Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 15:39

Forenbeitrag von: »Markus Spaniol«

Gymnocalycium horridispinum

Nicht nur die Farben- sonder auch die Blütenpracht.

Gestern, 15:05

Forenbeitrag von: »Markus Spaniol«

Probleme mit der Farbe Rot

Aufgrund eurer Rückmeldungen und Tipps, habe ich heute Nachmittag weitere Versuche gemacht und bin mit dem -> Ergebnis durchaus zufrieden, das Rot kommt nahezu natürlich rüber Die Fotos habe ich heute Nachmittag auf dem Balkon unter natürlichem Licht und nur dezenter Sonneneinstrahlung gemacht. Abgesehen von einem etwas höheren Blendenwert, aufgrund einer geeigneteren Tiefenschärfe, habe ich alle Einstellungen der Kamera überlassen. Zur Bearbeitung habe ich das Bild nur zugeschnitten und auf ein...

Gestern, 14:40

Forenbeitrag von: »Markus Spaniol«

Gymnocalycium baldianum

Hier drei weitere Fotos der Blüte, von heute Nachmittag. Bei diesen Fotos kommt die Blütenfarbe wesentlich natürlicher rüber. index.php?page=Attachment&attachmentID=71487 index.php?page=Attachment&attachmentID=71488 index.php?page=Attachment&attachmentID=71489

Sonntag, 21. April 2019, 17:43

Forenbeitrag von: »Markus Spaniol«

Probleme mit der Farbe Rot

Frank, danke für den Tipp.

Sonntag, 21. April 2019, 16:09

Forenbeitrag von: »Markus Spaniol«

Probleme mit der Farbe Rot

Normalerweise bin ich mit meiner Spiegelreflexkamera (Canon EOS 60D) inkl. der zwei Objektive absolut zufrieden. Einzige Ausnahme: Fotos von rot blühenden Kakteen. Nur selten gelingt mir eine natürliche Farbwiedergabe bei roten Blüten, wie z. B. bei Gymnocalycium baldianum. Trotz diverser Einstellungen wird das Rot dieser Blüten stets viel zu "Rot" dargestellt, anstatt wie es natürlich wäre, leicht in Dunkelrot/Violett zu gehen. Das Problem besteht tatsächlich nur bei der Farbe Rot, alle anderen...

Sonntag, 21. April 2019, 15:27

Forenbeitrag von: »Markus Spaniol«

Gymnocalycium baldianum

Pünktlich zu Ostern ist Gymnocalycium baldianum aufgeblüht. Im Gensatz zu der in ->Beitrag 500 vorgestellten Blüte, handelt es sich hier zwar um die selbe Pflanze, aber um eine während dieser Saison entstandenen Blüte.

Sonntag, 21. April 2019, 11:55

Forenbeitrag von: »Markus Spaniol«

Ostern 2019

Ich wünsche euch allen ein frohes Osterfest.

Freitag, 19. April 2019, 20:16

Forenbeitrag von: »Markus Spaniol«

Wasser, Gießwasser, Blumenwasser

Beurteile ich insbesondere aufgrund des Artikels nicht so. Immerhin kann man vielerorts eine Trinkwasseranalyse direkt abrufen oder wie in meinem Fall anfragen. Anhand der Analyse lässt sich schnell ermitteln, ob das Leitungswasser für unsere Sukkulenten geeignet ist oder nicht. Woher nimmst du die Erkenntnis, dass in deinem Fall das Regenwasser unbelastet ist und sich somit besser als Gießwasser eignet?

Freitag, 19. April 2019, 20:03

Forenbeitrag von: »Markus Spaniol«

Wasser, Gießwasser, Blumenwasser

Kann, muss aber keineswegs so sein.

Freitag, 19. April 2019, 19:49

Forenbeitrag von: »Markus Spaniol«

Wasser, Gießwasser, Blumenwasser

Zitat von »Shamrock« Seit dem KuaS-Artikel im August 2018 KuaS August 2018 kann man mir spezielle Kakteen-Gießwasser gratis anbieten und ich würde nichts anderes als Regenwasser verwenden. Und wie begründest du dies?

Freitag, 19. April 2019, 16:11

Forenbeitrag von: »Markus Spaniol«

Schönheiten der Heideflächen 2019

Besten Dank für diese Impressionen Damit meine ich jetzt nicht nur die technisch perfekten Fotos, sondern auch die Mühe die du dir dabei machst. Du fotografierst die Pflanzen aus einer perfekten Perspektive und nicht einfach nur von oben herab.

Mittwoch, 17. April 2019, 13:16

Forenbeitrag von: »Markus Spaniol«

Wasser, Gießwasser, Blumenwasser

Zitat von »Shamrock« Seit dem KuaS-Artikel im August 2018 KuaS August 2018 kann man mir spezielle Kakteen-Gießwasser gratis anbieten und ich würde nichts anderes als Regenwasser verwenden. Ich kenne den Artikel und habe ihn aufgrund deines Kommentars erneut aufmerksam gelesen. In dem interessanten Artikel steht in der Zusammenfassung bzgl. Regenwasser: Zitat von »Auszug aus KuaS 69/8/2018« .... Gereinigtes Regenwasser ist als Gießwasser die erste Wahl. An anderer Stelle heißt es dazu: Zitat von...

Mittwoch, 17. April 2019, 00:11

Forenbeitrag von: »Markus Spaniol«

Linkpflege im Forum Literatur

Im Forum "Literatur" haben sich über die Jahre hinweg zahlreiche Links zu Publikationen angesammelt, die sich mit der Thematik über Kakteen und anderen Sukkulenten befassen. Es ist mir ein wichtiges Anliegen diese Links nach Möglichkeit dauerhaft zur Verfügung zu stellen. Aus diesem Grund habe ich sämtliche Links im Forum Literatur überprüft, ggf. korrigiert und was erfreulicherweise nur in sehr geringem Umfang nötig war, die ungültigen und nicht mehr ermittelbaren Links zu einer Publikation ent...

Dienstag, 16. April 2019, 23:20

Forenbeitrag von: »Markus Spaniol«

Kaktuserbschaft! welcher ist es?

Zitat von »Shamrock« Du hättest gerne einen Namen dazu, weil sich dann die Säule besser verkaufen lässt, oder? Da bisher keine Rückmeldung erfolgt ist, wird die zitierte Vermutung wohl zutreffend sein.

Dienstag, 16. April 2019, 22:30

Forenbeitrag von: »Markus Spaniol«

Wasser, Gießwasser, Blumenwasser

Zitat von »Franky« Und was ist mit dem Kalk im Leitungswasser? Unser Trinkwasser ist ja wie ich geschrieben habe, bei einer Gesamthärte von 4,3 °dH sehr kalkarm und kann daher unbedenklich zum gießen verwendet werden. Bei uns lagert sich auch keinerlei Kalk in Haushaltsgeräten wie Kaffeemaschine etc. ab. PS: Ich habe die beiden Themen zusammengefügt

Dienstag, 16. April 2019, 20:04

Forenbeitrag von: »Markus Spaniol«

Trinkwasseranalyse [Leitungswasser zum gießen geeignet?]

Gestern habe ich mal wieder eine detaillierte Trinkwasseranalyse für unserem Ort bei der Verbandsgemeindeverwaltung angefordert und auch umgehend erhalten. Erneut wurde die gute Qualität unseres Trinkwassers bestätigt. Unser Trinkwasser weist nicht nur eine ausgezeichnete Qualität in den mikrobiologischen und chemischen Parametern auf, sondern ist mit einer Gesamthärte von 4,3 °dH und der dadurch resultierenden Einstufung in den Härtebereich nach WRMG 1 (weich), auch als Gießwasser für Kakteen u...

Montag, 15. April 2019, 20:25

Forenbeitrag von: »Markus Spaniol«

Euphorbia moratii

Zitat von »Urs« Zitat von »Norberto« landete ich einen Treffer mit dem Foto Nr. 2. Das ist ein Hauptgewinn! Psst...., sonst kommt er noch auf dumme Gedanken und reicht das Foto beim nächsten Fotowettbewerb ein.

Montag, 15. April 2019, 17:23

Forenbeitrag von: »Markus Spaniol«

Euphorbia moratii

Zitat von »Norberto« Beim Fotografieren landete ich einen Treffer mit dem Foto Nr. 2. Geniales Foto.

Montag, 15. April 2019, 10:24

Forenbeitrag von: »Markus Spaniol«

Gymnocalycium andreae

Ja, das wurde ja weiter vorne auch bereits geklärt. Siehe -> Gymnocalycium andreae

Sonntag, 14. April 2019, 23:08

Forenbeitrag von: »Markus Spaniol«

Glandulicactus (bzw. Sclerocactus) uncinatus

Gut, dass du es dir zumindest bei zwei Pflanzen "angetan" hast