Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

6 721

Sonntag, 11. Juni 2017, 01:23

Schmetterlinge und Falter
Was´n da der Unterschied? ;)


Wer durfte es essen
Ich! :P


Oder manches - wie so ominös-komplizierte Begattungsorgane erst später auf dem PC?
In dem Fall war´s schon beabsichtigt - was aber gar nicht so einfach ist bei dem diffusen Licht im Wald, wenn dann die Käferlein auf ihren Doldenblüten im Wind wackeln und dazu es auch noch überhaupt nicht einsehen, mal kurz für ein Foto stillzuhalten.


So, jetzt haben sich zumindest die üblichen Verdächtigen (mal von jaester abgesehen, worüber ich ich wirklich gefreut habe) gemeldet. Besten Dank dafür!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 722

Sonntag, 11. Juni 2017, 09:19

[ dazu es auch noch überhaupt nicht einsehen, mal kurz für ein Foto stillzuhalten.

Ähem, das ist ja nur zu verständlich :D
Die haben sicher noch nie was von anstößigen Fotos gehört und selbst wenn, wäre es ihnen in dem Moment ganz bestimmt egal...... :P

Gestern habe ich einen Rosenkäfer gerettet, der mitten auf dem Hof saß und Gefahr lief, zertrampelt zu werden. Früher habe ich da weniger darauf geachtet! Und alle Egerlinge, die ich beim Jäten fand (waren einige! Sicher 40 oder mehr), habe ich sorgsam zum Kompost getragen. Ist quasi dein Verdienst........ ;)

6 723

Sonntag, 11. Juni 2017, 12:40

Ein Käfer heute für Euch :)

.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

6 724

Sonntag, 11. Juni 2017, 13:02

Ein Rüsselkäfer zum Sonntag.....danke Babs ^^ allerdings assoziiere ich mit denen leider immer gleich madige Kirschen und Haselnüsse mit Loch, auch wenn das gezeigte Exemplar glaub keins von beidem ist! Aber da weiß Matthias sicher mehr.

6 725

Montag, 12. Juni 2017, 00:00

Ein schöner, großer Rüssler - und schön fotografiert!

Ein im Hof sitzender Rosenkäfer ist übrigens recht ungewöhnlich, aber naja - hauptsache er wurde gerettet. Sein Nachwuchs wertet jeden Komposthaufen mächtig auf.

Trotz schönstem Wetter gibt´s von mir nicht viel. Eine Familienfeier jagt die nächste, da kommt man kaum raus in die Natur und nächstes Wochenende geht´s damit weiter.


Den darf bestimmen wer will. Hübsch, oder?


Zum Glück hat man Vormittags mal kurz Zeit einen Kontrollblick in die Sammlung zu werfen:


Und Kolibris hatte ich mir immer ganz anders vorgestellt:


Dann noch der Stolperkäfer (Valgus hemipterus). Wenn man ihn mal rumlaufen sieht, dann weiß man auch woher der Name kommt:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 726

Montag, 12. Juni 2017, 07:48

Hui - zu welcher Gattung gehören die farbenfrohen Exemplare auf dem ersten Foto? :D
Eine Hochzeitsfeier als Mottoparty?

Hübscher Nacht(ist doch einer? Ich seh zumindest keine keulenartig verdickten Fühlerenden)falter, wirklich.
Und cool, dass du trotz "Feierstresses" immer noch Zeit für Kontrollblicke und Fotos hast :thumbup:

6 727

Montag, 12. Juni 2017, 09:07

Eine Hochzeitsfeier als Mottoparty?

Sehr verwegen, aber unser Matz wird uns sicher aufklären... 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

6 728

Montag, 12. Juni 2017, 09:42

Hübscher Nacht(ist doch einer? Ich seh zumindest keine keulenartig verdickten Fühlerenden)falter, wirklich.
Frag ihn doch mal, ob er einen Brennnesselzünsler kennt...

Mottoparty? Wie sehen denn die anderen Menschen auf dem Foto aus?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 729

Dienstag, 13. Juni 2017, 00:26

Als Aufwärmprogramm die Raupe vom Schlehen-Bürstenspinner. Die ist ja durchaus auch recht sehenswert:


Und dann, sieh an, sieh an - Frau Lucanus cervus treibt sich lieber auf irgendwelchen Kinderspielplätzen rum, statt sich um die nächste Generation zu kümmern:


Sollte man übrigens nicht unbedingt nachahmen. Im Gegensatz zu den männlichen Artgenossen kann so eine feine Dame nämlich mächtig zuzwicken. Ich hab die Kinder noch gewarnt, aber Frau Lucanus cervus war sehr entspannt und hat nur ein bissl gezwickt.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 730

Dienstag, 13. Juni 2017, 07:44

Was für ein großer Käfer.. voll gut! :) Maus guckt btw auch immer ganz interessiert die Fotos hier an.
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

6 731

Dienstag, 13. Juni 2017, 13:27

Den Matze hat Insektenjagdfieber gepackt ;) Viele tolle Aufnahmen :thumbsup:
Und ganz besonderen Glückwunsch zum ersten lebenden Hirschkäfer, auch wenn es nur ein Mädchen ist.
Die Jungs packst du auch noch.

LG
Frauke

6 732

Dienstag, 13. Juni 2017, 13:52

Und ganz besonderen Glückwunsch zum ersten lebenden Hirschkäfer, auch wenn es nur ein Mädchen ist.
Die Jungs packst du auch noch.
--> Flora und Fauna :D :D :D
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 733

Dienstag, 13. Juni 2017, 14:44

Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

6 734

Mittwoch, 14. Juni 2017, 07:47

Die Raupe ist wirklich ein Knaller - und super fotografiert :thumbup:

Aber der richtige Hit ist Frau Hirschkäfer auf dem Kinderspielplatz - Wahnsinn!!!!!
Wenn man bedenkt, dass andere in ihrem Leben keinen Hirschi sehen und ihr "stolpert" da quasi mal drüber.......... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Wahnsinns-Fotos, toller Erfolg! ^^
(Vielleicht wähnt die Dame ihren möglichen Nachwuchs auf dem Spielplatz ja auch nur bestens aufgehoben?)

6 735

Mittwoch, 14. Juni 2017, 09:02

Sofern's auf dem Spielplatz tote Eichen gibt, welche im Sommer starben und mit einem gewissen Pilz besiedelt sind...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 736

Donnerstag, 15. Juni 2017, 22:41

Sonnenbarsche

Wir waren heute Sonnenbarsche ärgern (baden) Die Viecher sind anscheinend gerade schwer am balzen. Jedenfalls war das ohnehin schon große Ego dieser Fische nochmal um ein Vielfaches aufgeblasen. Kleine Reviere am Ufer, feinsäuberlich befreit von Schlick, werden gegen alles und jeden verteidigt. Sogar meine Hand und die Kamera wurden attackiert nachdem der erste Schreck überwunden war.

Gruß,

(Wasser)Flo
»HeadBanger« hat folgende Bilder angehängt:
  • Sonnenbarsch (1).jpg
  • Sonnenbarsch (2).jpg
  • Sonnenbarsch (3).jpg
  • Sonnenbarsch (4).jpg
  • Sonnenbarsch (6).jpg
  • Sonnenbarsch (7).jpg
  • Sonnenbarsch (8).jpg
  • Sonnenbarsch (9).jpg
  • Sonnenbarsch (10).jpg
  • Sonnenbarsch (11).jpg

6 737

Donnerstag, 15. Juni 2017, 23:13

Wohl dem, der seine Unterwasserkamera auch immer dabei hat... Geniale Fotos! Besten Dank dafür!
Wobei Mitte Juni aber reichlich spät für die Balz ist. Hatte die vor lauter Grimmig aus den Schuppen gucken nicht früher Zeit dazu?

Bei mir gibt´s mal wieder ein Update von Nektarine von Pollenstaub, welche neuerdings nicht mehr so sonderlich allein zugange ist. Wohl dem, der seinen Helfer(innen) hat!


Dann was exquisistes von der Hauswand - eine Ameisenspringspinne. Sind zwar sehr häufig, aber meist sieht man sie nicht, weil sie halt aussehen wie eine ordinäre Ameise. War auch nur Zufall, da sie mir wegen ihres etwas "unameisenhaften" Laufstils ins Auge stach. Also doch etwas genauer geguckt und bei einer Ameisen mit nur zwei statt drei Körpersegmenten muss etwas faul sein!
Wie will man aber wie eine Ameise aussehen, wenn man acht statt sechs Beine hat und dafür die Fühler fehlen? Elegant gelöst! Beim Laufen hält man einfach das vordere Beinpaar an den Kopf, damit es aussieht wie Fühler. Das kann man natürlich auf so einem Foto nicht dokumentieren, sah aber sehr souverän aus! https://de.wikipedia.org/wiki/Ameisenspringspinne


Weiter mit den Schmetterlingen. Ein ordinärer Fuchs am ordinären Lavendel:


Aber auch der schönste Schmetterling hat seine Schattenseite!


Dann von den unzähligen Raupenfunden zwei besonders adrette Exemplare zum Selberbestimmen:


Und die zweite war wohl passend zum Tag vorher auf einer Fronleichnamsprozession:


Nun zu den Käfern. Wieder ein Prachtkäfer ganz unprächtig in schwarz. Schön find ich sie trotzdem. Würde sehr gerne mal so einen 8 cm langen, tropischen Prachtkäfer sehen. Muss ein unvergesslicher Anblick sein!


Dann zu den Rosenkäfern. 36 Rosenkäfer in 10 Minuten auf diesen Doldenblüten...


...wobei ich aber nicht garantieren kann und will, dass ich keinen doppelt gezählt habe. Bei dem munteren Rumgeschwirre (glaubt man gar nicht, dass das so flinke Flieger sind) ist Zählen nicht so einfach:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 738

Donnerstag, 15. Juni 2017, 23:19

Wobei Mitte Juni aber reichlich spät für die Balz ist
Wenn´s die Balz war ... Vielleicht liegt´s auch an der Wassertemperatur. Der See ist nur durch einen breiten Damm vom Inn getrennt und steht anscheinend über´s Grundwasser im ständigen Austausch mit dem eiskalten Fluss. Immer sehr erfrischend, aber eben auch das ganze Jahr glasklar.

Hast ja auch reichlich Tierchen aufgegabelt :)

6 739

Donnerstag, 15. Juni 2017, 23:25

Dann zu den nächsten Rosenkäfern. Die Gewinner der Erderwärmung (welche es ja in Wirklichkeit gar nicht gibt). Es ist mal davon auszugehen, dass bei der nächsten Aufräumaktion die Trauer-Rosenkäfer aus der Roten Liste fliegen. Zwischen den Doldenblüten hat es nur noch so gewimmelt vor lauter Trauer-Rosenkäfern. Man wurde sogar regelrecht angeflogen und musste sich das Sichtfeld freiräumen. Manchen war auf den Dolden wohl zuviel Hektik und sie wichen ganz untypisch auf allerlei andere Blüten nebenan aus:


Dann mal wieder die Nashornkäfer-Fundstelle vom letzten Jahr kontrolliert Flora und Fauna und nach kurzer Suche gleich so jemanden hier ausgescharrt:


Wer ein großer Käfer werden will, muss halt schon als Engerling groß sein. Beeindruckend!
Dann lagen überall Unmengen an Resten toter Nashornkäfer rum:


Und schließlich nach kurzer Zeit auch eine Nashornkäfer-Dame:


Auch wenn sie schon Einiges mitgemacht haben zu scheint (insbesondere die Beine sind schon sehr ramponiert), war sie dennoch recht munter und agil unterwegs.
Die weitere Suche nach einem "behörnten" Männchen musste dann aber schnell abgebrochen werden, da wir versehentlich zwei Schlangengelege freigelegt hatten:


Vermutlich Ringelnatter, aber sicher kann man das ja nie sagen. Da so Schlangeneier ja eine recht fragile Geschichte sind, haben wir den Nashornkäfer-Fundort umgehend verlassen, um keinerlei weiteren Schaden anzurichten.
Dabei hatte ich mich vorher schon gewundert, warum da überall die Natternhemden von Schlangen rumlagen:


Schlaue Schlangendamen - erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Mal eben ein paar Eier legen sowie die alte Haut abstreifen - und dann ab zum Weiher und Frösche jagen!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 740

Freitag, 16. Juni 2017, 08:47

Tolle Unterwasser Aufnahmen! Die gucken wirklich ziemlich brummelig :)

Sehr schöne Naturexkursion. :) Hier lerne ich immer was dazu. Schön, das es mittlerweile so viele Trauer- Rosenkäfer gibt. Wie kann ich mir so einen Ausflug vorstellen? Wird da Junior eingepackt und dann zusammen auf die Suche nach Krabbeltieren in die Natur?
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!