Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

481

Sonntag, 18. März 2018, 14:57

Na, zum Glück sind wir noch nicht so weit, daß Rentnern und Hausfrauen vorgeschrieben wird, wann sie einzukaufen haben ;) .

482

Sonntag, 18. März 2018, 15:54

Deswegen gehen sie ja auch immer am liebsten dann, wo sowieso schon am meisten los ist. ;) Mitten drin dann ich, wo ich doch eh schon so agoraphobisch veranlagt bin.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


483

Sonntag, 18. März 2018, 15:57

Ja und? Warum denn nicht? Dagegen ist doch nichts zu sagen!

484

Sonntag, 18. März 2018, 15:58

Im beidseitigen Interesse wäre es doch unnötige Staus und Wartezeiten zu vermeiden.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


485

Sonntag, 18. März 2018, 19:34

Jetzt bin ich aber richtig stolz auf mich - Einkäufe erledige ich grundsätzlich vormittags.

486

Sonntag, 18. März 2018, 20:27

Mitten drin dann ich, wo ich doch eh schon so agoraphobisch veranlagt bin.
Dafür können weder Hausfrauen noch Rentner was...!

487

Sonntag, 18. März 2018, 20:38

Einkäufe erledige ich grundsätzlich vormittags.
Ich auch lieber, sofern ich es einrichten kann. Schon allein wegen der Agoraphobie. :whistling:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


488

Donnerstag, 22. März 2018, 21:08

Vorhin beim Obi: Ich frag mich, was zur Hölle Männerhandtaschen sein sollen? Werkzeugtaschen zum Umhängen? Und warum um alles auf der Welt bezeichnet man ausgerechnet Kakteen als Männerhandtaschen? Gegenbewegung zum Schwiegermutterstuhl? Fragen über Fragen - alles sehr mysteriös:
index.php?page=Attachment&attachmentID=64368

Übrigens: Vintage war bei diesen ollen Plastikrundtöpfen auch höchstens das Design.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


489

Donnerstag, 22. März 2018, 22:52

:D
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

490

Freitag, 13. April 2018, 23:37

Begebenheit aus dem wahren Leben:
Gestern fahr ich mit dem Nachwuchs zum Zahnarzt, als ich mal kurz anhalten musste, da ein Passant mit einem Tütchen Orangen in der Hand die Straße überquerte. Ich meinte zum Nachwuchs: "Wenn ich jetzt nicht halte, gibt´s Orangensaft". Seine Antwort kam wie aus der Pistole geschossen: "Blutorangensaft!".
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


491

Samstag, 14. April 2018, 07:01

Ja, ja, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. ^^

492

Samstag, 14. April 2018, 15:15


Ja, ja, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. ^^
Ja wirklich, Jens hat Recht! 8o Er hat deinen trockenen Humor geerbt, Matthias.......... :thumbsup:
und je schneller der Kommentar wie aus der Pistole geschossen daher kommt, desto trockener die Wirkung........... ^^

493

Samstag, 14. April 2018, 18:03

geerbt
Erbt man sowas? Ich glaub eher an jahrelanges Training. ;)

Eigentlich passieren solche Sprüche mehrfach täglich. Der ist halt hängen geblieben, weil es dann auch gleich bei der Zahnärztin Thema wurde. Manchmal sollte man sowas aufschreiben und irgendwann hätte man mal ein nettes Buch auf Lager. Vielleicht der Literaturnobelpreis der Zukunft? ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


494

Sonntag, 13. Mai 2018, 23:17

Jaja, die Schwaben - wir können alles außer Hochdeutsch:
index.php?page=Attachment&attachmentID=65829

Zum Glück sind wir auf dem Heimweg nicht abgeirrt!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher