Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 22. Juli 2009, 22:14

Solar für Kleingarten...???

Hallo Zusammen.
Ich werde mir in den nächsten zwei Monaten einen Kleingarten pachten, da ich umziehen werde und dann keinen Platz mehr für meine Pflanzen habe.
In dem KGV gibt es keinen Strom. Hat einer von Euch Erfahrung mit Solaranlagen für Kleingärten, bzw. halt kleine Anlagen, dass man diverse Elektrogeräte betreiben kann.? Wie z.B: Heckenschere, Bohrmaschine etc und aber auch ein Radio oder sogar einen Kühlschrank. Habe schonmal im Internet gesucht aber dann nur große Anlagen für ein ganzes Haus oder Warmwasseraufbereitung gefunden. Oder kennt Jemand Seiten wo ich mal schauen kann was es so gibt.?...
Gruß Timo

2

Freitag, 24. Juli 2009, 08:45

solar

Hallo Timo!

Schau mal unter www.conrad.de. Soviel wie mir bekannt ist bieten die Module für den Selbstbau.

Gruss marekaktus

3

Sonntag, 26. Juli 2009, 21:32

Danke marekaktus...
auf solche Module bin ich mitlerweile auch schon gestoßen.
Gibs auch als Komplettsets, so genannte "Inselanlagen". Ist aber doch relativ teuer für das bischen Strom was die liefern.
Eine große Anlage mit der ich auch den Kühlschrank und Bohrmaschine oder größere Geräte betreiben möchte, kost schon so einiges...
Ein kleine wär schon eher bezahlbar, die schafft aber dann auch nur 2-3 Sparlampen für Licht und evtl. ein kleines Radio.
Zum Kühlen als Alternative ohne Strom, gibt es Gaskühlschränke, tolle Sache. Wusste gar nicht das es sowas gibt.
Ja und bei Bohrmaschine / Heckenschere müsste ich dann wohl auf Akkubetrieb umsteigen....

?( alles so kompliziert....wieso stellt Lübeck sich bloß so quer bei Strom in Schrebergärten.....grrrrr
Gruß Timo