Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

241

Mittwoch, 14. Juli 2010, 20:53

8) Moin Urs,

jaja, das gute zureden, hilft halt immer!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

242

Mittwoch, 14. Juli 2010, 21:43

Thomas? Tom? Ach der, der hier auch ab und an mal was schreibt - welcome back du Kurzurlauber!
Extra für dich hab ich mich vorhin noch zum Fotografieren aufgerafft. Quasi als Rückkehrgeschenk. Der heutige Tag gab nicht soviel her aber immerhin:
Bild 1 = ein zumindest mir unbekannter Turbinicarpus
Bild 2 = (Seti)Echinopsis mirabilis (ich seh die Echinopsis - wunderbar! So kommt man auch zu seinen Namen) - das Bild ist aber von gestern Abend.
Bild 3 = nochmal die Parodia subterranea, aber ich fand sie heute ganz witzig: 4 hier, 4 dort. Wobei das Platzproblem bei den linken 4 (der rechten mittleren Blüte) auch beim abendlichen Zusammenfalten recht amüsant aussieht.
Bild 4 = extra für Urs, also wieder eine Frailea. Diesmal die F. canapauri n.n. Taxonomisch mir völlig unbekannt aber ein hübsches Kerlchen. Auch ohne Blüte.

Ansonsten hab ich noch Gurkenfotos für Frank (und andere Interessierte) auf Lager aber das wird heute nix mehr. Demnächst halt. Aber von Jahr zu Jahr langweiliger.
»Shamrock« hat folgende Bilder angehängt:
  • Frevel 078_klein.jpg
  • Gurke 007_klein.jpg
  • Frevel 080_klein.jpg
  • Frevel 079_klein.jpg
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


243

Mittwoch, 14. Juli 2010, 22:29

8) Moin Matze,

ja dann dank ich mal für die Rückkehrfotos! Sehr schön!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

244

Donnerstag, 15. Juli 2010, 11:40

Kurzurlaub, verlängertes Wochenende und das alles ohne Zustimmung der Mod's - hier reißt was ein! Früher hätte man gesagt: Mißachtung des Kollektivs, heute wohl: mangelnde Teamfähigkeit. Mach nur weiter so. :D
Matthias, kreuz doch mal in deine Gurke was ordentliches ein, vielleicht wird's dann nicht mehr so langweilig.
Da ja Gruppenbilder jetzt so modern werden, eins von heute früh.
»Frank« hat folgendes Bild angehängt:
  • Gruppe_1.jpg

245

Donnerstag, 15. Juli 2010, 13:22

Hallo in die Runde,

also ich finde Eure blühenden Pflanzen alle traumhaft! Diese Farben sind der reine Wahnsinn, egal ob Gurke oder Hybride.

Liebe Grüße vom TOM

246

Donnerstag, 15. Juli 2010, 14:26

@ Tom: Bitte, gerne!

@ TOM: Danke für das Lob - motiviert zum fleißig weiter Bilderzeigen. ^^

@ Frank: Nun sei mal nicht so hart zu Tom. Kullläugige Kinder sind schwere Geschütze!!! Aber dein Gruppenfoto ist schon wirklich sehr beeindruckend. Sowas der Gurke einkreuzen und dann das eine oder andere Jahrzehnt abwarten? Ich weiß net so recht...

@ alle: So, nun aber genug Gelabert - jetzt will ich mal die angedroheten Gurkenbilder für dieses Jahr zeigen. Bis kurz vor Schluß sah es wieder so aus, als ob alle Blüten zeitgleich aufgehen aber wieder einmal haben sich einen Tag vorher Knospen weiterentwickelt während andere beschlossen noch einen Tag zu warten. Wie immer wenn es so heiß ist... Ein kühlerer, trüber Tag im Endknospenstadium reicht erfahrungsgemäß aus, dass die Blüten wirklich alle in der selben Nacht aufgehen.
Langsam überlege ich ernsthaft, doch die Kindel zu entfernen um nochmals die Blütenpracht vom Avatar zu erreichen und diese auch endlich mal vernünftig fotografieren zu können. Falls jemand Interesse an Kindeln hätte: Bitte kurze PN... Dafür sieht es dieses Jahr gut aus eine zweite große Blütenwelle zu geben. Mal abwarten. Zwischenzeitliche Einzelblüten gibt es eh immer wieder mal.
Also, die Bilder:



Aber was bitte hat die E. oxygona hier vor? Soll hier das Kindel auch blühen? Oder konnte sie sich nicht entscheiden, ob es jetzt ein Kindel oder eine Blüte werden soll? Sie hat übrigens mehrere so seltsame Teile angesetzt:

"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


247

Donnerstag, 15. Juli 2010, 17:24

@Matthias
Also ich finde es schlimm, wie Du von Deiner Gurke sprichst - so eine Blütenpracht, und das Jahr für Jahr...Eigentlich sollte sie Dich mit Mißachtung strafen...!!! So wie meine Frailea mich: So sieht sie also schon seit Jahren aus...Urs

248

Donnerstag, 15. Juli 2010, 20:43

@Matthias
Deine Gurke ist immer wieder ein Schmuckstück, egal ob nun alle Blüten aufgegangen sind oder nur einige.
Aber wieso Jahrzehnte warten? Mit etwas Mühe blühen viele schon nach zwei Jahren.
Ich habe 2007 damit angefangen und hatte 2009 schon die ersten Blüten, obwohl der Pflanzenkörper noch klein war und die Blüte kaum tragen konnte.



@Urs
An deiner Stelle wurde ich mir Buntstifte besorgen und die hellen Steinchen mit bunten Blüten bemalen. Erstens würde es farbenprächtiger aussehen und zweitens könnte sich dein Pflänzchen daran ein Beispiel nehmen und ebenfalls ordentlich blühen - oder sich zu Tode ärgern. In beiden Fällen wärst du deine Probleme los. 8o

Gruß Frank

249

Freitag, 16. Juli 2010, 09:23

Blüten Update

Hallo zusammen, bei dieser Blütenpracht wächst meine Wunschliste immer mehr :love:
Herrliche Blüten habt ihr :thumbsup:
Ein paar wenige blühen hier auch, aber sie sind mein ganzer Stolz ;)
Gestern und heute blüht`e die Astrophytum myriostigma und Anfang der Woche die Echinocereus rig.
Die Opuntie Rom und die andere Astrophytum blühte schon vor ein paar Tagen
Der Notocactus Ottonis blühte erst mit einer Blüte und dann erfreute er mich gleich mit 3 Blüten, da war ich hin und weg und hat noch Knospen, also das ist schon mal einer meiner Lieblinge geworden :love:
LG Elke
»cinderella2877« hat folgende Bilder angehängt:
  • Astrophythum Myriostigma.jpg
  • Blüten 026.jpg
  • Blüten 002.jpg
  • Blüten 172.jpg
  • P1010015.JPG

250

Freitag, 16. Juli 2010, 09:30

Der lieben Sabine

ist dieses Foto gewidmet mit einem dicken Bussi und Danke schön - die anderen dürfen aber mitschauen ;) :D

Die erste Blüte der Sämlinge ist geöffnet *freu mich*, es kann losgehen, und die Farbe ist schon mal genial :love: :thumbsup:

LG Elke
»cinderella2877« hat folgendes Bild angehängt:
  • Blüten 214.jpg

251

Freitag, 16. Juli 2010, 12:15

Hallo Elke,
ohh wie schön - extra für mich! Danke!!!!!!!! :)
Deine Blütchen sind alle samt sehr schön!!! Mein Ottonis entwickelt gerade erst seine erste Knospe. Hoffentlich kommt er auch zur Blüte.
Jetzt auch mal etwas ganz Schönes für dich: Dein Schlumbi-Ableger hat sich entschieden, drei Knospen zu schieben. Ich hab's im Bild für dich festgehalten.
Liebe Grüße, Sabine
»Sabine« hat folgendes Bild angehängt:
  • Schlumbergera juli 2010_klein.jpg

252

Freitag, 16. Juli 2010, 12:58

8) Moin Leuts,

hier die neuesten Impressionen;
Mammillaria nejapensis, M. zeilmanniana, Echinopsis eyriesii.

ciao, Tom.
»Thomas Kühlke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF3066-1 (Bearbeitet)_klein.jpg
  • DSCF3302-1 (Bearbeitet)_klein.jpg
  • DSCF3305-1 (Bearbeitet)_klein.jpg
  • DSCF3306-1 (Bearbeitet)_klein.jpg
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

253

Freitag, 16. Juli 2010, 13:02

8) Moin,

und noch ein paar,
Lobivia ruberrima, Epiphyllum, der tolle "Joker" von Jens!
Beim "Joker" kam ich etwas zu spät, die Blüten waren schon wieder im Begriff sich zu schliessen.

ciao, Tom.
»Thomas Kühlke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF3358 (Bearbeitet)_klein.jpg
  • DSCF3363_klein.jpg
  • DSCF3364_klein.jpg
  • DSCF3361 (Bearbeitet)_klein.jpg
  • DSCF3362 (Bearbeitet)_klein.jpg
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

254

Freitag, 16. Juli 2010, 14:07

Extremst hübsche Bilder die uns hier Tom und Elke um die Ohren hauen. Super - danke!

@ Urs: Wieso? Hab ich mich schon jemals abfällig über meine Gurke geäußert? Die Gurke und ich sind doch dicke Freunde! Zeig deiner Frailea halt einfach mal meine Fraileenbilder - vielleicht denkt sie ja dann mal über´s Blütenöffnen nach.

@ Frank: Eigentlich hab ich mit den Jahrzehnten auch eher die Dauer gemeint, bis die Hybride die Gurkengröße angenommen hat. Die Gurke hat schließlich keine Probleme ihre Blüten zu tragen, dafür hab ich Probleme die Gurke zu tragen. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


255

Freitag, 16. Juli 2010, 15:21

Hab ich mich schon jemals abfällig über meine Gurke geäußert?
Hast Du!

Aber von Jahr zu Jahr langweiliger.
Oder wie soll ich obigen Satz verstehen?!? ?( Urs

256

Freitag, 16. Juli 2010, 20:39

Aber nur ganz minimal. Die Gurke selbst hat doch die Erwartungshaltung so hoch gesetzt! Ich werde demnächst ein Meeting mit der Gurke halten in dem wir unsere gemeinsamen Ziele schriftlich fixieren werden.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


257

Samstag, 17. Juli 2010, 09:56

@Matthias
demnächst ein Meeting mit der Gurke halten in dem wir unsere gemeinsamen Ziele schriftlich fixieren werden
Gut, das begrüße ich! Aber tu mir die Liebe und übe nicht allzuviel Druck aus auf die Gurke. Das ist schließlich eine alte Dame, die aber doch noch eine ungeheure Leistung bringt....Wenn ich Platz hätte, könnte sie bei mir das Gnadenbrot bekommen bis an ihr selig Ende. Urs

258

Samstag, 17. Juli 2010, 10:51

8) Moin Leuts,

hier eine unbekannte Tricho-Hybride von Frank, konnte ich gerade noch vorm Kompost retten, gelle Frank??!!

ciao, Tom.
»Thomas Kühlke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF3383_klein.jpg
  • DSCF3384_klein.jpg
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

259

Samstag, 17. Juli 2010, 14:20

Unser nettes Forum wird immer mehr unterwandert. Bald können wir es in Hybridenforum umbenennen... ;) Sie blühen ja toll, das geb ich ja unumwunden zu!

@ Urs: Keine Sorge, ältere Damen mögen mich meistens. Und unter Druck werde ich die Gurke eh nicht setzen. Höchstens sie von ihren vielen Enkelkindeln trennen. Ich glaube nämlich das wird der alten Gurkenbraut zuviel. Aber sie hat´s ja gut bei mir. Die Kindel dürfen dann auch ab und zu auf Kaffee und Kuchen vorbeikommen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


260

Samstag, 17. Juli 2010, 16:57

8) Moin Matze,

ja, die Verwandten.
So sind sie halt........

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom