Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

4 641

Mittwoch, 4. November 2015, 10:13

kam so wieder raus

...........sehr gelungenes Hütchen! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4 642

Mittwoch, 4. November 2015, 16:09

Hihi, Hugo sieht süß aus! Mit Sahnehäubchen auf dem Kopf......und er weiß gar nicht, warum ihr lacht....... ;)

Vielleicht solltest du dem armen Kerl nächstes Mal lieber "Freigang" gewähren, während du sein Terrarium säuberst - bei Schildkröten zumindest scheint dieses
DIY-Haustier-GPS wunderbar zu funktionieren :D Wäre doch auch was für Hugo, oder?? 8o

4 643

Mittwoch, 4. November 2015, 18:31

Bei solchen Aktionen baumelt er in seinem Stoffbeutel nahe der Heizung. Für Krabbelaktionen ist der Boden etwas zu frisch für sein Bäuchlein. Deshalb darf er dann auch recht zeitnah wieder rein, auch wenn man vielleicht noch nicht so ganz fertig mit der Putzaktion ist. Wahrscheinlich hat er von dem Ganzen nur die Schnauze voll gehabt und wollte schnellstmöglich zurück in sein sicheres Versteck - welches aber noch nicht drin war. Allerdings hätte er sich auch denken können, dass er am Hygrometer wohl kaum seine geliebte Höhle findet. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4 644

Mittwoch, 4. November 2015, 18:47

Meinst du, Schlangen denken soviel? ;) Ich sehe schon, er wird einfach vorbildlichst versorgt bei euch...... ^^ Wahrscheinlich deshalb das Sahnehäubchen 8o

4 645

Mittwoch, 4. November 2015, 18:50

Denkst du Schlangen denken nicht?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4 646

Mittwoch, 4. November 2015, 21:41

Ganz wie Frauchen, Herrchen und Kumpel! ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4 647

Mittwoch, 4. November 2015, 21:48

Ganz wie Frauchen, Herrchen und Kumpel! ;)

:?: Wie der Herr so's Gschärr, oder wie meinst du das?
Nö, ich glaube tatsächlich nicht, dass die denken........ich stelle mir vor, die sehen höchstens irgendwelche Bilder (immerhin fehlt ihnen ja auch die Sprache - oder meinst du, Hugo denkt Zischlaute? 8o ) und dann noch ein paar Hormone, Reflexe und Grundbedürfnisse.......so ähnlich stelle ich mir das Seelenleben einer Schlange vor.
Ob's stimmt? Zumindest wirken sie recht zufrieden, solange ihre Grundbedürfnisse erfüllt sind....so wie Hugo eben ;)

4 648

Mittwoch, 4. November 2015, 21:57

Zumindest wirken sie recht zufrieden, solange ihre Grundbedürfnisse erfüllt sind
Eben, wo ist dann also der Unterschied zu mir?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4 649

Mittwoch, 4. November 2015, 22:05

Hugo denkt Zischlaute?

.......was sonst? In Worten ja wohl nicht! Vielleicht aber sicher in Bildern, wie er sie sehen,riechen oder fühlen kann......... 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4 650

Mittwoch, 4. November 2015, 22:39

Eben, wo ist dann also der Unterschied zu mir?

Korrigiere mich, wenn ich falsch liege, aber ich stelle mir deine Grundbedürfnisse etwas komplexer vor als Hugos..... 8o

4 651

Mittwoch, 4. November 2015, 22:41

Grundbedürfnisse etwas komplexer vor als Hugos....

.......was ist komplexer als das Leben selbst? 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4 652

Samstag, 7. November 2015, 15:55

Hab heute früh in der Zeitung gelesen, dass die örtliche Bund-Naturschutzgruppe am nächsten Wochenende einen ihrer Weiher ablässt, welcher sich das gesamte Jahr selbst überlassen wurde. Würde uns schon schwer interessieren - aber leider sind wir nicht da.
So war´s zumindest geplant - doch dann lief in dieser chaotischen Woche doch irgendwie alles ganz anders. Größere IT-Probleme samt dem damit verbundenen Zeitaufwand verhinderten die ursprünglichen Planungen. Naja, musste man halt das Beste draus machen. Also doch auf zum Abfischen. Schön chronologisch...
Zuerst ein Schnappschuss - die standen sicher nicht immer so in einer Reihe, für das Foto gab´s wirklich nur ein kleines Zeitfenster:


Viel Spaß beim Sortieren!


Einsamer Fischer:


Mein Karpfen und ich:


Damit kann man schon eher was anfangen:


Und dieser Kollege hier könnte für ein ordentliches Mittagessen reichen:


Der größte Freund aller Karpfenteichbewirtschafter:

Zanderstruck!

Blubb!


Und Flugkarpfen ließen sich auch heute nicht vermeiden:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4 653

Samstag, 7. November 2015, 16:02

Bussi!

Zugegeben: Schöne Tiere sind Karpfen wahrlich nicht...

So eine Art Kinderspielbecken...

Und da predigt man jahrelang, dass man mit Essen nicht spielt...
Ach ja, falls sich jetzt jemand beschweren will wegen Tierquälerei o.ä. - artgerecht ist das sicher nicht, aber immer noch lange kein Vergleich zu Schweine- oder Geflügelzuchtbetrieben!

Sind so olle Muscheln eigentlich mobil? Sicherlich! Sogar langstreckengeeignet, würde ich mal sagen:


Der obligatorische Beifang:


Wenn man keine professionellen Gummistiefel für solche Aktionen hat, dann muss man halt etwas improvisieren:


Abschließend noch ein Foto von gestern. Raubwanze auf Denmoza:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4 654

Samstag, 7. November 2015, 17:39

Raubwanze auf Denmoza:

....möchte wissen, wie die die Denmoza geschultert hat und ob sie weit damit gekommen ist............
Nein, als Tierquälerei tue ich das sicher nicht ab, eher als Rettung, denn in den flachen Weiher gehen sie im Winter eh in die ewigen Eisgründe! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4 655

Samstag, 7. November 2015, 18:36

Besten Dank für die feuchtkalte Fotoserie... :thumbup:
Schön, dass sich da soviele Helfer gefunden haben um wenigstens einen Teil der Fauna aus ihrem schmoddrigen Beinahe-Grab zu retten!
Da dürfen dann ruhig auch die Kinder ein bissl im Fischbottich stochern - immerhin sind sie die Naturschützer von morgen ;)
Mein Lieblingsfoto ist der Zanderstruck!
Und dieses Mal hat sich wenigstens ein Karpfen für die Rettung mit einem Bussi bedankt, auch wenn ich persönlich mich um so einen feucht-glibbrigen Kuss nicht reißen würde 8o
Das war bestimmt der Karpfen Cyprinus, auf dem der kleine Wassermann immer reiten durfte......

4 656

Samstag, 7. November 2015, 20:27

Mein Lieblingsfoto ist der Zanderstruck!

Geht mir ebenso! Sind schon beeindruckende Fische! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4 657

Samstag, 7. November 2015, 20:49

Sind schon beeindruckende Fische!
Insbesondere mit frischer Zitrone, zerlassener Butter und Petersilienkartoffeln...

So flach sind diese Weiher gar nicht. Da können Karpfen und Co. schon locker überwintern.

Tom, das ist die Wanze von Münchhausen. 8o
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4 658

Samstag, 7. November 2015, 21:18

Tom, das ist die Wanze von Münchhausen.

Dachte ich mir schon!! Lass Dich bloß nicht verwanzen.............. ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4 659

Sonntag, 8. November 2015, 20:45

Heute mal ganz fischfrei. Frühling im November!


Eine Zikade:


Der Graue Kiefernadelrüssler:


Allerdings passen solche Fotos absolut nicht zum November. Hab mir dann etwas Mühe gegeben, um doch noch ein paar herbstliche Motive aufzustöbern:


Pilze sind auch immer gut für Herbst. War das ein leckeres Abendessen vorhin!


Bei der Pilzernte musste man dann nur aufpassen, dass man nicht versehentlich so einen ekligen Pfifferling erwischt:


Und abschließend ein echt nettes Pilzarrangement von Mutter Natur. Die Schleimspuren unten beweisen, dass ich nicht nachgeholfen hab:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4 660

Sonntag, 8. November 2015, 21:12

Ekliger Pfifferling,pfui Deibel!! ;)
Da gefällt mir der Frühling schon eher! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher