanister dran. Keine Sorge, da steht auch immer diese motivierende Wort 'fit' drauf.

54

Donnerstag, 2. Januar 2020, 21:11

Was ist effektiver? Die Menge an fit halten oder die Häufigkeit? Lieber häufiger und in kleineren Dosen - sagt doch jeder Fitnessberater! :D
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


55

Freitag, 3. Januar 2020, 23:45

. . . und auf keinen Fall das Tabakrauchen einstellen!!!
Ich habe Dezember 2015 nach knapp 40 Jahren das genußvolle Rauchen von Pall Mall ohne Filter und Havannas zu 20,-€ und billiger, EINGESTELLT.
Seitdem bin ich nur noch krank. . .
War Spaß; jeder der ohne Tabak auskommt, ist auf der richtigen Seite! Und spart Geld - bei mir sind es jetzt seit Dez. 2015 ca. 16.000,- €. . .
So, genug gefaselt. . .Ich wünsche allen PflanzenfreundInnen einen wunderbares Neues Jahr!
Wenn ich meinen Infekt endlich hinter mir habe, werde ich mich an 2020 sicher auch sehr erfreuen.
(neue Außenanlagen sind geplant, mehr und schönere Pflanzen sollen kultiviert werden können. . .)
Am 31.12. mußte ich in die Firma und dort übernachten. Der Kollege der eingeplant war, hatte sich krank gemeldet und einer musste auf "Frau Klein", unsere Betriebs-Katze aufpassen.
Sie hat solch eine Angst vor dem Feuerwerk und geht dann senkrecht an den Wänden hoch. Da ist ein wenig Betreuung gut für sie.
Bei der Gelegenheit habe ich trotz entzündeter Augen, Ohren, Bronchien und div. Kopfhöhlen schnell einige Photos gemacht.
Herzliche Grüße
K.W.
»K.W.« hat folgende Dateien angehängt:

56

Samstag, 4. Januar 2020, 00:01

Gute Besserung!
Frau Klein kann man nicht mal mit heimnehmem? Und sonst nächtigt sie in der Firma auch immer allein?

Endlich mal etwas Einblick in deine Sammlung - sehr schön! Das Jahr fängt gut an. :)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


57

Sonntag, 5. Januar 2020, 00:40

Guten Morgen Matthias,1000 Dank!


Nein, nein, nein!
Ja, aber ohne Trommelfeuer am Himmel!
Nochmals danke - mehr Einblicke wird es an anderer Stelle geben. Du wirst sie finden (die Einblicke) inklusive dem ersten Qualitäts-Kommentar :D . . .
Hoffe das Jahr fängt dann immer noch gut an??? :)
Um nochmal auf Nein, nein, nein zurück zu kommen.
Katzen sind häufig etwas schwierig. Wenn man sie mag (ich mag allerdings alles Viehzeug) machen sie es einem nicht immer einfach.
Nach dem ersten Silvester beim mir in der Firma 2012/13 war Frau Klein eine Woche verschwunden. das hat mich wahrscheinlich mehr gebeutelt als sie.
Beim zweiten Silvester 2013/14 habe ich sie eingesperrt und am nächsten Tag in Erbrochenem und Urinlache unter einem Aktenbock gefunden.
Das will bei einer Katze schon was heißen. . . Sie hat dann eine Woche gebraucht bis sie wieder fraß.
Wir haben dann in der Firma beschlossen das jemand bei ihr bleiben muß.
Transportieren einer halbwilden Katze ist nicht einfach, bzw. sehr, sehr schwierig.

Selbst die Tierärztin kommt zum Hausbesuch in die Firma - obwohl sie Besuche bei mir auf der Terrasse ansonsten ablehnt (wg. dem Kaktuskram).

Mit nachhause nehmen - unmöglich!!! Da sind schon zwei ähnliche individualisten. . .Du siehst Matthias, das Leben ist nicht immer einfach und schnell erklärt. . .
UND meistens sind es die Leute die man währenddessen trifft, die einen so fertig machen. . . ;)


(in der Regel manche Katzen, einige Hunde, aber fast immer alle Funktionäre. . .)
Herzliche Grüße
K.W.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »K.W.« (5. Januar 2020, 01:03)


58

Sonntag, 5. Januar 2020, 21:07

Ei klar hab ich´s gefunden - und mich göttlich amüsiert. Und warum sollte deshalb das Jahr jetzt weniger gut anfangen? Wir sind hart im Nehmen! ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Ähnliche Themen