Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

5 721

Sonntag, 3. Juli 2016, 09:22

Aha so ist das also.. ich seh schon der Baum bleibt da bis er von selbst zusammenfällt...
Danke für deinen kleinen "Bocklehrgang" :D
Die Hübsche an meinem Baum hatte auch gut 2 cm Körperlänge.. Und auf den Fotos hab ich gesehen, dass in dem Loch hinter ihr auch irgendwas madiges drinne ist.... urgs
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

5 722

Sonntag, 3. Juli 2016, 09:36

Sie legt ja aber erstmal Eier. Bis da was schlüpft, dauert schon auch seine Zeit. Aber gut, Käferlarven mögen vielleicht nicht alle so hübsch wie die vom Marienkäfer beispielsweise sein... Wer in Baumstämmen aufwächst, der braucht halt auch keine Farbe...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5 723

Sonntag, 3. Juli 2016, 09:56

Ist mir schon klar, dass das dauert ;) Das was da ist kam sicher nicht von ihr.
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

5 724

Sonntag, 3. Juli 2016, 13:19

So ein alter, toter Baum ist halt Lebensraum für allerlei Getier... :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5 725

Sonntag, 3. Juli 2016, 19:51

Ufff ist das kalt und düster. Da wagen nur wenige Kakteen zu blühen - aber auch ohne Blüten ist einiges geboten. Beispielsweise die Orangen-Ferofliege:


Der Mammillarienfalter:


Oder die Sinnigia-Tanzfliege:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5 726

Sonntag, 3. Juli 2016, 20:02

Eine schön bunte Runde im kalten Dunkel! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

5 727

Sonntag, 3. Juli 2016, 20:18

Ich sags wie Thomas: :thumbsup:
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

5 728

Montag, 4. Juli 2016, 13:23

Freut mich wenn´s gefällt! 8o

Vorhin beim Mittagessen fiel mir ein, dass wir heuer ja noch gar kein Schachbrett hatten:


Ein herziges Libellenherz:


Sagte ich nicht, dass heuer wenig Rosenkäfer unterwegs sind? Eigentlich haben sie ihren Peak im Mai, aber wohl nun wetterbedingt mal flexibel auf Juli verschoben:


Noch einer, das dürfte sogar der Kufer-Rosenkäfer sein, der sich hier seine Dolde mit den Blütenböcken teilt:


Und wenn wir schon bei den Blütenböcken sind, gerne nochmal der Gefleckte Schmalbock in Nahaufnahme:

Ich finde es immer wieder faszinierend, dass man dabei auch noch ans Essen denken kann...!

Ein ungleicher Kampf auf meinem Hosenbein. Als neutraler Beobachter bin ich mit meinen Aussagen vorsichtig, aber soweit ich beurteilen kann, hat die Ameise mit dem Stänkern angefangen:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5 729

Montag, 4. Juli 2016, 13:28

Und dann noch was aus dem eigenen Garten. Nach dem cristaten Gänseblümchen vom vorletzten Jahr:


Heute ein noch exklusiveres Gänseblümchen (Cristaten kommen ja immer wieder mal vor)... Bei Wikipedia steht:
"Blütenstand und Blüte
Jede Blattrosette bringt von März bis November ununterbrochen aufsteigende bis aufrechte, blattlose, meist 5 bis 15 (3 bis 20) Zentimeter lange Blütenstandsschäfte mit einzeln stehenden Blütenkörbchen hervor."

Soweit also die Theorie. Ich konnte nirgendwo finden, wie oft es mal zu Ausnahmen dieser Regel kommt - aber dieses Gänseblümchen im Garten hat mühsam handgezählte acht Blütenköpfe!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5 730

Montag, 4. Juli 2016, 13:29

Schön, was sich bei dir so alles tut.. :) ...... ich mag Rosenkäfer..
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

5 731

Montag, 4. Juli 2016, 21:13

Herzlichen Dank für die kurzweilige "Krabbelgruppe"! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

5 732

Dienstag, 5. Juli 2016, 20:14

ich mag Rosenkäfer
Ich auch! :D

Noch mehr würde ich aber momentan mögen, wenn mir jemand etwas zu diesem seltsamen Gänseblümchen-Phänomen verraten könnte...

Die Raupe hier kenn ich, sowas hab ich schon öfter mal gesehen - einordnen kann ich sie aber momentan dennoch nicht:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5 733

Mittwoch, 6. Juli 2016, 20:49

Die Ornithologie-Fachabteilung wird mal wieder benötigt:


Schlechtes Foto, aber vielleicht kann man ja doch genug erkennen? Junge Turmfalken (mit den besten Grüßen an die Entdeckerin!), oder?
Oben an der Festung Marienberg in Würzburg:


Mit dem herrlichen Blick auf den Main und die Stadt:



ich mag Rosenkäfer
Vielleicht magst du ja dann auch andere Blatthornkäfer wie den Pinselkäfer? Sieht man ja auch nicht so oft:


Bock- und Blatthornkäfer in den Farben vereint!


Tom, der saß auf dem Heimweg an einem Autobahnparkplatz rum. 8o
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5 734

Mittwoch, 6. Juli 2016, 22:55

Tom, der saß auf dem Heimweg an einem Autobahnparkplatz rum. 8o

...war schon klar, dass da noch was kommt!!
Aber die Turmfalkenjungen kamen aus meiner Fraktion! Danke für den Gruß, soll ich ausrichten! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

5 735

Donnerstag, 7. Juli 2016, 07:59

Der ist schön rund und flauschig, den mag ich :D Und ein hübsches Muster hat er auch. Danke fürs zeigen :)
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

5 736

Donnerstag, 7. Juli 2016, 08:17

Ja, junge Turmfalken. Urs

5 737

Donnerstag, 7. Juli 2016, 09:34

Besten Dank für die Rückbestätigung in die ornothologische Fachabteilung!
Tom, du kannst und wirst ja hoffentlich hierzu irgendwann noch einen Nachtrag liefern. Ich war halt einfach schneller. ;)

Babs, meiner Meinung nach hätte es dieser Pinselkäfer auch längst verdient als Plüschtier Einzug in Deutschlands Kinderzimmer zu halten. Allerdings befürchte ich, dass die Lobby der Käfer einfach nicht ausreichend ist. Lediglich Marienkäfer und mit Abstrichen Maikäfer können sich diesbezüglich etwas aus der hochinteressanten Masse etwas hervorheben. ;)
Ist jemand hier zufällig handwerklich sehr begabt? Ich hätte gerne so einen Kuschel-Pinselkäfer. :D

:love: :love:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5 738

Donnerstag, 7. Juli 2016, 09:54

Ich hätte gerne so einen Kuschel-Pinselkäfer.

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

5 739

Donnerstag, 7. Juli 2016, 19:55

Bisher wurde mir noch keiner angeboten... ;)

Wollte schon ewig von unseren Dorfstörchen berichten und vergesse es konsequent - jetzt aber: Drei Jungstörche gibts dieses Jahr, welche man nur noch an den dunklen Schnäbeln von den Alten unterscheiden kann. Von den Kakteen hier hielten sie sich bisher auch brav fern.

So, 15 Minuten Spaziergang vorhin um etwas Sonne und Frischluft abzukriegen. Dabei kam dies hier raus.
Mal wieder die Gefleckten Schmalböcke - wer findet die Symmetrieachse?


Dann noch mehr Rosenkäfer - weil sie schon so schön da oben auf ihrer Kratzdistel rumgeturnt sind, dachte ich mir, da bring ich dem Tom doch gleich mal ein Himmelfoto mit:


Aber so siehts doch noch etwas besser aus:

Keine Ahnung übrigens wer da hingespuckt hat. Ich wars nicht! Für Schaumzikade ein bissl spät. Wobei, da gibts in Mitteleuropa auch 15 verschiedene Arten in 4 Gattungen.

Mal ein gewöhnlicher Dickkopffalter. Von der Seite sehen die ja echt harmlos aus...


...aber vor vorne - Hilfe!


Natürlich sind auch Schmetterlinge mal verliebt:

Den Zensurbalken an der entscheidenten Stelle haben sie gleich selber mitgeliefert.

Und was blüht wohl hier so schön? Na, wer weiß es?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5 740

Donnerstag, 7. Juli 2016, 21:58

da bring ich dem Tom doch gleich mal ein Himmelfoto mit

Da bedankt er sich brav! Sehr gelungen!
Gespuckt? Vielleicht war einem von denen nur schlecht, bei dem Gerangel! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher