Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Sonntag, 21. April 2019, 23:35

Forenbeitrag von: »samsine«

unbekannte heimische Sukkulente

Dein in dem Beitrag gezeigtes Sedum ist mir zu grün für S. hispanicum, da würde ich eher auf Sedum album tippen, das blüht auch im Oktober noch.

Sonntag, 21. April 2019, 23:20

Forenbeitrag von: »samsine«

Frohe Ostern

Von mir auch, allen ein schönes Restostern.

Sonntag, 21. April 2019, 23:08

Forenbeitrag von: »samsine«

unbekannte heimische Sukkulente

Wenns weiß blüht ist es wahrscheinlich Sedum hispanicum oder einfach nur spanischer Mauerpfeffer. Wenns aber gelb blüht, dann Sedum rupestre (Syn. Sedum reflexum), Felsen-Mauerpfeffer, Tripmadam.

Samstag, 20. April 2019, 00:36

Forenbeitrag von: »samsine«

Adenia

. . . In 2006 legte ich mir ein Adenia karamanthus zu. Die Pflanze liess sich gut über Stecklinge vermehren, lebte allerdings nur bis 2009 bei mir. Bilder hab ich gerade keine gefunden. Von 2007 bis 2014 pflegte ich noch eine kleine Adenia glauca. Hab dazu aber nur ein Bild aus 2007 gefunden. index.php?page=Attachment&attachmentID=71445 Und am längsten in meinem Bestand ist Adenia sp. aff. perrieri, welche ich in 2006 mal bei Specks gekauft habe. Leider findet man in der Specks-Galerie keine Bil...

Samstag, 20. April 2019, 00:29

Forenbeitrag von: »samsine«

Adenia

Zitat von »Franky« Habe nach Ostern ein paar Tage frei...mache dann mal wieder Bilder. Mitten im Ostergewusel hab ich mir mal die Zeit genommen, meine Adenias näher anzuschauen. Ich pflege derzeit drei Adenia. Die Jüngste bekam ich im letzten Jahr vom Norbert, es ist Adenia venenata. Sie hat das letzte Jahr im Haus verbracht, geht jetzt aber mit raus auf den Sukkulententisch und wird dann später, wie all die anderen im GWH überwintern. Das Stämmchen des Sämlings misst 10 mm im Ø index.php?page=...

Montag, 15. April 2019, 23:21

Forenbeitrag von: »samsine«

Euphorbia hofstaetteri

Oh ja Die würde ich auch nicht von der Fensterbank schubsen. Zitat von »Shamrock« Nur frag ich mich, wer das Blatt angebissen hat. Nix angebissen. Auf den ersten Blick schon, aber bei genauerem Hinsehen sieht man, der Blattrand wellt nach unten.

Montag, 15. April 2019, 23:17

Forenbeitrag von: »samsine«

Knospenrätsel

Keine Ahnung Vielleicht irgend etwas aus Chile?

Mittwoch, 10. April 2019, 23:40

Forenbeitrag von: »samsine«

Flora und Fauna

Oh, tolles Bild von der brütenden Amsel. Die scheinen sich ja in unmittelbarer Nähe zum Menschen recht wohl zu fühlen. Nach Nestern muss ich hier direkt suchen. So unmittelbar am Haus finde ich da nichts. Vier Katzen und zwei Hunde, welche ständig irgend wo ein und ausgehen, sind da wohl doch ein bisschen zu viel. Und die Morcheln finde auch ich ganz toll. Hatte vor Jahren mal jede Menge stehen, diese aber dann nicht wieder gesehen. Von mir noch eine kleine Vogelrunde vor dem zu Bett gehen: Wied...

Montag, 8. April 2019, 23:28

Forenbeitrag von: »samsine«

Flora und Fauna

Zitat von »Shamrock« Bald wird man von den Milan-Nestern sowieso nichts mehr sehen... Nest 1 ist eine Esche und, wie schon an anderer Stelle erwähnt, brauchen die immer etwas länger. Nest 2 könnte auch eine Esche sein, aber da stehen jede Menge andere Bäumchen davor. Mir reicht es ja eigentlich schon, an einem Tag in beiden Nestern einen Vogel zu sehen.

Montag, 8. April 2019, 23:23

Forenbeitrag von: »samsine«

Flora und Fauna

Süß eure Emmi und 'Er' schaut schon recht entschlossen Ein bisschen musste ich auch schmunzeln. Bei der Hunderunde treffe ich immer mal die Frau vom letzten Haus im Dorf. Die hatten im Herbst auch wieder solch Winzlinge aufgenommen. Erst im Bad gehalten und dann war einer der Igel weg. Die haben echt die ganze Bad-Vertäfelung abgenommen um den Igel wieder zu finden. Überwintert haben die dann im Gewächshaus und sie sagte gerade erst dieses WE, dass die noch immer schlafen.

Montag, 8. April 2019, 23:07

Forenbeitrag von: »samsine«

Flora und Fauna

. . . Bei der Hunderunde darf der Ben immer bestimmen, wo es am Dorfausgang lang geht. Viele Möglichkeiten gibt es nicht, entweder Pflaumenweg oder Richtung Wäldchen. Meist ist es so, dass ein um den anderen Tag die eine, dann die andere Richtung eingeschlagen wird. Wäldchen ist mir gerade lieber, denn ich will ja wissen, wo die Rotmilane nun brüten und ob es evtl. sogar zwei belegte Nester gibt. Am 03.04. sah ich einen auf Nest 1, am 05.04. auf Nest 2, am 07.04. wieder auf Nest 2. Auf Nest 1 ke...

Montag, 8. April 2019, 23:02

Forenbeitrag von: »samsine«

Flora und Fauna

. . . Die Zugvögel sind auch ratzfatz wieder da. Man sieht die Bachstelze index.php?page=Attachment&attachmentID=71145 index.php?page=Attachment&attachmentID=71146 und Vogel 03 bis 05 ist wahrscheinlich immer derselbe Vogel, Schwanz sieht man bei keinem der Bilder, aber ich vermute den Rotschwanz. index.php?page=Attachment&attachmentID=71147 index.php?page=Attachment&attachmentID=71148 index.php?page=Attachment&attachmentID=71149 index.php?page=Attachment&attachmentID=71150 index.php?page=Attach...

Montag, 8. April 2019, 22:57

Forenbeitrag von: »samsine«

Flora und Fauna

Reptilien sehe ich bei mir hier eher selten, deshalb freue ich mich schon immer auf eure Sichtungen. Molche allerdings hab ich auch schon im Wasser huschen sehen. So und von mir nun der erste Schwung aus dem April. Wetter ist ja nun schon ganz angenehm und viele Insekten tummeln sich. Z.B. die als Falter überwinternden Schmetterlinge, von denen ich bisher aber nur den C-Falter mit dem Apparat erwischt habe. Aber Zitronenfalter ist schon lange unterwegs, Tagpfauenauge und Weißlinge wurden auch sc...

Montag, 8. April 2019, 21:56

Forenbeitrag von: »samsine«

Frühlingserwachen

Kuhschellen wachsen bei mir weder im Garten noch in freier Natur, aber die sind wirklich immer wieder ein Hingucker. Vor allem auch, wenn der Benni sie auf der Heide ablichtet. Frühling ist nun voll im Gange. Die Obstbäume blühen, erst die Pflaume, dann die Kirschen und nun auch schon die Birnen. index.php?page=Attachment&attachmentID=71132 index.php?page=Attachment&attachmentID=71133 index.php?page=Attachment&attachmentID=71134 Das Immergrün und jedes Frühjahr ein Meer an Bärlauch. Ich sollte m...

Sonntag, 7. April 2019, 22:35

Forenbeitrag von: »samsine«

Fockea edulis

Also, die lilanen Blattunterseiten sind für mich auch eindeutig Pentopetia natalensis, Synoym Fockea tugelensis und Fockea natalensis.

Mittwoch, 3. April 2019, 09:30

Forenbeitrag von: »samsine«

Geburtstagsgrüße

Hallo Markus, alles Liebe und Gute zum Geburtstag, viel Gesundheit, Glück und weiterhin viel Freude am sukkulenten Hobby. LG Frauke

Dienstag, 2. April 2019, 00:17

Forenbeitrag von: »samsine«

Flora und Fauna

Zitat von »Shamrock« Da waren eh Borkenkäfer unter der Rinde, hat der Specht nicht sauber gearbeitet! Also, da musste ich doch tatsächlich mal genauer recherchieren. Matthias, du hast sicher recht . An solch Schädlinge hier habe ich überhaupt nicht gedacht, aber beim betrachten dieser Bilder in Großformat sieht man auch die Furchen auf dem Baum. Das sind Waldprobleme, habe ich immer angenommen, aber die Biester gehen ja auch an Obstgehölze. Da muss ich wohl mal ein ernsthaftes Wörtchen mit mein...

Montag, 1. April 2019, 22:36

Forenbeitrag von: »samsine«

Sommerquartier 2019

Zitat von »Babs« Bei uns treiben die Eschen aus und heute morgen musste ich kratzen ... Oh je, da hab ich ja was geschrieben , denn auch bei uns glitzerte es heute am Morgen auf den Dächern und als ich ein Vöglein in den Eschen beobachtete, da sah ich gelblich-grüne Verfärbungen. Das sind aber nur die Blüten, mit austreiben meinte ich schon die Blätter und die lassen sich noch nicht sehen. Und, viel Erfolg bei der Umtopfaktion. Bei Wurzelläusen würde ich auch eher das Substrat entfernen. Die Wo...

Montag, 1. April 2019, 00:12

Forenbeitrag von: »samsine«

Geburtstagsgrüße

Hallo Pepe, wie geht es deiner Crassula? Ich hoffe, du schaust mal wieder mit rein und liest hier meine Geburtstagsgrüße für dich: Die allerbesten Wünsche fürs neue Lebensjahr und ein Stückchen grünen Daumen, dass alles gut gedeiht. Beste Grüße Frauke

Montag, 1. April 2019, 00:00

Forenbeitrag von: »samsine«

Flora und Fauna

. . . Bei den Insekten bin ich noch nicht so hinterher. Stehe ich unter einem Mirabellenbaum, dann summt und brummt es ohne Ende, erwischen kann ich allerdings nur die größeren Hummeln. Auch eine Mauerbiene am GWH hab ich schon erwischt index.php?page=Attachment&attachmentID=71049 index.php?page=Attachment&attachmentID=71050 Gestern noch einen Siebenpunkt und den Wollschweber index.php?page=Attachment&attachmentID=71051 index.php?page=Attachment&attachmentID=71052 Zitat von »Shamrock« Wenn die K...