Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

Donnerstag, 24. Juni 2010, 23:21

Ja ja die Urs, hat während der Kältperiode im Mai ihre Schätze im Backofen gepflegt und jetzt präsentiert sie uns eine Schönheit nach der anderen. :thumbsup:
Nachdem sie jetzt hier im Forum die wahren Absichten ihres Besuches bei mir offenbart hat, werde ich wohl ein weiß/rotes Absperrband an meinem Balkon befestigen müssen. Ansonsten darf ich anschließend zum Baumarkt flitzen, damit ich wenigstens noch einige Holland-Kakteen in Torf und mit Kunststoffblüten in mein Frühbeet stellen kann. :D :D
Frank

142

Freitag, 25. Juni 2010, 07:59

8) Moin Frank,

waaaassss?! Ist die Urs solch ein "Raffi"?
Lass mir mal bloß noch ein paar Deiner "Müllaspiranten" über........................... .
Nee, ok, wer zuerst malt................

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

143

Freitag, 25. Juni 2010, 10:42

Keine Panik Tom, für dich ist auch schon einiges reserviert. :rolleyes:

144

Freitag, 25. Juni 2010, 12:28

8) Moin Frank,

das war ein Scherz!
Mach Dir mal keinen Kopf, was der Urs gefällt, dass soll sie man auch mitnehmen!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

145

Freitag, 25. Juni 2010, 13:57

Mach Dir mal keinen Kopf, was der Urs gefällt, dass soll sie man auch mitnehmen!

Moin Tom,

ich wäre vorsichtig mit solchen Aussagen! Nicht dass am Ende Urs noch den Frank mitnimmt...!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


146

Freitag, 25. Juni 2010, 14:18

Hallo zusammen,
@all: ich will euch ja nicht stören, aber das Thema lautet "Blüten 2010" und nicht etwa: "Wie locke ich Kakteen und den Ehemann mit nach Hause" :D 8) .

So nun ja, 31 Grad im Gewächshaus und da blüht natürlich auch ein bisschen was 8) .
»Lucas« hat folgende Bilder angehängt:
  • Aporocactus.jpg
  • Chamaecereus Hybr. nah.jpg
  • Chamaecereus Hybr..jpg
  • Rebutia narvaecense.jpg
  • Weingartia.jpg
  • Gruppenbild.jpg
mfG Lucas :)

147

Freitag, 25. Juni 2010, 21:20

8) Moin Lucas,

ja, Du störst!
Nee, im ernst, klasse Blüten!
Ja, jetzt geht´s wohl denn doch los, hoffe am Wochenende mal ein paar Blüher vor die Linse zu bekommen.

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

148

Freitag, 25. Juni 2010, 21:29

Jaja, Lucas hat ja Recht... Sehr schöne Blüten übrigens!

Endlich Sonne und schon geht´s los (auch ganz ohne Gewächshaus). Hier also eine Auswahl der vergangenen drei Tage:

1 = fang ich mal mit den riesigen, unübersehbaren Blüten der Epitelantha micromeris an
2 = weiter geht´s mit Escobaria vivipara
3 = Gymnocactus viereckii
4 = meine 1. Gymnocalycium Blüte dieses Jahr - aber ich möchte das Augenmerk auf das winzige Kindel samt Knospe lenken: Was die Mama kann, das kann ich auch!
5 und weil´s so schön ist auch 6 = Lobivia backebergii
7 und 8 ist kein Blumenstrauß sondern da steckt tatsächlich ein Notocactus herreri darunter
9 = Notocactus rutilans
10 = unbekannte Opuntia (frosthart)
»Shamrock« hat folgende Bilder angehängt:
  • Epithelantha micromeris.jpg
  • Escobaria vivipara.jpg
  • Gymnocactus viereckii.jpg
  • Gymnocalycium ragonesei.jpg
  • Lobivia backebergii.jpg
  • Lobivia backebergii1.jpg
  • Notocactus herreri2.jpg
  • Notocactus herreri.jpg
  • Notocactus rutilans.jpg
  • Opuntia.jpg
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


149

Freitag, 25. Juni 2010, 21:33

11 = Rebutia (Ayolostera) heliosa
12 = Strombocactus disciformis und
13, 14 und 15 (gleich drei weil´s so schön ist) die Rebutien Hybride "Stern von Lorsch"

Möge der Sommer weiterhin mit uns (und Spanien) sein!

Shamrock (aka Matthias)
»Shamrock« hat folgende Bilder angehängt:
  • Rebutia heliosa.jpg
  • Strombocactus disciformis.jpg
  • Stern von Lorsch Knospe.jpg
  • Stern von Lorsch1.jpg
  • Stern von Lorsch.jpg
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


150

Freitag, 25. Juni 2010, 21:37

8) Moin Matze,

Klasse, Klasse, Klasse!
Ganz tolle Bilder!
Neid, Neid!
Allerdings, der Fehlerteufel liegt im Detail, der Noto heißt herteri, nicht herreri!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

151

Freitag, 25. Juni 2010, 21:48

Der Tom wieder - ich versuch hier das Spanien-Spiel mitzuverfolgen und du kommst mit so leichten Unkonzentriertheiten an... Multi-Tasking - da kann sowas schonmal passieren.
Im Gegenzug gibts noch ein aktuelles Bild von meinen Balkon-Holzkästen.
»Shamrock« hat folgendes Bild angehängt:
  • Balkonkästen.jpg
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


152

Freitag, 25. Juni 2010, 22:40

8) Moin Matze,

die Balkonkästen sehen gut aus, aber was ist das für ein elendes "Farbenspiel" links am Rand, schaurig!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

153

Freitag, 25. Juni 2010, 23:06

Soll die Fahne den Kakteen südliches Flair vorgaukeln?

154

Freitag, 25. Juni 2010, 23:25

Die Fahne soll bestimmt nur Schatten spenden, ansonsten müßte Matthias ja mehrere Fahnen anbringen - je nachdem, wo seine Pfleglinge herkommen (sie sollen sich ja heimisch fühlen). Jetzt sind wir schon wieder OT.
Eigentlich sagt man ja den Frauen nach, daß sie geschwätzig sind, hier im Forum scheinen es die Kerle zu sein, unglaublich.

Matthias, deine Notos haben mich beeindruckt. Einen habe ich ja auch noch, den roseoluteus (Tom, stimmt der Name noch? - du alter Besserwisser :D ) Dieses Mal hat er aber nur 6 Knospen und die brauchen noch eine ganze Weile bis zur ordentlichen Blüte.

155

Freitag, 25. Juni 2010, 23:27

Ich habe diese Woche noch eine kleine Kostbarkeit geschenkt bekommen. Gestern hat sie ihre Blüte geöffnet und ich wollte sie euch nicht vorenthalten, da Tephrocacteen hier eher selten gezeigt werden. Hier Pflanze hieß lange Zeit T. geometricus und wird jetzt unter T. alexanderi geführt. Die Blüte ist übrigens in Natura bedeutend schöner als auf dem Foto.



Viele Grüße.
Jens

aylostera

unregistriert

156

Samstag, 26. Juni 2010, 05:32

12 = Strombocactus disciformis und
Guten Morgen Shamrock!

Bei der Pflanze handelt es sich um einen Encephalocarpus strobiliformis und nicht um einen Strombocactus.
Da hat sich der Fehlerteufel sicher nochmal eingeschlichen!

157

Samstag, 26. Juni 2010, 09:15

8) Moin Aylostera,

Encephalocarpus heißt jetzt Strombocactus.

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

158

Samstag, 26. Juni 2010, 13:42

Genau! Strombocactus disciformis nach Kist 2010. Hab ich gestern auch noch schnell in eine Gattung zusammengeschoben. Multi-Tasking halt! Macht der Hunt auch nicht anders: Fußball gucken, in Foren aktiv sein und Kakteenumkombinieren - alles gleichzeitig! Da muss man schonmal in Kauf nehmen, dass etwas Schmarrn dabei rauskommt. Dem Hunt nimmt man das ja auch nicht sonderlich krumm. Also seit bitte nicht so kritisch mit mir! Aylostera hab ich gestern nämlich (beispielsweise) auch noch falsch geschrieben... Hätte doch dir, aylostera, auch gleich auffallen müssen. Da plane ich nämlich derzeit die neue Großgattung Ayolostera in die dann die Parodien mit den Anden-Kakteen reinkommen. Gute Idee, oder? ;)

Aber jetzt also nochmal für alle richtig: Pelecyphora strobiliformis! Bin ich damit auf dem aktuellen taxonomischen Stand oder hab ich was verpasst?

@ Jens: Nicht umsonst heißt meine Frau Carmen und der Sohn Raúl. Da sich ja Gene langsam anpassen und eine lange Entwicklung durchmachen müssen (wissen wir Botaniker ja am Besten), dachte ich mir, die beiden fühlen sich dann hier etwas heimischer. Gerade bei den Temperaturen in der letzten Zeit...
Stimmt, Tephros sieht man hier wirklich kaum. Sehr hübsche Blüte!

@ Frank: Stimmt auch - im Schwätzen sind wir wirklich sehr gut! Gerade wenn´s "off topic" wird. Markus muss schon sehr viel Geduld mit uns haben... Das mit dem Schatieren hast du übrigens vorbildlich erkannt, denn in der Ecke stehen wirklich einige Gymnos. ;)
Jetzt aber ganz schnell die Kurve nehmen und zurück zu den Kakteenbildern: Danke für dein Noto-Lob! Der Notocactus roseoluteus heißt mittlerweile angeblich Parodia mammulosa (nur damit ihr seht, dass ich auch fehlerfrei Schreiben kann wenn kein Fußball läuft). Meiner braucht auch noch `ne Weile zur Blüte wobei die Knospenzahl wohl ziemlich mit der vom Vorjahr übereinstimmt.

Fazit: Ich gelobe Besserung und werde meine Aktivität hier in Zukunft vermehrt außerhalb der wichtigen Fußballspiele platzieren - aber die Spanien-Fahne bleibt hängen! ;)

Adios amigos

Shamrock (aka Matthias)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


159

Samstag, 26. Juni 2010, 20:31

Ich störe jetzt mal wieder mit Hybriden-Blüten von heute.
Übrigens: allen Pseudo-Wissenschaftlern, egal ob die Hunt heißen oder sonstwie, zum Trotz bleibt mein N. reseoluteus auch als solcher stehen bis an sein Kakteenende. Blickt doch so schon keiner mehr durch. Notos sind jetzt Parodien, Lobivien heißen jetzt Echinopsis - die haben doch alle 'ne Macke.
»Frank« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kaiser WH 1_2.jpg
  • MEX 07-404 FLA 01_2.jpg
  • Otto_1.jpg
  • RAB 07-120 FLA 03_2.jpg
  • Sunset_2.jpg
  • unbek_004_1.jpg

160

Samstag, 26. Juni 2010, 21:39

Macke

Schon wieder so ein Fehler im Detail: Manke heißt die gute Frau. Elisabeth Manke. Das BLV Kakteen Buch, 1998. Braucht aber kein Mensch.

Okay, gut, zurück zum Thema: Bei den herrlichen Fotos ist der Name doch völlig egal. Ich hege den Eindruck der Frank trainiert wirklich schon für den Fotowettbewerb. Herrliche Ayolostera-Fotos! *duckundweg*
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969