Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

6 441

Donnerstag, 23. März 2017, 08:40

Manche lassen sich ja gar hintragen, weil sie den Weg nicht kennen.

....dann wird es ja doch noch ein Kindergartenwandertag...........statt Krötenwandern! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

6 442

Freitag, 24. März 2017, 22:00

Okay Krötis, seit ihr alle im Wasser? Dann gehen wir doch mal gucken. Halt nee, da guckt ja schon ein Spanner:


Habt ihr alle fünf gefunden? Dann dürft ihr auch noch die Laichschnüre suchen.

War zu einfach, oder? Na gut, etwas diffiziler. Ich hab übrigens sieben Kröten gezählt:


Und die hier hat sich wohl in den Laichschnüren verheddert:


Ganz komisches war aber etwas weiter vom Ufer entfernt zu beobachten. Eine Kugel von fünf oder sechs Kröten:


Was die da treiben? Keine Ahnung! Torjubel? Oder kann nur eine Kröte vom ganzen Mob schwimmen? Wir werden´s wohl nie erfahren.

Stand die Tage nicht in der lokalen Zeitung, dass sich hier so ein Lokalpolitiker profilieren will und neuerdings einen auf Trump macht?! Der will allen Ernstes einen Zaun gegen die Kröten bauen. Am Ende sollen wohl auch noch die Kröten dafür zahlen? Dabei haben die doch eh kaum Kröten.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 443

Freitag, 24. März 2017, 22:21

Sieht doch eher nach Gruppenspaß aus, oder nicht? :D
Tolle Krötenfotos, ich bin begeistert! Die haben aber auch eine geniale Mimik, erinnern irgendwie an die beiden Alten bei der Muppetshow :thumbup:
Herzlichen Dank dafür!

6 444

Freitag, 24. März 2017, 22:37

Gruppenspaß im kühlen Nass... Hast den Biber überhaupt gesehen? ;(
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 445

Freitag, 24. März 2017, 23:04

Ja.........armer Kerl der.
Hast ein tolles Rätsel daraus gemacht........dennoch irgendwie traurig ;(

6 446

Freitag, 24. März 2017, 23:45

Natürlich traurig, außer Frage.

Hab eben erst zufällig gesehen, dass der Krötenspanner ja gar kein Spanner ist...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 447

Samstag, 25. März 2017, 10:00

Voll krötig, dieser Beitrag!! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

6 448

Samstag, 25. März 2017, 22:06

Langsam kann man den Krötenanteil auch wieder runterfahren:


Schließlich rückt auch langsam Ostern näher, wie man merkt (sorry, aber da war kein besseres Foto möglich):


Hiervon lagen im Wald etliche Fragmente rum. Könnte mit den kürzlichen Winterstürmen zusammenhängen:


Statt Kröten wird es doch auch langsam mal Zeit die Käfersaison 2017 feierlich zu eröffnen. Die Sandlaufkäfer sind hierfür ja nahezu prädestiniert und zu dieser Jahreszeit auch noch nicht ganz so extrem munter. Nach nur dreimal Auffliegen blieb er doch glatt für ein kurzes Foto mal brav sitzen:


Und zudem auch noch gleich den ersten Rosenkäfer in diesem Jahr! Nur welcher muss ich erst noch rausfinden. Vermute mal Tropinota hirta ohne die weißen Flecken auf den Flügeldecken. Oxythyrea funesta schließe ich mal aus. Leider etwas verbohrt, dieser Geselle. Bevor ich richtig gucken konnte, war er im Sand verschwunden:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 449

Sonntag, 26. März 2017, 12:54

Hein Hoppel schon fleißig am Üben, prima!! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

6 450

Sonntag, 26. März 2017, 17:51

Absolut sehenswerte Fotos, besten Dank dafür. :thumbup:

6 451

Sonntag, 26. März 2017, 21:10

Vielen Dank! 8o
Nun kann ich auch Tropinota hirta bestätigen. Sehr schön - die Käfersaison gleich mal mit einem Rote-Liste-Fund begonnen.
Da schicken wir doch gleich mal, zur Feier des Tages, den nächsten Sandlaufkäfer hinterher:


Zudem hat sich mir heute auch der erste C-Falter in diesem Jahr gezeigt:


Den Rest heute ist dann aber eher den feuchteren Genossen gewidmet:


Können diese Augen lügen?


Und manchmal wünschte ich, mein Bauch hätte auch so schicke Punkte:


Bauch ist überhaupt ein gutes Stichwort. Diesmal bin ich etwas anders an die Molchbauchfotos rangekommen:


Kann aber nix für, dass da noch jemand anders unbedingt seinen käsigen Bauch zeigen musste.

Und Sonntage eigenen sich doch hervorragend für Rätsel - also auf zum nächsten Sonntagsrätsel: Was könnte das wohl sein?


Eigentlich nicht so schwer, oder?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 452

Sonntag, 26. März 2017, 21:19

Nö, Köcherfliegenlarve.

6 453

Sonntag, 26. März 2017, 22:59

Bingo! War also doch etwas zu einfach...


Und als Beweis, dass da auch wirklich jemand zuhause ist:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 454

Montag, 27. März 2017, 01:03

Hat schon eine Last zu tragen, die Larve!! Btw., schon "Sackies" unterwegs?
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

6 455

Montag, 27. März 2017, 08:14

Die dürften zeitnah auch aktiv werden. Bis dahin musst du dich mit den Wasser-Sackies begnügen. ;)


Hat schon eine Last zu tragen, die Larve
Das Wasser trägt doch mit - wobei sie aber auch auf der Hand keine Probleme hatte ihr architektonisches Wunderwerk spazieren zu tragen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 456

Montag, 27. März 2017, 08:28

Danke für die tollen Fotos Matthias :)

Ich habe im Ententeich im "Wald" auch ein Pärchen entdeckt. Möglicherweise sind wir hier später dran, denn vor einem Jahr war der Weiher voll mit Kröten und Laich, da erscheint mir ein Paar etwas wenig. Werde es weiter beobachten.

.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

6 457

Montag, 27. März 2017, 08:55

Vielleicht kommt die große Kröteninvasion aber auch erst nach dem nächsten Regen? Bin mir nicht ganz sicher, würde aber dein Pärchen eher den Fröschen zuschreiben. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 458

Montag, 27. März 2017, 10:06

Ich bin mir sicher es waren Kröten. Wenn man am Foto den Rücken der Tiere genauer betrachtet sieht man auch die warzige Haut. Aber ich gebe zu das Foto ist nicht besonders gut.
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

6 459

Montag, 27. März 2017, 10:48

Dann waren´s die Vorboten. Keine Sorge, die kommen schon noch. Wenn sie letztes Jahr auch da waren, dann würde ich mir mal keine Gedanken machen. Frauke wartet ja beispielsweise auch noch auf ihre Amphibien.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 460

Dienstag, 28. März 2017, 00:03

Hiermit erkläre ich die Wollschwebersaison 2017 feierlich für eröffnet:


Und auch die Schmetterlingauswahl nimmt kontinuierlich zu:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher