Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

662

Sonntag, 18. November 2018, 19:39

Aber sowas von...! :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


663

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 17:47

Gestern:


Heute:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


664

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 18:39

Schön! Bei uns im Norden wurde die Sonne schon etwa 2 Wochen nicht mehr gesehen...

665

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 19:57

Das täuscht, Mandy, das täuscht! Guck dir nur mal den Himmel an... Heute Vormittag gab´s zum ersten mal seit einer gefühlten Ewigkeit aber zumindest mal ein paar Sonnenstrahlen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


666

Donnerstag, 3. Januar 2019, 21:30

Irgendwie will´s in keinen Thread so richtig passen und ein eigener Thread muss auch nicht gleich sein. Dann halt mal nach dem Motto "Zwischen Sonnenunter- und Sonnenaufgang":
Alljährlich zum Tag der ewigen Anbetung gibt´s hier in der Fränkischen Schweiz in einem kleinen Ort eine Lichterprozession. Dafür wird natürlich auch der ganze Ort festlich geschmückt und beleuchtet.


Und zwar mit tausenden von brennenden Kerzen. Und eben nicht nur das Dorf selbst, sondern auch dessen näheste Umgebung. Das Ganze sieht dann so aus:


Da ist das ganze Dorf den ganzen Nachmittag damit beschäftigt alle Kerzen anzuzünden... Die sammeln dort über´s gesamte Jahr das ganze Wachs aus sämtlichen Kirchen der weiteren Umgebung. Wachsspenden sind dennoch immer herzlich willkommen.
Live sieht´s übrigens noch deutlich besser aus. Das kann man auf Fotos gar nicht wiedergeben... Noch besser sah´s vor allem aus, als es dann richtig dunkel war - aber auf den Fotos sah man dann nur noch schwarz mit hellen Punkten.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


667

Donnerstag, 3. Januar 2019, 22:48

Das sieht wunderschön aus, Matthias :thumbup:

Ist eine fantastische Idee und um sovieles schöner und viel weniger laut als jedes Silvesterfeuerwerk :love:

Da sollten/könnten sich andere Orte mal eine Scheibe abschneiden.

668

Donnerstag, 3. Januar 2019, 23:24

Hat aber rein gar nix mit Silvester zu tun... ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


669

Freitag, 4. Januar 2019, 12:22


Hat aber rein gar nix mit Silvester zu tun...
Das hab ich schon kapiert - und wahrscheinlich wird bei euch an Silvester auch soviel geknallt wie bei uns..
Trotzdem: es gefällt mir besser! :thumbup:

670

Freitag, 4. Januar 2019, 13:50

Wir waren an Silvester schön versteckt und mit Freunden ganz für uns außerhalb mit herrlichem Blick auf die Stadt. Außer Sektkorken hat da nicht viel geknallt. Wobei wir aber schon den Eindruck hatten, dass es deutlich weniger Geböllere als in den Vorjahren war. Rein subjektiv zumindest. Fast so beschaulich wie die Lichterprozession. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


671

Freitag, 4. Januar 2019, 16:14

Gestern abend:
Heute ist wieder alles grau in grau und die Luft feucht, brrr!

672

Freitag, 4. Januar 2019, 18:46

Schön, Urs. Bei uns war es gestern wie heute ebenso wie bei Dir, nachdem gestern endlich mal die Sonne schien, wars heut wieder das übliche Mausgrau.

673

Freitag, 4. Januar 2019, 19:09

Heute ist wieder alles grau in grau und die Luft feucht, brrr!
Dafür ist das Foto alles andere als grau... :thumbup:

674

Dienstag, 15. Januar 2019, 10:41

Gestern früh gab es bei uns ein seltenes Wetterphänomen - die Sonne wollte sichtbar aufgehen. Aber gegen dicke Wolken konnte sie nicht ankämpfen -fünf Minuten später schneite es wie doll und verrückt.
»Urs« hat folgendes Bild angehängt:
  • Morgenhimmel.jpg

675

Mittwoch, 16. Januar 2019, 20:51

Da hast du den richtigen Moment erwischt.

676

Freitag, 18. Januar 2019, 13:52

Einen wirklich schönen Himmel hast du da erwischt. :) Die Natur hat immer noch die schönsten Farbmischungen auf Lager.

677

Freitag, 18. Januar 2019, 20:43

Die Natur hat immer noch die schönsten Farbmischungen auf Lager.
Find ich auch!
Heute mal wieder mit Schwan. Becki oder Stoffl?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


678

Sonntag, 20. Januar 2019, 09:27


Heute mal wieder mit Schwan. Becki oder Stoffl?
Ein Nachkomme 8o Noch auf der Suche nach dem richtigen Partner reitet - äh schwimmt der lonesome Cowboy ins Abendrot....... :love:
Deine Schwanenfotos sind an Romantik nicht zu toppen, Matthias :thumbup:

679

Sonntag, 20. Januar 2019, 17:48

Heute
»Urs« hat folgendes Bild angehängt:
  • Sonnenaufgang.jpg

680

Sonntag, 20. Januar 2019, 18:22

Ohne Schwan? Langweilig! :P

Meine Frau hat gemutmaßt, dass der dazugehörige Partner (in dem Fall also wohl die Partnerin) sich nur eine kleine Runde auf´s Ohr gehauen hat. Also nur temporärer lonesome Cowboy.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969