Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

Sonntag, 25. Januar 2015, 14:16

Sempervivum - Tinktur

So verkehrt ist das gar nicht. Wir sprechen schließlich von einer der ältesten Heilpflanzen Deutschlands

Seit drei Jahren stelle ich fest, dass in einer immer größer werdenden Anzahl von Apotheken Semps als Tinktur angeboten wird.
Heute gilt sie eigentlich als veraltet und von modernen Schmerzmittel überholt, aber Totgesagte leben wohl länger?

Schon bei den alten Germanen war es eines der 6 Pflanzen für die Hexensalbe. Geerntet immer am Donnerstag, weil das der Donnergott Donar ist, der dem Jupiter wiederum sehr nahesteht (alter Name der Dachwurz war Jovis Barba, Bart des Jupiter).

Gruß Semperhans

Sabine: Hilft die Marmelade gegen "Knie"? :D :thumbsup: :whistling:

102

Dienstag, 3. März 2015, 21:11

Zu Zeiten Christis Geburt waren auch die Römer ganz angetan von Sempervivum und Co. gegen diverse Leiden. Aber primär gegen Blasenleiden und Ähnliches. Von einem Einsatz bei Kniebeschwerden weiß ich nix. Aber Hauptsache zum Saisonstart ist Hans wieder fit, durch welche Mittel auch immer.

Ein bissl was hat sich bei den seltsamen Winterknospen seit Beitrag 80 getan:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


103

Dienstag, 3. März 2015, 21:24

Na die werden noch - sehen doch sehr propper aus :thumbsup:

Aber a propos Hans: Wie geht's dir denn? Aus der Reha wieder zurück und hat die Marmeladenkur dein Knie geheilt?

Viele Grüße, Sabine

104

Dienstag, 3. März 2015, 23:38

Schöne Entwicklung, Matze!!
Ja, Hans, wie schaut es denn aus?
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

105

Donnerstag, 5. März 2015, 00:02

Ich befürchte mal schwer, Hans wird erst wieder hier auftauchen, wenn ihm wieder in irgendwelchen medizinischen Einrichtungen langweilig wird...

Bin mir aber nicht so sicher, dass diese Winterknospen noch was werden. Mal schauen... Ich werde berichten! Zum Glück kontrolliere ja nicht nur ich täglich den aktuellen Stand der Dinge bei den Knospen:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


106

Donnerstag, 5. März 2015, 09:46

Solange die Amsel nur guckt......
Hier durchwühlen die Amseln mir die Semps immer auf der Suche nach was zu Futtern - das führt manchmal zu Ablegern an merkwürdigen Stellen! :rolleyes:
Nachdem die nächsten zwei Wochen doch eigentlich gut werden sollen, bin ich PRO Blüte :thumbsup:

107

Donnerstag, 5. März 2015, 12:32

Hier durchwühlen die Amseln mir die Semps immer auf der Suche nach was zu Futtern
Keine Sorge, sowas machen fränkische Amseln schon auch sehr gerne. Bei dem spziellen Amslerich hier bin ich aber guter Dinge, schließlich hat er schon beim Aufbau seinerzeit mitgeholfen; siehe Beitrag 27 in diesem Thread. Hab ihm erlaubt, dass er sich gelegentlich eine Spinne rauspicken darf, solange er weiter nichts anstellt. Mit diesem Kompromiss kamen wir beide bisher immer gut zurecht. Seine Frau ist übrigens definitiv deutlich schüchterner.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


108

Donnerstag, 5. März 2015, 12:59

schließlich hat er schon beim Aufbau seinerzeit mitgeholfen

:thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

109

Dienstag, 24. März 2015, 23:48

Ich hab ja nicht so sonderlich dran geglaubt aber tatsächlich:


Im März will man da mal nicht meckern.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


110

Mittwoch, 25. März 2015, 07:12

Allerbest mein Lieber! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

111

Mittwoch, 25. März 2015, 12:15

Kleingehege für Sempervivum

Matthias, sehen doch gut aus deine Pflanzen und ebenso die Aufnahmen! gruss renate

112

Mittwoch, 6. Mai 2015, 20:24

Faszinierend wie die Semps so ihre Farben im Jahresverlauf wechseln. Manche machen momentan sogar schicke Muster:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


113

Mittwoch, 6. Mai 2015, 21:19

Stimmt, ist mir hier auch aufgefallen.
Muß wohl mal wieder die Kamera zücken.................
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

114

Samstag, 30. Mai 2015, 20:48

macht nix - die sollen ja auch erstmal wachsen und schöne, große Polster bilden

.......sehe ich auch so! Das wird!
Tja, da war ich wohl etwas voreilig... Momentan hab ich den Eindruck, als würde sich so ziemlich jede Rosette verdächtig in die Länge strecken. 8|
Aber man muss es ja auch positiv sehen, schließlich kann sich das Ergebnis dieser Streckübungen durchaus sehen lassen:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


115

Samstag, 30. Mai 2015, 20:52

Rattenscharfe Bilder, da kommt wohl noch mehr............. :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

116

Sonntag, 31. Mai 2015, 01:59

Sehr schöne Bilder! :thumbup: Diese grüne Blüte fetzt richtig.....War's gestern mal sonnig bei euch? Hier wohl nicht, zumindest habe ich vom Fenster der Praxisräume aus so was Rares hier nicht gesehen.....

117

Sonntag, 31. Mai 2015, 11:47

Danke für das Lob! Die Petalen der "grünen" Blüte machen schon eine gelbe Blüte draus - deswegen hab ich mich ja beim Foto auch auf das Innenleben konzentriert. ;)
Sonnig? Klar! Gefühlte fünf Sonnenminuten hatten wir gestern schon. Bei 20 Sekunden davon war ich zufällig im Hof und hab gleich mal zugeschlagen. Tolles Sommerwetter! :thumbup:
Sei froh, dass ihr überhaupt Fenster in der Praxis habt... ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


118

Sonntag, 31. Mai 2015, 11:52

Gestern den ganzen Tag Regen, Heute setzt sich das wohl so fort.
Bei meinen Semps bewegt sich nichts............. ;(
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

119

Sonntag, 31. Mai 2015, 15:50

Hier scheint die Sonne! Und daher werde ich jetzt eine Runde Kakteenblüten fotografieren, nachdem ich den OP verlassen durfte ;)
(Und da ist tatsächlich kein Fenster - passt aber schon).
Tom halte durch, diese Wochen wird es auch bei euch endlich mal besser!

120

Sonntag, 31. Mai 2015, 16:43

Tom halte durch, diese Wochen wird es auch bei euch endlich mal besser!

......Dein Wort in Gottes Ohr!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher