Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 244.

Freitag, 12. Juli 2019, 21:40

Forenbeitrag von: »Diken«

Flora und Fauna

Zitat von »Shamrock« Bis jetzt geht´s den Kleinen blendend Danke Matthias für diese schöne Nachricht und das süße Bild Ich hoffe, bis jetzt geht es Ihnen auch gut?! Freue mich sehr wenn Du weiter berichtest! Liebe Grüße, Serpil

Freitag, 12. Juli 2019, 20:52

Forenbeitrag von: »Diken«

kleine rote Punkte, die sich langsam bewegen......

Danke Babs, so etwas ist immer gut zu wissen, ich hoffe auch dass ich davon verschont bleibe, Wolläuse, unkontrollierbare chemische Reaktionen und Bakterien reichen mir im Moment völlig Aber wer weiß, was einen in seiner Kakteenlaufbahn noch erwartet Zitat von »Shamrock« Das wirkt auch gegen Insekten aber nicht gegen Spinnen Matthias, ein kleiner Einwand bzw. eine Frage. Bei Wikipedia steht, dass Dimethoat auch als Akarizid wirkt. Und mit Akaraziden bekämpft man auch Milben, steht dort. Gehören ...

Freitag, 12. Juli 2019, 20:21

Forenbeitrag von: »Diken«

Gymnocalycium- und Kakteen-Überraschungs-Mix-Aussaat 2019

Markus, das wäre auch noch eine Idee. Bisher kenne ich die Gloria Pumpen (in größerer Variante) nur von Renovierungsarbeiten, die haben wir damals benutzt um die alten Tapeten von den Wänden runterzukriegen als wir das Haus gekauft haben Die sehen natürlich brachial aus, aber auf dem einen Werbefoto sieht man ja was für ein feiner Sprühnebel da raus kommt, denke auch das wäre ganz gut geeignet. Zitat von »Markus Spaniol« Es spricht für ihn, mit welcher Hingabe er sich deinem Problem angenommen h...

Freitag, 12. Juli 2019, 19:58

Forenbeitrag von: »Diken«

Gymnocalycium- und Kakteen-Überraschungs-Mix-Aussaat 2019

Freut mich wenn ihr den Bericht interessant fandet, Danke! Und auch dass ihr euch Gedanken macht wegen der Bewässerung, da muss ich jetzt mal gucken wie ich das mache. Matthias, Deine Idee mit den Regen an sich ist super, wenn die mal für ein paar Stunden im Regen stehen wäre bestimmt eine Menge von den Salzen ausgeschlämmt und die Töpfchen wären richtig schön durchgespült. Aaaaaber...ich glaube, jeder "sanfteste" Regen ist leider immernoch zu "brutal" für die Sämlinge, die sind echt noch sooooo...

Donnerstag, 11. Juli 2019, 19:55

Forenbeitrag von: »Diken«

Gymnocalycium- und Kakteen-Überraschungs-Mix-Aussaat 2019

Ich habe gestern mit Herrn Brand telefoniert, es war ein äußerst informatives Gespräch, und ich werde auch generell bei meiner nächsten Aussaat (so denn es eine geben wird) ein paar Dinge anders machen. Ich habe leider keinen biologischen oder anders gearteten naturwissenschaftlichen Hintergrund, ich hoffe ich kann das alles halbwegs korrekt wiedergeben, was er mir erklärt hat. Zunächst einmal, es ist natürlich schwer, von der Ferne aus eine Diagnose zu stellen. Was er mit ziemlicher Sicherheit ...

Montag, 8. Juli 2019, 08:11

Forenbeitrag von: »Diken«

Gymnocalycium- und Kakteen-Überraschungs-Mix-Aussaat 2019

Zitat von »Shamrock« Ein so schnelles Wiederaufflammen bei Besprühen klingt irgendwie schon nach Pilz Ja, was mich nur so irritiert, bzw. verwirrt, ist dieses kristallin-feste, passt das zu Pilz? Keine Ahnung... Meine einzige "Medizin" besteht momentan tasächlich aus viel frischer Luft, die sind jetzt Tag und Nacht draußen (tagsüber natürlich schattiert). Habe gestern mal eine e-mail an Thomas Brand mit dem Schadbild geschickt, das war ein guter Tipp Markus, daran habe ich gar nicht gedacht. We...

Samstag, 6. Juli 2019, 19:21

Forenbeitrag von: »Diken«

Gymnocalycium- und Kakteen-Überraschungs-Mix-Aussaat 2019

Ja, das Schadbild passt schon zu Düngerresten, wobei ich es mir mir nicht erklären kann, wieso gerade bei mir und nicht auch bei anderen, die in viel höherer Konzentration düngen (Das Düngen habe ich natürlich schon lange eingestellt.) Gestern habe ich mit Schachtelhalmextrakt überbraust, es war gestern relativ windig und die Töpfchen sind eigentlich ganz gut abgetrocknet. Zuerst machten sie einen guten Eindruck, als ob ihnen das Überbrausen Kraft gegeben hätte (wirkten insgesamt praller und krä...

Freitag, 5. Juli 2019, 23:34

Forenbeitrag von: »Diken«

Sommerquartier 2019

Ah ok, ich habe es verstanden Merke schon, Du bist ein begeisterter Heim- und Handwerker! Man muss halt drauf kommen und das dann auch umsetzen -ich hätte mich allein niemals an so was rangetraut oder hätte unter Garantie etwas dabei kaputtgemacht - bin handwerklich einfach nicht begabt.... Markus ist immer am Verzweifeln wenn ich ihm helfen soll - beim Bau des Kakteentisches sollte ich einfach nur einen Zollstock anhalten und irgendwie bin ich da wohl doch immer etwas nach rechts oder links ver...

Freitag, 5. Juli 2019, 23:17

Forenbeitrag von: »Diken«

Echinocereus 2019

Urs, ich finde Deine Blüten auch sehr schön, eben weil sie so zart aussehen! - mir gefällt natürlich der viridiflorus ganz besonders - jetzt weiß ich auch was Du meintest mit "mehr ins bräunliche gehend". Matthias, wo sind eigentlich die Fotos von Deinem viridiflorus mit den 7 Knospen?

Freitag, 5. Juli 2019, 23:00

Forenbeitrag von: »Diken«

Opuntienblüten und Co.

Ich mag grüne und gelbe und (grüngelbe )Blüten auch so gern...! Mir gefallen die Mittags- und Nachmittagsblüten am Besten - und die Mittagsblume vom 3. Juli sieht so schön wild, gefährlich und stolz aus

Freitag, 5. Juli 2019, 22:46

Forenbeitrag von: »Diken«

Eriocactus/Notocactus/Parodia 2019

Oh ja, ich liebe die gelben Gute-Laune-Aufputsch-Blüten von Notokakteen Wobei ich meine, festgestellt zu haben dass gelbe Blüten unter Kakteenliebhabern nicht so beliebt sind sind, aber warum nur. Oder ist das ein falscher Eindruck. Mein Notocactus ottonis setzt dieses Jahr gar keine Blüten an - ich glaube ihm geht es nicht so gut, hatte ihn letztes Jahr in der Prallsonne und er wirkt dieses Jahr ziemlich gestresst. Ist gar nicht mehr grün sondern so rötlich obwohl ich ihn dieses Jahr vor der So...

Freitag, 5. Juli 2019, 22:25

Forenbeitrag von: »Diken«

Flora und Fauna

Ooooh wie süß, und so hilflos...hoffentlich passiert ihnen nichts, muss echt oft an sie denken, ich hab´Angst dass Du irgendwann schreibst, Nest ist geplündert...drücke die Daumen für die Kleinen dass es gutgeht...hab´auch schon überlegt was man machen kann um das Nest besser zu schützen aber mir fällt nichts Gescheites ein...von Nest-Umsetzen wird abgeraten da die Vogelmama das Nest dann wohl nicht mehr annimmt...

Freitag, 5. Juli 2019, 22:13

Forenbeitrag von: »Diken«

Arrojadoa

Sieht aus wie Litschi nur noch mit viel mehr Samen drin -oder irgendsoeine andere exotische Frucht, komme jetzt nicht drauf... Was heißt "sicher nicht schlecht" - ? Also doch noch nie probiert? edit: wie Drachenfrucht!

Freitag, 5. Juli 2019, 22:07

Forenbeitrag von: »Diken«

Sommerquartier 2019

Superschön das Vogelhäuschen, welcher Piepmatz kann schon von sich behaupten dass er unter einem so schön begrünten Dach speisen kann Ui, das sah aber nach Arbeit aus, die Konstruktion des Regenschutzes. Aber was macht man nicht alles für seine Kakteen. (Oder lässt machen ) Matthias, hast Du eigentlich auch einen Regenschutz auf Deinem Balkon?

Freitag, 5. Juli 2019, 21:47

Forenbeitrag von: »Diken«

Arrojadoa

Ehrlich gesagt -ich glaube ich könnte nicht widerstehen! Müsstest aufpassen wenn Du mich mal zu Besuch hast - da wär´bestimmt ein Eckchen abgeknabbert und ich würd´s auf die bösen Ohrenkneifer schieben Wie schmecken denn die Früchte?

Freitag, 5. Juli 2019, 21:37

Forenbeitrag von: »Diken«

Arrojadoa

Oha, das sind ja mal interessante und tolle Blüten! Da läuft einem ja wirklich das Wasser im Mund zusammen - ich will da reinbeißen! Hast Du das jemals gemacht? Hab jetzt zwar mal die ersten Seiten dieses Threads überflogen, dass es Dich auch mal danach gelüstet hat, aber probiert hast Du sie nie, oder?

Donnerstag, 4. Juli 2019, 11:19

Forenbeitrag von: »Diken«

Flora und Fauna

Oh Nein, Matthias - jetzt ist das Nest doch freigelegt und gut sichtbar für Feinde? (Da fällt mir als erstes Nachbars Katz´ein oder Elstern, etc.) Was kann man denn da machen, umsetzen oder zudecken mit anderem Gesträuch?

Donnerstag, 4. Juli 2019, 11:17

Forenbeitrag von: »Diken«

Hilfe, Wurzelläuse bei Kakteen!

Zitat von »Urs« Natürlich, das ergäbe ja sonst keinen Sinn. Ich lasse die Pflanzen 24 Stunden in der Giftbrühe, dann lasse ich sie 10-12Tage liegen. Danach kommen sie wieder für 24Stunden in ein anderes Mittel. Also, darauf muss ich jetzt auch nochmal zurückkommen. Urs, Matthias hat mir doch in dem Thread "Sommerquartier" geschrieben, dass man genau so Resistenzen züchtet -indem man innerhalb einer Behandlungsserie zwei verschiedene Wirkstoffe verwendet...? Oder habe ich da schon wieder etwas f...

Donnerstag, 4. Juli 2019, 11:13

Forenbeitrag von: »Diken«

Hilfe, Wurzelläuse bei Kakteen!

Interessant, interessant, Tom! Also nur nochmal für mich zum Verständnis: Du stellst die Pflanze mitsamt Topf in die Brühe, so dass sie das ganze Substrat mit der Nikotinbrühe vollsaugt? Wirkt das auch gegen Wolläuse? Und was meinst Du mit Kombinieren - behandelst Du zeitgleich mit Bi58?

Donnerstag, 4. Juli 2019, 11:08

Forenbeitrag von: »Diken«

Geburtstagsgrüße

Hallo Anton, auch von mir alles Gute zu Deinem Geburtstag - einen wunderschönen Tag wünsche ich Dir! Deine Pflanzen erfreuen Dich sicherlich mit unzähligen Blüten - wie schön, im Sommer Geburtstag zu haben...! Liebe Grüße, Serpil