Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

4 761

Montag, 7. Dezember 2015, 19:24

Flora und Fauna

Hmh, beim Austrocactus nennt man sie Wurzeln und beim Weberknecht Beine. ;)

ja Matthias, da war Aufklärungsarbeit bei "cool oma" nötig, danke dafür! :)

4 762

Montag, 7. Dezember 2015, 21:53

Und der Winter kann auch noch kommen.

Ja,vielleicht,aber den will doch keiner!! 8|
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4 763

Montag, 7. Dezember 2015, 23:44

Warum habe ich dann immer wieder Weberknechte in der Wohnung? Zusätzlich zu den Zitterspinnen und den schicken Kellerspinnen? Zu kalt, zu warm oder gar zu ungeputzt hier? 8o
Na ja, wahrscheinlich deshalb weil das hier alle entspannt sehen..........keine Spinnenphobie hier im Haushalt ;)
Trotzdem könnten sie auch gern in Kaktusdornen auf der Terrasse oder im Keller sitzen, da stören sie weniger.
Danke für Foto und "Aufklärungsarbeit ".. ..... :thumbup:

Ach und es wird noch Winter werden, wenn auch vielleicht nicht lang..........aber ich glaube auch nicht an ein Hornberger Schießen.
Aber hier zumindest nicht jenseits von -15°C, sagt mir mein Bauchgefühl 8)

4 764

Dienstag, 8. Dezember 2015, 09:13

Warum habe ich dann immer wieder Weberknechte in der Wohnung?
Vielleicht sind schwäbische Weberknechte einfach wesentlich domestizierter als die hiesigen?
Spinnenphobie hat hier auch niemand und einen Sauberkeitswahn hab ich sicher auch nicht - nur irgendwelche Spinnweben in Ecken oder gar von der Decke pack ich überhaupt nicht. Bei den ollen Zitterspinnen hab ich da auch gar keine Skrupel und lass diese, ganz im Gegensatz zu meinen sonstigen Gewohnheiten, konsequent im Staubsauger verschwinden.
Kürzlich haben sie mich so genervt, dass ich mit dem Staubsauger durch´s komplette Treppenhaus und noch durch den Keller gezogen bin. Mitgezählt hab ich selbstverständlich nicht, aber ich bin mir sicher, dass der 26.11.2015 in den überregionalen Spinnenmedien als Tag des großen Zitterspinnenmassakers einging.

Wenn ich hier schon so schön am Schreiben bin, noch eine kleine Anekdote von gestern? Hat zwar nicht sonderlich viel mit Flora & Fauna zu tun, aber mir ist grad danach. Mein Vater ist mittlerweile 80, worauf ich natürlich gerne auch Rücksicht nehme. Aber irgendwann treibt er mich noch in den Wahnsinn! Gestern wollte ich meine Balkonholzkästen reparieren, um für die neue Kakteensaison gerüstet zu sein. Bei zwei der drei großen Kästen hat sich ja irgendein Pilz eingenistet und bevor da irgendwann irgendwelche Kakteen einen plötzlichen Abflug nach unten machen, muss natürlich interveniert werden:


Somit hab ich in den letzten Wochen die Kästen bereits mehrfach mit einem Fungizid behandelt und gestern wollte ich über die betroffenen Stellen dünne Holzbretter zur Stabilisation machen. Ganz einfach eine schöne Schicht Holzleim (schon allein zur Abdichtung) und dann Holzschrauben durch und gut iss. Hatte so nach und nach alles vorbereitet, also sollte es nur eine Sache von ein paar Minuten sein. Lediglich den Holzleim hatte ich mir noch nicht bereitgestellt, da ich weiß, dass wir diesen literweise hier haben (lag wohl an diesen tollen Angeboten im Billigbaumarkt, wo mein Vater nicht widerstehen konnte). Aber das dann gestern kein Holzleim dort zu finden war, wo er eigentlich sein sollte, war schon ein ganz schlechtes Zeichen. Schließlich hab ich dann eine Flasche in der Garage gefunden und wer die Konsistenz von Holzleim kennt weiß, dass bei diesen Temperaturen dann damit nichts anzufangen ist. Da war schlicht ein tiefgefrorener Klotz Leim in der Flasche.
Nach langer Suche konnte ich dann tatsächlich eine der weiteren Vorratsflaschen ausfindig machen. Hier war mein Vater besonders kreativ und meinte den Holzleim mit Wasser verdünnen zu müssen. Nur hatte ich davon keine Ahnung. Wenn man jetzt, eben wegen der allseits bekannten Holzleimkonsistenz, so eine Flasche schwungvoll Richtung Holzbrettchen bewegt und dann lediglich ein Schwall weißes Wasser rauskommt, dann ist das kein Spaß! Statt Reparieren war dann Putzen angesagt. Das hat man davon, wenn man mal eben schnell und nebenbei seinen Kakteen was Gutes tun will. :thumbdown:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4 765

Dienstag, 8. Dezember 2015, 09:31

konsequent im Staubsauger verschwinden.

.........ganz genau wie meiner Einer!! Ich kann sie auch nicht ausstehen!! Schon der kleinste Spinnenfussel, der von der Decke runter hängt erweckt meinen Jagdinstinkt! :cursing:

Hier war mein Vater besonders kreativ und meinte den Holzleim mit Wasser verdünnen zu müssen

.........hat er noch gewusst warum? Mein Vater ist stark dement und da hilft auch das fragen nichts mehr, ich seh nur die "Ergebnisse" und kann den Mist dann entsorgen............. :S
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4 766

Dienstag, 8. Dezember 2015, 09:39

Demenz ist natürlich ein übles, schwieriges Thema. Mein Vater ist maximal leicht dement, deswegen ist meine Erwartungshaltung wohl auch zu hoch... Ganz ehrlich, ich war gestern genervt und hab nicht nachgefragt. Wahrscheinlich war ihm die Leimpampe zu dick, um damit arbeiten zu können, weswegen er auf diese kreative Idee kam... :wacko:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4 767

Dienstag, 8. Dezember 2015, 16:50

Also Spinnweben an der Decke und in irgendwelchen Ecken entferne ich natürlich auch, ist ja keine Frage. Kann höchstens sein, dass mir mal was entgeht, weil ich es übersehe.
Und bei größeren Kellerspinnen hilft auch Frau Hund, die werden verspeist :S (also eine eher unleckere Vorstellung, aber jeder wie ihm beliebt....)
Ein Spinnenmassaker, tststs ;)

Funktioniert mit Wasser verdünnter Holzleim überhaupt noch? Da hätte ich mich wohl auch geärgert, glücklicherweise ist mein Vater da noch sowas von fit, dass sowas erstmal nicht zu befüchten ist. Aber wer weiß schon, was die nächsten Jahre noch so kommt oder was uns selbst mal so blühen wird....... :S
Meinst du nicht es wäre stabiler, von unten noch ein dünneres Brettchen als Flicken draufzuschrauben? Oder stehen die Kästen dann instabiler?

4 768

Dienstag, 8. Dezember 2015, 17:12

ein dünneres Brettchen als Flicken draufzuschrauben

.......aaaah, neue Nahrung für den Pilz! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4 769

Dienstag, 8. Dezember 2015, 19:57

Meinst du nicht es wäre stabiler, von unten noch ein dünneres Brettchen als Flicken draufzuschrauben? Oder stehen die Kästen dann instabiler?
Die Kästen stehen ja nicht, die hängen am Balkongeländer. Was denkst du, was ich gemacht hab? Natürlich ein Brettchen oben und ein Brettchen unten. ;)

Das weiße Wasser ist prima geeignet um tolle Flecken auf Pflastersteinen und Hosen zu hinterlassen, zum Leimen sicherlich nicht mehr. :pinch: Man kann schon Holzleim mit etwas Wasser verdünnen, wenn er gar zu pampig ist. Die Betonung liegt aber auf etwas.

Wollte natürlich auch nicht unterstellen, dass deine Wohnung voller Spinnweben hängt. 8| Wollte eigentlich nur klarstellen, dass auch ohne Spinnenphobie Spinnen hier in der Wohnung kein glückliches Leben führen dürfen. Das Leben der Zitterspinnen wird schlagartig drastisch verkürzt und alle anderen dürfen ihr Leben draußen weiterführen. Lediglich ganz kleine werden geduldet. Die setze ich dann zwischen die Zimmerpflanzen.

Ähem, und hatte ich nicht geschrieben, dass die Federgeistchen gerne an Hauswänden rumhängen? Hab heute zufällig eins gesehen und gleich mal gezielt weitergesucht. Tatsächlich hingen da mehrere rum. Seltsam nur, dass Tom die im Norden nie hängen sieht.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4 770

Dienstag, 8. Dezember 2015, 20:02

Vielleicht geben sie vorher ihren Geist auf! :S
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4 771

Dienstag, 8. Dezember 2015, 20:14

Vielleicht geben sie vorher ihren Geist auf!
Sehr geistreich. :P
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4 772

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 07:53

Beim Wäscheaufhängen naht Unterstützung von einer Köcherfliege. Mit Winter hat das alles nichts zu tun:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4 773

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 08:50

Ist das Bild von heute? Also hier regnet es wie aus Eimern und ist auch ziemlich frisch.........alles in allem eher novembrig. Vielleicht verschiebt sich der Winter ja auch nur einen guten Monat nach hinten...... :)
Mit mir hat heute morgen irgendein Nachtfalter geduscht - der war hartnäckig, den habe ich mehrfach aus der Dusche geworfen und am Schluss ins Freie verfrachtet (und deshalb auch nicht fotografiert..... :rolleyes: )Wär's ne Köcherfliege gewesen, ich hätte die Affinität zum Wasser besser verstanden 8o

Ich mag jetzt auch mal ein Federgeistchen sehen......Vor Kurzem saß da sogar ein brauner Punkt auf der Hauswand - war dann aber bloß ein Ohrenzwicker. Aber ich gucke weiter....... ;)

4 774

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 09:34

Gestern im Erkerfenster beim Piloso, ein Zitronenfalter! Hab schnell die Knipse geholt, und, weg................auf der Fensterscheibe dahinter saß er aber noch. Zeig ich nachher.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4 775

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 09:35

Mit mir hat heute morgen irgendein Nachtfalter geduscht
Vielleicht war´s ja auch ein Nacktfalter? Oder ein Spanner?

Ich muss gestehen, dass das Foto noch von gestern übrig war. Soeben kam der Regen auch hier an - was wieder eindeutig beweist, dass dieses schlechte Wetter stets von euch aus Richtung Westen hierher zieht. Wahrscheinlich auch, weil du deine Dusche noch nicht abgedreht hast? Zumindest ist´s wenigstens nicht kalt hier.

So klein sind ja die Federgeistchen nicht. Die sieht man dann schon rumsitzen. Bei so einem Wetter wie´s jetzt dank deiner Dusche ist, sieht man hier an der Hauswand jede Menge Kellerasseln. Soll ich dir da ein paar schicken?

Tom, die Zitronenfalter haben ja auch Frostschutz im Blut und überwintern als Imago. Mit etwas Glück kann man da auch mal einen im Schnee finden, wenn er sich nicht ordentlich versteckt hat. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4 776

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 09:39

Soso, man lernt immer dazu, danke! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4 777

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 13:52

Also bei uns hat der Regen doch auch erst heute Morgen begonnen. ....wie soll er denn dann so schnell weitergezogen sein? 8o
Also die Dusche habe ich natürlich abgedreht. .....und den Nachtfalter wollte ich nicht ersäufen und musste ihn mehrfach an suizidalen Absichten hindern.......aber vielleicht war mein Anblick verglichen mit hübschen Falterdamen auch derart zum Fürchten 8o
Uh - was für ein müdes Wetter :sleeping: Und gestern war Weihnachtsfeier........... :whistling:

4 778

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 13:55

aber vielleicht war mein Anblick verglichen mit hübschen Falterdamen auch derart zum Fürchten
Dann hätte er eigentlich schlagartig die Flucht ergreifen müssen. Aber so genau weiß ich auch nicht, wie Falter da ticken.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4 779

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 21:07

.auf der Fensterscheibe dahinter saß er aber noch

...wollte ich ja noch zeigen........
»Thomas Kühlke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI2773 (Bearbeitet).JPG
  • DSCI2774 (Bearbeitet).JPG
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4 780

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 21:53

Kann es vielleicht sein, dass dein Zitronenfalter in Wirklichkeit ein Kohlweißling ist? ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969