Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 16. August 2009, 11:04

Lösung = Kleinia saginata, bzw. Senecio mweroensis ssp. saginatus

Eigentlich dürfte klar sein um welche Gattung es sich handelt. Die Art ist aber ziemlich selten zu sehen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=2256

2

Sonntag, 16. August 2009, 12:57

Hier noch ein etwas älteres Foto. Man beachte auch hier den "Hauch" auf dem Pflanzenkörper - eine dünne Wachsschicht - Stichwort Lotuseffekt, im ersten Foto wird der Blitz ziemlich deutlich von ihr reflektiert.

index.php?page=Attachment&attachmentID=2269

4

Sonntag, 16. August 2009, 19:26

Die Gattung stimmt schon mal, es ist aber nicht Kleinia pendula (der Name ist sprechend) bzw. nicht Senecio pendulus.

5

Sonntag, 16. August 2009, 21:21

hm ?(
ganz ähnlich und auch im arabischen Raum zuhause ist Senecio mweroensis ssp. saginatus

Frauke

6

Montag, 17. August 2009, 20:08

Richtig, es ist Kleinia saginata. Die Art unterscheidet sich aber deutlich von K. pendula, die ja schon auf dem Boden kriecht.

7

Sonntag, 30. August 2009, 12:16

...um den Unterschied zwischen Kleinia pendula und Kleinia saginata zu zeigen. Die Glieder brechen leicht ab.

index.php?page=Attachment&attachmentID=2644