Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

Donnerstag, 3. Januar 2013, 17:49

Forenbeitrag von: »Coccinelle«

Crassula ovata - Kulturprobleme

Hallo, Ich melde mich nur ganz kurz, bin heute schon wieder über eine Stunde im Verzug (hoffe, ich komme die Tage dazu auf eure -sehr hilfreichen und interessanten- Postings- einzugehen): war heute mit einem befallenen Ästchen im Gartencenter beim Zimmerpflanzendoktor: Es soll KEIN Mehltau sein sondern zuviel Wasser (wann??) oder evtl. ein Virus. Empfehlung von dort ist: austrocknen lassen, befallene Blätter abknipsen und im Frühjahr radikal zurechtstutzen .... Da ich die nächsten Tage eh keine ...

Sonntag, 30. Dezember 2012, 12:00

Forenbeitrag von: »Coccinelle«

Crassula ovata - Kulturprobleme

Ich danke für eure Unterstützung!

Sonntag, 30. Dezember 2012, 11:28

Forenbeitrag von: »Coccinelle«

Crassula ovata - Kulturprobleme

so, jetzt habe ich ihn in ein helleres Zimmer gestellt bis ein endgültiger Platz gefunden wird. Hier nun auch bessere Fotos. Er ist ganz schön entlaubt stelle ich gerade fest .... Dieser Belag ist vereinzelt an Spitzen. Aber so fängt es wohl an. Und diese komischen runden Flecken

Samstag, 29. Dezember 2012, 09:58

Forenbeitrag von: »Coccinelle«

Crassula ovata - Kulturprobleme

guten Morgen, der weisse Belag lässt sich abwischen. Die Luftfeuchtigkeit? Ich schätze um die 40%. Müsste den Hygro mal rausstellen, ist aber sicher nicht mehr. Im Wohnraum habe ich einen Luftbefeuchter stehen, der bringt mit Müh und Not 50/55% her und die Tür zum Flur (dort ist der/die Crassula) ist meist zu.

Freitag, 28. Dezember 2012, 18:24

Forenbeitrag von: »Coccinelle«

Crassula ovata - Kulturprobleme

hallo Matthias, vielen Dank für deine netten Willkommensgrüsse und deine Nachricht. Den empfohlenen Thread werde ich die Tage durchstöbern. Momentan bin ich im "zwischen den Jahren Stress" und alles will noch schnell erledigt sein. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Mein Crassula ovata (wie ich schon gelernt habe) irritiert mich doch auch deshalb weil so weisser "Staub" auf den Blättern ist. Die habe ich, meine ich, noch nie so gesehen und mit laienhaftem Blick würde ich das als Mehltau ide...

Freitag, 28. Dezember 2012, 15:21

Forenbeitrag von: »Coccinelle«

Geldbaum / Pfennigbaum ist krank

Hallo, ich habe mich aus der Not heraus hier angemeldet: mein über 20 Jahre alter Geldbaum / Pfennigbaum ist krank. Die Blätter bekommen erst so runde Flecken, dann vertrocknen oder verschrumpeln sie und werden abgeworfen. So wie im Anhang sieht das aus. Über den Sommer war er draussen und ist nach Rückschnitt wunderbar gediehen. Dann kam er lange vor dem 1. Frost nach drinnen. Leider aufgrund derzeitiger Umbauarbeiten etwas duster, aber nicht dunkel und kühl. Was kann das sein und (noch wichtig...