Sie sind nicht angemeldet.

[Nicht näher bestimmt] Welche Mammillaria?

1

Montag, 15. Juli 2019, 08:21

Welche Mammillaria?

Huhu! Mein Töchterchen hat sich letztes Jahr in Stöckelsberg eine kleine Mammillaria ausgesucht. Diese blüht gerade. Weiß jemand von Euch welche es ist? :)
Sie wächst eher keulig, was man auf einem der Bilder etwas sehn kann. Sie ist etwa 2,5 cm im Dm.




.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

2

Montag, 15. Juli 2019, 10:03

Das könnte in Richtung M. wildii gehen
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3

Montag, 15. Juli 2019, 11:53

Danke Thomas!! Das passt gut! (bis auf die gestreiften Blüten... evtl wildii ssp. cranita..)?
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

4

Mittwoch, 17. Juli 2019, 10:33

Na, ssp. würde ich da nicht anwenden, da es nur eine Blütenfarbenvariation ist und dieses Merkmal höchstens für eine Forma ( f.) ausreichend ist.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

5

Mittwoch, 17. Juli 2019, 20:43

Im Reppenhagen sind die Blüten weiß.... das sind sie eindeutig nicht. Aber vom Pflanzenkörper her Berdornung etc passt das wildii sehr gut.
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

6

Mittwoch, 17. Juli 2019, 20:52

Dann sei mal froh, dass du über keine Lobivia o.ä. gestolpert bist, wo eine Art in allen erdenklichen Farben blühen kann... ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


7

Mittwoch, 17. Juli 2019, 21:06

Ja ich dachte mir schon auch, kann ja eine Blühvariante sein ... dachte es kämen noch Ideen oder Zuspruch zum wildii von Forenmitgliedern.
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!