Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

401

Dienstag, 21. Februar 2017, 10:21

Ich denke eher an Gurkeocephalocereus cucurbitaopsis subsp. brasilensis f. plastikflora.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


402

Dienstag, 21. Februar 2017, 11:41

...oder so! 8)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

403

Dienstag, 28. Februar 2017, 20:35

nur an der Lebenserwartung müsste man noch ein wenig arbeiten
Jetzt muss ich das Thema doch nochmal aufgreifen, weiß nämlich gar nicht, was an der Lebenserwartung auszusetzen ist. Der Gurkocephalocereus steht an der wohl wärmsten Stelle der gesamten Wohnung (die Fensterbank in der Küche, wo die Heizung am häufigsten läuft) und sieht noch recht knackig aus. Lediglich ist festzustellen, dass der Bio-Seitenarm im Gegensatz zum konventionellen Hauptrieb mittlerweile schon schwächelt. Sollte man daraus irgendwelche sonderbaren Behandlungen handelsüblicher Nicht-Bio-Gurken ableiten? Lieber nicht...:
index.php?page=Attachment&attachmentID=57406

Aber der eigentliche Grund, warum ich die Thematik nochmals hochhole ist das basale Kindel, welches auf dem ursprünglich gezeigten Foto nicht zu sehen war. Deshalb hab ich heute nochmals im Bestand gekramt, um dieses Foto hier rauszufischen. Man beachte den besagten Ableger links unten (scheint in bester Corryocactus-Manier aus dem Substrat zu erscheinen):
index.php?page=Attachment&attachmentID=57407

Dieser Ableger sieht nämlich aktuell so aus:
index.php?page=Attachment&attachmentID=57408

Ist es nicht ein wahres Prachtstück von Gurkenkunst auf allerhöchstem Niveau?

... da mag jemand keine Gurken..?
Und es soll also tatsächlich Menschen geben, die sowas essen? Na Mahlzeit! Der eindeutige Beweis, dass Gurken nur grünes, widerlich schmeckendes Wasser sind!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


404

Dienstag, 28. Februar 2017, 22:14

Ist es nicht ein wahres Prachtstück von Gurkenkunst auf allerhöchstem Niveau?

....aber sowas von ! Und alles selbst "gewachsen"! :wacko:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

405

Dienstag, 28. Februar 2017, 23:10

Mich wundert etwas, dass deine Frau dich nach solchen Szenarien noch nicht aus der Küche vertrieben hat. Wahrscheinlich ist Matze allein zu Hause und niemand sonst hat es gesehen (mit Essen spielt man nicht :cursing: ). Allerdings stell ich es mir auch schwierig vor, das Smartphone zu halten bzw. zu fotografieren und dabei schützend die Arme vor den Kopf zu halten, damit das Nudelholz nicht trifft ;)
Nee mal im Ernst: So viel Platz auf dem Küchenfensterbrett und nicht mal das Gebilde links neben dem Gurkeocephalocereus vorgestellt, das ist schon ganz schön dreist.
Wenn du mit dem Gewächs so gar nichts anfangen kannst, ich bräuchte noch etwas Frisches in meinem Kartoffelsalat, da wäre das Teil genau richtig.

LG
Frauke

406

Dienstag, 28. Februar 2017, 23:24

mit Essen spielt man nicht
Wie gesagt, sowas ist für mich kein Nahrungsmittel. :P
Auch wenn ich es für ein Verbrechen an dem Kartoffelsalat halte, kannst du den Gurkocephalocereus gerne haben.
Abgesehen davon, dass sogar meine Frau über unser Kunstwerk schmunzeln kann. Jahrelange Abhärtung?

Solch benachbarten Gebilde konnte man vor geraumer Zeit auf einem Acker hier in der Nähe in großer Zahl finden. Die richtig großen Exemplare davon sind mittlerweile weltweit in einschlägigen Museen zu finden und im Kleinformat findet man ähnliche Gebilde hier überall in der Wohnung.
Pflanzen möchte ich wegen der Heizung die Küchenfensterbank nicht zumuten. Wenn mal die Heizung drunter läuft ist ja okay, aber die Heizung ist halt diejenige, welche im Bedarfsfall die mit Abstand höchsten Einsatzzeiten hat.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


407

Dienstag, 28. Februar 2017, 23:55

die Heizung ist halt diejenige, welche im Bedarfsfall die mit Abstand höchsten Einsatzzeiten hat.

.....und das in einem Raum, der durch das Kochen eh warm ist......... 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

408

Mittwoch, 1. März 2017, 07:26

Och, wir kochen selten 24 h am Stück.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


409

Donnerstag, 2. März 2017, 07:10

Wenn ich das Terrarium der Schlange im Hintergrund sehe muss ich mal über einen "Einsatz in vier Terrarienwänden" vor Ort nachdenken ^^
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

410

Donnerstag, 2. März 2017, 08:23

Da sieht man doch eh nicht viel... ;)
Kannst aber natürlich trotzdem immer gerne mal vorbeikommen, wenn du meinst, dass du da reinpasst.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


411

Donnerstag, 2. März 2017, 09:39

Jetzt beginnt ja in Arbeit wieder die Saison da ist es mau mit freien Tagen. Evtl. denken wir beide im Herbst mal dran.
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

412

Donnerstag, 2. März 2017, 10:06

Ich denk an nichts anderes! :D
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


413

Donnerstag, 2. März 2017, 13:54

8o
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

414

Donnerstag, 2. März 2017, 19:43

dass du da reinpasst.


Ich denk an nichts anderes!


....ich auch nicht!! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

415

Sonntag, 19. März 2017, 22:24

Hier hat sich jemand Luft gemacht

In einem nahegelegenen Schrebergartengelände hat sich jemand recht detailreich Luft gemacht...
»Tobias« hat folgende Datei angehängt:

416

Sonntag, 19. März 2017, 22:31

Entspannt und gut gelaunt klingt anders... Was hast du denn so alles in seinem Schuppen gefunden? :whistling:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


417

Sonntag, 19. März 2017, 22:48

Na ja, der Schuppen war verschlossen und von den schönen schriftlich erwähnten Gegenständen davor war zumindest für meine Augen nichts (mehr?) zu sehen - ich mag mir auch gar nicht ausmalen, wie kreativ der Mensch noch geworden wäre, wenn er mich auf frischer Tat beim Aufbrechen seines malerischen Schuppens erwischt hätte...

418

Sonntag, 19. März 2017, 22:57

Nach Nordkorea ausgeliefert? 8|
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


419

Montag, 20. März 2017, 00:59

.....jaja, dies Loslassen von alten Strukturen scheint schwer zu fallen, hab da auch so "Stasinachbarn"....., uns anderen fällt das immer auf(sind ja auch alles Wessies), nur die gestriegen Ossies peilen ihr Verhalten nicht........
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

420

Sonntag, 2. April 2017, 15:59

ungewöhnliches Gebäude

Bei einem Ausflug ist mir letzten Sonntag in Ahrenshoop (Fischland/Darß) das abgebildete Wohnhaus aufgefallen - zum Zeitpunkt des Fotos war es allerdings schon fast dunkel. Damit sich das Haus gut in die Umgebung einfügt, hat der Architekt vermutlich die Auflage erhalten, dass es wie die umstehenden Häuser (auf dem Bild nicht so gut zu sehen) ein Reetdach erhält. Dies hat er jedenfalls sehr konsequent umgesetzt, und ich habe versucht, mir vorzustellen, wie eine ganze Siedlung aus derartigen Gebäuden wirken würde :) .
»Tobias« hat folgende Datei angehängt:
  • Rundes_Haus_1.jpg (70,48 kB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. Dezember 2017, 19:17)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher