Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 17. Juni 2009, 21:40

Frage zu Samenkapsel von Osterkaktus???

Hallo,

meine Mutter hat mir als Osterei einen Osterkaktus geschenkt.

Ich wunderte mich seit langen warum die " Blütenansätze" zwar vertrockneten , aber nicht abfiehlen ?(

Bis ich heute durch zufall sah das in dem Blütenansatz kleine, schrwaze Körner waren, die, wie ich ziemlich der meinung bin Samen sein müssten!

Nun meine Frage wie lange dauert es bis diese Ausgereift sind??
Wer nicht kämpft hat schon verloren, doch wäre nicht aufgibt geht den Weg in menschlicher Würde :thumbup:

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

2

Mittwoch, 17. Juni 2009, 22:10

Wenn die Samen schwarz sind, kannst du schon davon ausgehen, dass sie reif sind. Ein Zeichen für erntereifen Samen ist z.B., wenn die Frucht anfängt einzutrocknen oder aufzuplatzen. Bei einigen Kakteen entwickeln sich die Samenkörner auch verborgen im Körper und erst wenn sie reif sind wird eine äußere Frucht heraus geschoben.
Wie es nun beim Osterkaktus ist, kann ich dir aber leider nicht genau sagen, da ich keinen besitze. Ich nehme an, er wird relativ dickfleischige Früchte bilden, die aufplatzen, wenn der Samen ausgereift ist.

Viele Grüße.
Jens