Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 11. September 2019, 14:09

Empfehlung - Schaut Euch das einmal an - es lohnt sich

Die weltweite Ausrottung von Tierarten und Pflanzenarten ist nicht mehr aufzuhalten aber es gibt Lösungen, wie man verhindern kann, daß bedrohte Arten für immer verschwinden. Bedrohte Arten müssen in Zuchtprogrammen erhalten werden. Ein einzigartiges und unterstützenswertes Projekt ist https://www.turtle-island.at. Es gibt weltweit ca 350 Schildkrötenarten. Das ist viel aber dennoch überschaubar würde man es z.b. mit den Anuren vergleichen. Deshalb ist es geradezu ein enthusiastischer Gedanke, daß es hier möglich wäre, eine ganze Ordnung vor dem "Endgültigen Aus" zu bewahren und zu vermehren. Extrapoliert man das Artensterben könnten die Schildkröten in 50 Jahren zu den weltweit gefragtesten "Kunstwerken" der Welt gehören begehrter und wertvoller als die Mona Lisa oder Salvator Mundi, weil eben unersetzbar und nicht wieder herstellbar, selbst nicht von Monsanto mit unendlichem Budget wenn einmal ausgerottet. Ja aber vermehrbar durch Fortpflanzung.

Also schaut da mal rein und spendet.

https://www.turtle-island.at


Danke

Ähnliche Themen