Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 20. Januar 2019, 17:00

Knospen 2019

Im Keller entdeckt und mich tierisch über die Knospe im Dornenkörbchen gefreut :D :

Wie die Blüte es durch dieses Dornendickicht schaffen möchte, ist mir noch völlig unklar....
Aber ich freue mich über den Vorboten des neuen Blütenjahres.
Anton - wie sieht es denn da bei dir aus? Du hast doch so viele Neoporterien und sicher schon die ersten Blüten, oder?

2

Sonntag, 20. Januar 2019, 17:10

Keine Sorge, die flutschen da sogar recht geschmeidig durch das Dornendickicht. :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3

Sonntag, 20. Januar 2019, 20:46

Das sieht super aus, Sabine! Erste Knospen 2019 :thumbsup:
Habe auch an zwei Rebutien, die ich letztes Jahr von Anton bekommen habe, mehrere Knospen entdeckt. Obwohl die im Keller wirklich dunkel stehen. Hab mich gewundert aber freut mich natürlich. Mal sehen ob die einfach warten bis sie raus dürfen, oder ob ich sie hoch hole wenn da was vorwärts geht.
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

4

Sonntag, 20. Januar 2019, 21:44

Anton - wie sieht es denn da bei dir aus? Du hast doch so viele Neoporterien und sicher schon die ersten Blüten, oder?


Bin zwar nicht Anton, aber bei ein paar Stunden Sonnenschein im GWH hab ich heute auch ein paar Farbtupfer erwischt:
Da ist dein Kellerkind gar nicht so weit davon entfernt – von wegen Gewächshaus. Liegt wahrscheinlich daran, dass es bei dir im Keller einfach wärmer ist …
»ingrid« hat folgende Bilder angehängt:
  • Neo-atrispinosa_190120_6339_kl.jpg
  • Neo-australis_190120_6341_kl.jpg
  • Neo-litoralis_190120_6334_kl.jpg
  • Neo-wagenknechtii_190120_6348_kl.jpg

5

Montag, 21. Januar 2019, 10:09

Da wird einiges vorbereitet :thumbsup:
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

6

Dienstag, 22. Januar 2019, 13:30

Und ich heisse zwar Anton, aber habe gar nicht viele Neoporterien im blühfähigem Alter. Einige senilis in schwarz und weiß (wovon mir letztes Jahr ein großes Exemplar eingegangen ist), die aber mit dem Knospenansatz dieses Jahr sehr spät sind. Ich muss mich vorerst mit euren Bildern trösten.
Ich habe relativ viel ausgesät in den letzten Jahren (viele verschiedene subgibbosa-varietäten, villosa, chilensis), aber die brauchen noch einige Jährchen, bevor sie so weit sind.

Babs, ich habe an meinen Rebutien auch schon die ersten Knospen entdeckt - die sind immer so früh da. Schön, dass sie bei dir auch welche zeigen!

7

Sonntag, 3. Februar 2019, 18:39

Keine Sorge, die flutschen da sogar recht geschmeidig durch das Dornendickicht. :thumbup:

Hmm, na ja - ich weiß auch nicht, findest du das geschmeidig?

Ich würde es eher einen Würgegriff nennen :S

Aber in der Tiefe habe ich zwei weitere Knospen entdeckt und hoffe noch........

8

Sonntag, 3. Februar 2019, 18:46

Das wird schon noch ein kolibriblütentypischer ganz langer Blütenhals... ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


9

Montag, 11. Februar 2019, 21:57

Bei mir sind die ersten Knospen schon offen
»Tobias« hat folgendes Bild angehängt:
  • Parodia_chrysocardion.jpg

10

Montag, 11. Februar 2019, 23:13

Disqualifikation wegen Frühstart! ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


11

Dienstag, 12. Februar 2019, 07:00

schön! :love:
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!