Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Donnerstag, 17. April 2014, 12:22

gab`s da nicht einen Schieferbruch in Deiner Nähe...................... 8o
Kieferbruch vielleicht. Schieferbruch wüsste ich hier weit und breit nicht. Hätte Kalksteinbrüche und Tonsteinbrüche im Angebot. Mit größerer Fahrerei auch noch Basalt. Wobei natürlich Schiefer optisch schon ganz nett ist, allerdings harmoniert dies dann nicht unbedingt mit Granit.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

42

Donnerstag, 17. April 2014, 16:25

Granit kannst ja weg lassen............. :D
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

43

Samstag, 19. April 2014, 23:44

Man seid ihr alle am Nörgeln.. die Pflanzen regeln das schon mit der Zeit.
Wenn ich mal wieder Zeit hab, zeig ich euch meine Variante der Semps auf einem Pfosten :D

44

Sonntag, 20. April 2014, 00:41

Bin gespannt! :rolleyes:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

45

Sonntag, 20. April 2014, 14:02

die Pflanzen regeln das schon mit der Zeit.
Genau, das denke und hoffe ich doch auch!

Auf deinen Pfosten bin ich auch schonmal gespannt.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

46

Montag, 21. April 2014, 14:41

Also gut, hier seht ihr eine ganz simple Lösung für das Problem^^ nicht sehr spektakulär aber auch keine Granit/Schiefer/Sandsteinprobleme.
Außerdem erweitern die ihren Lebensraum auch ganz natürlich zB auf die Straße. Also nur Mut, die machen eh was sie wollen :thumbsup:
Ach und zum Schluss noch die kreative Variante mit Minisemps..
»acker« hat folgende Bilder angehängt:
  • pfostensemps_passig_gemacht.jpg
  • mauersemps_passig_gemacht.jpg
  • stra__ensemps_passig_gemacht.jpg
  • sempsfrau_passig_gemacht.jpg

47

Montag, 21. April 2014, 21:00

die machen eh was sie wollen
Sollen sie ja auch! 8o

Sehr schön, danke für die Fotos! Bei der Semps-Frau wird´s aber Zeit, dass hier etwas gewuchert wird. Die Gute wirkt momentan schon noch recht nackig...
Die Lösung mit dem löchrigen Stein ist ja altbekannt und sicher auch sehr ansprechend. Allerdings möchte ich schon, dass das Sempervivum etwas mehr Substrat um die Füße hat und somit auch mehr wuchern kann. Geschmacksache.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

48

Montag, 21. April 2014, 21:21

Geschmacksache.

Bin da auch eher im Bereich "Substratvollversorgung" zu Hause. ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

49

Dienstag, 22. April 2014, 07:23

Das sieht doch sehr naturnah aus. Zumindest kann ich mir vorstellen, dass die Semp. am heimatlichen Standort so wachsen. Sehr schön.

50

Dienstag, 22. April 2014, 14:54

etwas mehr Substrat
Da der Stein ja zwei Höcker hat, denke ich, dass da vor Urzeiten auch mal kleine Substratberge vorhanden waren - jetzt wohl eher reiner Sempskompost...

51

Donnerstag, 24. April 2014, 20:31

jetzt wohl eher reiner Sempskompost...
Gibt ja hoffentlich auch guten Dünger...

Semperhans kann nicht zählen! Zwei oder drei andere Semps (neben der "Schwarzen Rose") hab ich gesagt und dann kam da heute so ein Päckchen...


Wenn das Teil dann mal richtig vollgewachsen ist, dann sieht das bestimmt genial aus! Hoffentlich werde dann kleinere, filigranere Sorten nicht komplett von anderen überwuchert.
Spontan hat mir die "Schwarze Witwe" am Besten gefallen aber so langsam tendiere ich doch mehr zu "Video". :D
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

52

Donnerstag, 24. April 2014, 20:40

hihi was sich deine Nachbarn wohl denken, wenn du sogar bei deinem Pfostenschmuck noch Namensschilder hast :thumbsup:

53

Donnerstag, 24. April 2014, 23:32

Diese Sendung wertet das Ganze ja enorm auf, da finde ich tatsächlich schon fast Gefallen am Stein! ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

54

Freitag, 25. April 2014, 13:56

da finde ich tatsächlich schon fast Gefallen am Stein!
Aha, jetzt auf einmal...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

55

Freitag, 25. April 2014, 14:49

...........ich schrieb, fast!! ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

56

Mittwoch, 30. April 2014, 21:22

Unglaublich, da bringt man ein paar Pflanzen an und schon regt sich dort das pure Leben! Die Tausenden von Raubmilben waren schon immer dort, auch als es noch nackte Waschbetonplatten waren. Extra für Tom schön mit dem Granit:


Nun haben auch Ameisen gleich mal ihren Staat in das Kellergeschoss der Semperviven verlegt und schicke, schwarze Springspinnen tummeln sich auch. Jeden Früh sitzen die Amseln darin rum und sind wohl scharf auf sowas hier:


Viele Grüße aus dem Zoo! ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

57

Donnerstag, 1. Mai 2014, 09:38

Extra für Tom schön mit Granit

Haben die extra für Dich so still gehalten? Phantastisch!! ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

58

Donnerstag, 1. Mai 2014, 20:40

Die halten nie still sondern wuseln immer rum wie blöd... Einfach ein paar Mal draufhalten und danach gucken, was man dann auf den Fotos sieht. Anders geht es bei den Raubmilben nicht.
Wer nun genau geguckt hat, der hat sicher auch die Raubmilbe auf dem Spinnenfoto entdeckt.

Ich finde es echt spannend, wie sich die Natur innerhalb von kürzester Zeit so einen neuen, kleinen Lebensraum erobert.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

59

Freitag, 2. Mai 2014, 18:24

Und nun scheint es ja auch was zu werden mit dem "Gehege". Sehr schön. :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

60

Donnerstag, 22. Mai 2014, 22:22

So langsam kommt da oben richtig Leben in die Bude:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher