Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

5 742

Freitag, 8. Juli 2016, 07:29

Schönes Getummel :)
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

5 743

Freitag, 8. Juli 2016, 09:04

Besten Dank für die motivierende Rückmeldung - aber zu den Rätselblüten hat wirklich niemand eine Idee...?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5 744

Freitag, 8. Juli 2016, 11:04

... zu den Rätselblüten


werf ich mal eine Kartoffel in den Raum



Auch sonst wieder tolle Fotorunden.
Für das schnelle Getier fehlt mir dieses Jahr irgendwie der Blick. Hat man doch mal was im Visier, dann darf man nicht zu dicht ran und mit Zoom wird es nicht so toll, wie bei der Blauflügel-Prachtlibelle



Bei großen, pollenreichen Blüten verweilen die Insekten gerne mal etwas länger und sind nicht so hektisch. Die Distel wird gerade gerne genommen.



Ist das zu fotografierende Objekt gehandicapt, hat man natürlich Vorteile. Wie bei dem Heupferd, welches ich aus der Regentonne gerettet habe



noch ruhiger ging es mit dem Tier, auf welches mich die Gretel beim Pflanzen fotografieren aufmerksam machen wollte.



Sie schlich immer wieder um meine Kakteen herum bis ich dann die Riesenmaus gesehen und sie gelobt habe.

LG
Frauke

5 745

Freitag, 8. Juli 2016, 12:08

werf ich mal eine Kartoffel in den Raum
Solange du damit niemanden trifft, ist das natürlich völlig legitim und in dem Fall natürlich auch absolut richtig! :thumbup:

Aus die Maus! Nette Fotorunde von dir! Und Herr Blauflügel-Prachtlibelle ist doch gut getroffen. Ich seh hier sowieso immer nur die Gebänderten Prachtlibellen.

Disteln sind bei allen Nektarschlürfern sehr begehrt. Man denke an die Rosenkäfer auf Kratzdisteln der letzten Tage. Oder natürlich auch Schmetterlinge, welche für ihr Leben gern Distelblüten aller Art aufsuchen. Wie man sieht, reicht das Futterangebot ja auch locker für zwei Hummeln zeitgleich. 8o
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5 746

Freitag, 8. Juli 2016, 13:59

Kaffeepause, Fotos gucken.. supi! Danke Frauke! :)
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

5 747

Freitag, 8. Juli 2016, 21:24

Leute, später gibt's Käfer satt... Drei Rote Liste-Funde an einem Tag! Genial! :D
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5 748

Freitag, 8. Juli 2016, 21:53

Danke für die nette Runde, Frauke! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

5 749

Freitag, 8. Juli 2016, 23:30

Bevors gleich zur bereits kurz angedrohten Käferrunde geht, noch ein kleines Foto für Tom:

Das Wurzelwerk vom fiesen Sauerklee. Wenn du es so komplett aus dem Substrat kriegst, dann bist du ihn los - aber wehe es bleibt noch eine kleine Wurzelspitze drin. Böses Zeugs!

So, jetzt aber - wir bleiben bei den Blatthornkäfern. Über den Trauer-Rosenkäfer wurde ja schon ein bissl berichtet (Galizien, Babs in Würzburg) und nun kann ich den Nachweis erbringen, dass es ihn auch hier gibt! Rote Liste 2...:

Hab ich mich gefreut...! :D

Dann noch ein Blatthornkäfer, welcher durch das Bundesartenschutzabkommen ganz besonders geschützt ist, obwohl sich seine Bestände in den letzten Jahrzehnten deutlich erholt haben. Vorhin in der Abenddämmerung - erst einer:


Der Junior wollte doch schon seit Jahren endlich mal einen Nashornkäfer finden. Da kam er ganz aufgeregt angerannt, während wir tiefenentspannt auf dem Keller saßen. Ruckzuck wars mit der Entspannung vorbei... Rund zwei Minuten nach dem Ersten warens schon drei:


Und nach fünf Minuten gar sechs:

Wenn wir da noch ein paar Minuten länger gesucht hätten... Wer weiß?!? War aber nahezu unmöglich, da man an der Fundstelle von Stechmücken nahezu aufgefressen wurde.
Vier lebend, zwei Totfunde.

Schon imposante Tierchen...!


Und das Highlight am Ende. Vom Schulhof hat er ein Käferfragment mitgebracht, welches ich auch sofort als Blatthornkäfer eingeordnet hab. Allerdings in der Größe...? Schon allein das Fragment ohne Kopf kommt auf ziemlich genau 30 mm und mir kam ein unglaublicher Verdacht. Ein Käfer, welchen es bei uns hier in der Ecke eigentlich gar nicht gibt, obwohl die Voraussetzungen (große Sandflächen mit angrenzenden Kieferwäldern) stellenweise ziemlich perfekt wären.
Also gleich mal an die Käferfachleute geschickt und tatsächlich, mit allergrößter Wahrscheinlichkeit ein Walker - oder halt zumindest die Reste davon:

Sowas zu finden übertrifft einen Hirschkäfer locker! Unglaublich!
Lohnt sich übrigens wirklich mal zu gucken, wie so ein Walker lebend aussieht: https://www.google.de/search?q=walker+k%…ZYMB1wQ_AUIBigB

Drei absolute Highlights an einem Tag, was für eine Glückssträhne! So kanns gerne weitergehen. Bin selbst immer noch schwer beeindruckt.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5 750

Samstag, 9. Juli 2016, 07:46

Wow was für eine interessante Käferrunde! Die Nashornkäfer sind ja toll :) Wo du die nur immer alle findest. Ich halte ja jetzt bei jedem Spaziergang meine Augen offen, aber entdecken tu ich wenig. Da braucht man den trainierten Käferblick :D
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

5 751

Samstag, 9. Juli 2016, 08:56

Da braucht man den trainierten Käferblick

.....oder einen Junior mit Jagdinstinkt! 8)
Toller Erfolg, gratuliere! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Das mit dem Sauerklee ignorier ich jetzt mal............... :whistling:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

5 752

Samstag, 9. Juli 2016, 16:14

Wow, wow und nochmals wow :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Das sind ja gigantische Käferbilder von mega-interessanten Models, ich bin schwer beeindruckt!
Der Jagdinstinkt deines Juniors scheint unschlagbar zu sein und ich freue mich schon jetzt, wenn wir hier dann von dir das erste Lebendfotos eines Walkers zu sehen bekommen - den schafft ihr jetzt auch noch ^^
Da verblassen meine sonst so geliebten Rosenkäfer zwar etwas dagegen, aber dennoch: ich habe sie gesehen, gewürdigt und toll gefunden ;)
Besten Dank wieder mal, Matthias - du weißt schon, dass du hier ständig neue Standards setzt? Ich bin sehr gespannt, wie's weitergeht! :whistling:

5 753

Samstag, 9. Juli 2016, 23:08

Naja, den Nachweis des Trauer-Rosenkäfers für unsere Ecke hier hab ich immerhin selbst erbracht. ;)
Allerdings bezweifel ich doch sehr, jemals einen lebenden Walker zu finden.

Wie´s weitergeht könnt ihr gleich erfahren. Nach einem Jahr Pause war wieder Heimturnier angesagt und dreimal dürft ihr raten, wer den Stadionsprecher machen musste. Diesmal hatte ich aber keinen spektakulären Hausrotschwanz-Nachwuchs Flora und Fauna als Maskottchen, sondern nur den hier:


Hat aber dafür hervorragende Arbeit geleistet!


Ist eigentlich schonmal jemanden aufgefallen, wie schön diese Lichtnelken-Blüten sind, wenn man sie etwas genauer betrachtet?

Mir ist dabei zumindest auch aufgefallen, dass es hier offenbar rein männliche und rein weibliche Blüten gibt. In dem Fall recht männlich.

Babs, Augen offen halten ist schonmal Grundvorraussetzung. Ansonsten muss man aber auch etwas wissen, was man wann wo finden kann. Beispielsweise sind diese Doldenblüten ja immer eine gute Adresse und so ganz ohne Rote-Liste-Käfer kommt ihr auch heute nicht davon - Cteniopus flavus, der Schwefelkäfer. Lange nicht mehr gesehen!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5 754

Samstag, 9. Juli 2016, 23:41

Na, das waren ja wieder tolle Käferstories! Was es bei Euch alles gibt, ist schon echt beeindruckend. Am schönsten fand ich aber immer noch den plüschigen Pinselkäfer und natürlich auch die Nasis. Frage: Sitzen diese Blatthornkäfer immer auf Doldenblütlern? Und wenn ja, auf was für Arten denn?

5 755

Sonntag, 10. Juli 2016, 00:31

Sitzen diese Blatthornkäfer immer auf Doldenblütlern?
Einen Maikäfer wirst du nie auf einer Dolde finden, ebenso wenig den Walker oder den Nashornkäfer.
Rosenkäfer dagegen sind da nicht wählerisch, was ihre Dolden betrifft. Hauptsache weiß. Egal ob mit oder ohne Duft. Von der Wilden Möhre bis zum Wasserdost wird da alles genommen. Wer früh dran ist und keine Dolden findet, nimmt auch gerne mal Schlehdorn und Co.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5 756

Sonntag, 10. Juli 2016, 21:29

Heute waren wir in der Großstadt bei einem Kindergartenfest im Kindergartengarten. Da saßen wir locker drei Stunden unter einer Eiche, an welcher rund zwei Meter über uns dies hier zu finden war:


Gelege vom Eichenprozessionsspinner
Hat natürlich außer mir niemand entdeckt... ;) Gut, dieses Jahr war es kein so großes Katastrophenthema in den Medien - aber wenn wir da jemanden darauf aufmerksam gemacht hätten, dann wäre morgen der Kindergarten geschlossen und wahrscheinlich wäre der halbe Stadtteil evakuiert worden. Aber siehe da, wir leben alle immer noch und niemand hat auch nur einen Hustenanfall bekommen. ;)

Danach sollte es noch zu einer netten Sammlung mitteleuropäischer Reptilien und Amphibien gehen. Sinnigerweise begegneten uns auf den paar Meter Fussmarsch vom Parkplatz dorthin noch der hier:


Sowie die hier:


Wer da so blind rumschleicht muss auch damit rechnen, dass er etwas näher begutachtet wird:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5 757

Sonntag, 10. Juli 2016, 21:38

Zur Fotoqualität gebe ich natürlich zu bedenken, dass stets durch Glas fotografiert werden musste.

Für die Kreuzotter ist so ein schöner Sommertag wie heute natürlich bestes Wetter:


Während es der Äskulapnatter offenbar schon wieder etwas zu warm war:


Richtig schön tiefenentspannt genoßen die Laubfrösche die schönen Temperaturen:


Während unsere Perleidechsen im Urlaub definitiv hübscher waren:


Auch unsere beißwütige Smaragdeidechse war schöner:


Den Gelbbauchunken war es vielleicht immer noch zu kalt. Jedenfalls war Gruppenkuscheln angesagt:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5 758

Sonntag, 10. Juli 2016, 21:54

Na wenigstens Blindi konnte bekuschelt werden! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

5 759

Samstag, 16. Juli 2016, 19:58

Nanu, komplett kahl gefressen und ziemlich versponnen:


Klaro, mit vollem Bauch lässts sichs auch prima Verpuppen:


Und wenn wir schon beim Spinnen sind - die hier spinnt zwar kaum, aber dafür farblich hervorragend abgestimmt:


Die Blutrote Heidelibelle braucht keine Farbe drumherum, die hat selbst genug:


Ebenso wie die Goldwespe. Hab ja gesagt, dass ich im Garten keine mehr fotografier und das wurde auch konsequent umgesetzt. Zum Glück saß sie nicht im Garten:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5 760

Samstag, 16. Juli 2016, 21:52

Wieder ein netter Ausflug, vielen Dank!!
Wird der Busch wieder austreiben oder war es das für ihn?
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher