Sie sind nicht angemeldet.

321

Freitag, 18. Januar 2019, 07:44

Allein schon der Unterschied zwischen der abstehenden und der anliegenden Bedornung ist enorm...
So, jetzt sollte aber hoffentlich alles passen! :)

Aus der Heimat vertrieben zu werden ist für alles und jeden ein hartes Los.
Dankeschön für Deine Hilfe beim Umsetzen der Bilder.

322

Freitag, 18. Januar 2019, 07:59

Sehr gerne geschehen! So ausführliche, informative Beiträge müssen schließlich auch so präsentiert werden, wie sie es verdient haben.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


323

Freitag, 18. Januar 2019, 10:22

Hallo Gymnofan,
noch ein Tip :

Du könntest den Beitrag komplett mit Bildern außerhalb vom Forum zusammenstellen und auf Deinen PC als PDF-Datei abspeichern. Diese kann man dann in's magentaCLOUD hochladen und dort einen Link erzeugen, so wie ich es mit der Systematik gemacht habe. Natürlich hätte ich auch dort Bilder einbauen können. Magenta CLOUD schafft Dateien bis zu 20 GB. Übrigens, der Entwurf der SCHÜTZ-Systematic und in gleicher Form die neue Systematic von M a r i o W i c k und V o l k e r S c h ä d l i c h aus den letzten Ausgaben der SCHÜTZIANA liegen den beiden Experten vor und werden von ihnen überarbeitet, korrigiert und auf den neuesten Stand gebracht. Das kann allerdings bei der Auslastung der Beiden etwas dauern. Nach Fertigstellung erfolgt dann von mir die Reinzeichnung der Grafischen Darstellung (natürlich ohne die roten Hilfslinien). Die grünen Bezeichnungen geben übrigens das Ordnungssystem von ANDERSON an. Also es tut sich was mit der Systematik der GYMNOCALYCIUM-Gattung. Das gleiche versuche ich auch mit den Österreichern durchzuführen, aber da gibt es erhebliche Verständigungsprobleme.
Liebe Grüße
Klaus aus Leingarten
Gesegnet seien Jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten (Oscar Wilde)

324

Freitag, 18. Januar 2019, 10:24

Sehr gerne geschehen! So ausführliche, informative Beiträge müssen schließlich auch so präsentiert werden, wie sie es verdient haben.
Nicht so viel Lob, ich werde sonst noch rot.

325

Freitag, 18. Januar 2019, 10:26

Das gleiche versuche ich auch mit den Österreichern durchzuführen,
aber da gibt es erhebliche Verständigungsprobleme.
Liebe Grüße
Klaus aus Leingarten
Tja das kommt davon, ein Nordlicht, lebend in Schwaben und dann mit dem österreichischen Idiom sich verständigen.

326

Sonntag, 20. Januar 2019, 21:25

Bernhard, ich musste diese sehr sehr informative Abhandlung erst ein paar Mal lesen - ist für mich als Gymno-Greenhorn nicht sofort zu verstehen. Aber es lohnt sich, vielen herzlichen Dank dass du dich aufmachst um Licht ins Gymnobenennungs-Dunkel zu bringen :thumbup:
Wahrscheinlich habe ich nicht nur die Gymnos doppelt, die auf dem Schildchen die gleiche Bezeichnung stehen haben - und noch blicke ich oft nicht durch, wer da nun wirklich wer ist. Ist aber auch egal solange sich die Pflanzen dann doch unterscheiden, hat doch auch jeder Kaktus der gleichen Art unterschiedlicher Standorte seine ureigene spezielle Schönheit ^^

327

Sonntag, 20. Januar 2019, 22:33

Hallo Sabine,
Du hast wirklich recht mit Deiner Ansicht. Ich sagte schon vor Jahren: Gymnocalycium xy und der Standort, das reicht auf den Schildchen und zur Erklärung
VG
GYmnofan
habe diesmal sogar einige Punkte beim Fotowettbewerb für die Gymnos errungen, ein wirklicher Fortschritt.

328

Dienstag, 18. Juni 2019, 16:03

Hier eine recht typische Pflanze für P 38 dmals G. piltziorum nach den beiden Entdeckern, heute nun zu G. bodenbenderianum subsp. piltziorum umkombiniert , allerdings durch Till mit einem völlig anderen Standort als diese typischen P 38 Pflanzen. Und als kleines Blühwunder daneben BKS 151 G. bodenbenderianum subsp. intertextum
»gymnofan« hat folgende Bilder angehängt:
  • P 38 G.piltziorum_klein.jpg
  • BKS 151 G. intertextum_klein.jpg

329

Dienstag, 18. Juni 2019, 22:08

Der rote Blütenboden ist einfach die Sahnhaube! :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


330

Samstag, 22. Juni 2019, 20:46

Gymnocalycium riojense susp. kozelskyanum f. mirandese? Dann doch einfach nur Gymnocalycium bodenbenderianum tippen. Schreibt man beide Namen auf´s Schild, dann bleibt kein Platz mehr für Feldnummern oder sonstige Angaben.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


331

Sonntag, 23. Juni 2019, 08:32

Dem Schild (und dem Kaktus) ist es wohl egal, was du da hinschreibst. Die letzte mir bekannte Umkombination von 2014 lautet "Gymnocalycium bodenbenderianum var. kozelskyanum fa. mirandoense (H. Till & W. Till) F. Berger, Amerhauser & Sedlmeier".

Da sich diese Form durch ihre abstehenden langen Dornen und die tulpenförmige Blüte halbwegs gut erkennen lässt, würde ich auf diese Bezeichnung eher nicht verzichten. Die Tulpenblüte erkennt man auf deinem Foto ja recht schön. Liegt vielleicht aber auch daran, dass wegen der Masse an Blüten diese sich gar nicht weiter ausbreiten können ;)
Die Bedornung ist hier allerdings nicht zu sehen...

Grüßle
Robby

332

Sonntag, 23. Juni 2019, 09:43

Tulpenblüte kann ich auch bei platzverwöhnten Einzelblüten bestätigen. Aber abstehende, lange Bedornung? Naja... Definitionsfrage...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


333

Dienstag, 25. Juni 2019, 12:45

Hallo,
hier hast Du Deine erwünschte abstehende Bedornung an G. mirandaense
»gymnofan« hat folgendes Bild angehängt:
  • G.mirandaense_klein_klein.jpg

334

Dienstag, 25. Juni 2019, 19:59

Die Dornen stehen schonmal deutlich mehr ab als bei meinem Exemplar... Danke für die Veranschaulichung!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


335

Samstag, 20. Juli 2019, 20:58

Gymnocalycium bodenbenderianum fa. pipanacoense BKS 125 (Aussaat 2003)





Gymnocalycium bodenbenderianum STO 87-008 (Aussaat 2003)





Gymnocalycium bodenbenderianum P76 (Aussaat 2003


336

Donnerstag, 1. August 2019, 18:39

Hallo, hier eine Blüte an G. piltziorum P 38 ( eigentlicher Typstandort) nun als G. bodenbenderianum ssp.piltziorum benannt.
»gymnofan« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN0805_klein.jpg