Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

6 141

Samstag, 3. Dezember 2016, 16:14

Heute früh - mir wird immer noch ganz kalt, wenn ich nur daran denke:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 142

Samstag, 3. Dezember 2016, 19:29

.....wenn das die Opuntia sieht............und fühlt! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

6 143

Samstag, 3. Dezember 2016, 21:04

Bei solchen Temperaturen tropft sie wenigstens nicht mehr.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 144

Samstag, 3. Dezember 2016, 21:08

....hat auch was. ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

6 145

Dienstag, 6. Dezember 2016, 22:36

Die Flora und Fauna - Ausbeute wird langsam weniger, aber bei guter Sicht lässt sich nun auch wieder der ein oder andere Blick auf die Vögelchen werfen, die sich nun nicht mehr im Laub verstecken können.
Immer wieder anzutreffen ist der Haussperling



und auch meine Tauben ziehen ihren Weg am Himmel.



Letztens, hinten rum ins Dorf gefahren, hatte ich immer wieder einen Greif vor mir auf der Hubbelstraße (Betonplatten, die man möglichst mit hoher Geschwindigkeit überwindet) . Obwohl mehrmals angehalten, konnte ich ihn aus dem Auto heraus aber nicht genau ablichten, da er dann immer wieder aufgestiegen ist.



Anders herum aus dem Dorf gefahren, gibt es Wildwechsel. Die Stockenten wandern zweimal am Tag zwischen Bauernteich und Strengbach.



Und heute bemerkte ich zwei Eichelhäher im Baum vor dem Büro. Die Kamera lag im oberen Geschoß, also fix hoch und dort aus dem Fenster geschaut, konnte ich diese nicht mehr erblicken, aber dafür den seit über einem Jahr nicht mehr gesehenen Grünspecht, welcher dann auch gleich im weiter abgelegenen Baum verschwand.



LG
FRauke

6 146

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 09:31

Ausbeute wird langsam weniger
Du zeigst doch sehr schön, dass es auch im Winter eine gute Ausbeute geben kann.

Besten Dank für die unterhaltsame Vogelrunde, ganz ohne Vogelgrippe!
Mein Favorit ist übrigens Foto 2 mit den flatternden Piepmätzen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 147

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 19:00

Schöne Flatterrunde von Frauke!! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

6 148

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 21:19

. . . flatternden Piepmätze


Sind gar nicht so leicht abzulichten. Oft sieht man erst beim Herunterladen der Bilder, was man denn erwischt hat.
Bei der kleinsten Störung stürzen sich die Spatzen aus den Bäumen ins Dickicht des Forsythiastrauchs und wenn sie da auffliegen ist fast gar nichts mehr zu erkennen.



LG
Frauke

6 149

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 21:34

...fast schon Schwarmverhalten............., nur wer ist der Greif.......? 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

6 150

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 21:48

Mit dem kollektiven Auffliegen hab ich im Sommer immer meinen Spaß, wenn ich sie versehentlich wieder beim Sandbad zwischen den Kakteen im Garten aufgescheucht hab. Dort ist's immer schön trocken für die munteren Gesellen.
Schöne Fotos!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 151

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 00:19

Sandbad zwischen den Kakteen

.......Dornenfangzaun........... 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

6 152

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 12:15

Vielen Dank für Deine vielen tollen Fotos, Frauke! :)
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

6 153

Samstag, 10. Dezember 2016, 17:29

Ganz schön viel blauer Himmel für Winter...
Hab mich heute mal dazu hinreißen lassen, ein paar kleine Experimente zum Thema Eis zu veranstalten:


Mein persönlicher Favorit:


Und während ich da ein paar Fotos knippste, war auch der Nachwuchs nicht untätig:


Es kursiert ja das Gerücht, dass hier im Forum ein paar Leute so Kürbis-Pflanzen nicht ganz abgeneigt sind. Das Zeugs wächst auch überall hier und erinnert mich doch sehr an die Spritzgurken aus dem Mittelmeerraum - Flora und Fauna

Nur wird hier nix geschleudert.
Und natürlich keine Sorge, ich hab mir keinen Drogencocktail aus dem Stechapfel zubereitet.

Nach soviel Flora natürlich noch ein bissl Fauna. Soll ja niemand behaupten, dass es im Winter keine Insekten gibt. Haufenweise sogar und manche gar rudelweise an nächtlichen Hauswänden:

Fit wie ihr mittlerweile in Sachen Entomologie seid, wisst ihr doch sicher auch sofort, was ich da nächtens geblitzt habe, oder? ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 154

Samstag, 10. Dezember 2016, 20:49

der Nachwuchs

...hat super Arbeit geleistet! :thumbsup:
Wer das ist? Kein Plan!! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

6 156

Samstag, 10. Dezember 2016, 21:34

Nackige Eulen? Aber Schmetterling ist schonmal sehr gut!

Tom, gelle, hat er gut gemacht. Musste ich auch gleich lobend anerkennen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 157

Sonntag, 11. Dezember 2016, 09:50

hat er gut gemacht

.....sehr gute Weg/Standortmarkierung, der Raul ist kompetent! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

6 158

Montag, 12. Dezember 2016, 10:55

Weg/Standortmarkierung
Eher Kategorie "Architektonische Meisterleistung". ;)

Beim Schmetterling muss ich jetzt wirklich noch Tipps geben? Ein Weibchen ist´s und gefürchtet noch obendrein.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6 159

Montag, 12. Dezember 2016, 11:36

"Architektonische Meisterleistung"

......dazu brauchten auch die Indios gewisse Fähigkeiten.........sollte ja für die Nachfolger sichtbar stehen bleiben. ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

6 160

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 00:02

Beim Schmetterling muss ich jetzt wirklich noch . . .


Nein, musst du nicht. Es ist das Weibchen vom Frostspanner. Ich denke, es war das Weibchen oder hast du es bleiben lassen?

Ich habe heute auch mal wieder einen Falter gefunden. Sieht ein bisschen nach Schwärmer aus.



Größe und Aussehen lassen mich das Taubenschwänzchen vermuten. Allerdings hab ich hier bei uns noch nie eins fliegen sehen.
Und wenn dem so ist, wird es den Winter sicher nicht überstehen.

Gruß
Frauke

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher