Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 681

Freitag, 25. Januar 2019, 13:44

ich würde den Klassiker Dioscorea elephantipes vermuten

Dieser Klassiker ist auch in meiner Sammlung vertreten. Er steht auf einer Vitrine und darf mit seinen Trieben die Gardinenstange erkunden. Die Pflanze auf dem Foto hingegen ist eine mittelamerikanische Yams-Art, welche ich nicht bestimmen kann.

In diesem Winter gibt es in meiner Sammlung mehr Euphorbienblüten zu sehen als in den Wintern zuvor. 25 Pflanzen blühen und 10 weitere Pflanzen bildeten Knospen.
Euphorbia gottlebei blüht zum ersten Mal im Januar. Momentan schiebt sie einen weiteren Blütenstengel.



Euphorbia ankarensis, E. alfredii und E. maromokotrensis blühten im Dezember und produzieren nun die dritte Scheinblütengeneration. Gegenwärtig zieren diese Pflanzen Knospen.



Euphorbia labatii und E. cremersii blühen weiterhin ununterbrochen. Das Foto machte ich am 2. Januar. Im Gegensatz zu vielen anderen Pflanzen auf meinen Fensterbänken tragen diese beiden Pflanzen gegenwärtig immer noch Laub.



E. millotii produziert immer mehr Blüten. Das Bild entstand vor einer Woche. Zwei kleine Seitentriebe entdeckte ich vor kurzem. Sie befinden sich auf gleicher Höhe der bereits vorhandenen Seitentriebe, welche den Stamm der Pflanze mittig zieren.



Euphorbia sp. wirft nach und nach die Blätter ab. Sie wird wohl erst Ende Februar völlig "nackt" sein. In ihrem Topf stehen fünf kleine Pflanzen, u.a. eine kleine Aloe descoingsii, die ich von Frauke erhielt, und zwei E. ramena-Nachzuchten, die Blüten tragen.



Zum Schluß zeige ich Fotos, die für den Fotowettbewerb vorgesehen waren. Ich entschied mich dagegen, sie ins "Rennen" zu schicken.



Gruß,
Norbert

1 682

Freitag, 25. Januar 2019, 21:15

Die Pflanze auf dem Foto hingegen ist eine mittelamerikanische Yams-Art, welche ich nicht bestimmen kann.
Dioscorea mexicana kann´s auch nicht sein, die hat andere Blätter.

Herrliche Fotos! Deine neohumbertii hatte ja eine Großbaustelle und in die gottlebei hab ich mich ja schon lange verguckt.
Glückwunsch zur winterlichen Blütenpracht! :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 683

Samstag, 26. Januar 2019, 07:39

Hach wunderschön Norbert... deine Pflanzen sind einfach immer wieder ein Augenschmaus :) Ich kann gar nicht sagen welche Pflanze ich am schönsten finde, könnte zu jedem Foto etwas schreiben. Hier blühen auch einige meiner Euphorbien vielleicht schaffe ich es mal wieder Fotos zu machen. Bin gespannt wann meine kleine ramena das erste mal blühen wird.
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

1 684

Montag, 28. Januar 2019, 16:22

Okay, eine etwas profanere Art, dieses schöne Exemplar von Euphorbia meloformis konnte ich letztes Jahr erwerben.
»Michael« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1499.jpg
grüsse
michael

1 685

Montag, 28. Januar 2019, 16:56

Den "Ästen" nach zu urteilen ja eine fleißige Blüherin. Profan ist immer relativ. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 686

Sonntag, 10. Februar 2019, 17:15

Meine kleinen obesas.
»Benjamin Weidner« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1002984.JPG
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher