Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

3 501

Samstag, 4. April 2015, 21:20

War ja eine wahrlich schwere Geburt, dieses Rätsel... Mit Reh wäre man durchgefallen, oder?
Und warum habt ihr dem armen Papa Hirsch eine Schaufel abgenommen? Hat er damit euren Garten umgegraben?
Schöne Fotos!
Nun, Tom hat ja sicherheitshalber beide vorgeschlagen...... ;)
Ich habe die fehlende Schaufel nicht entführt - die hat er schon selbst abgeworfen, damit er dann über den Sommer eine neue, noch größere wachsen lassen kann......... ^^ Ob die zweite wohl schon wackelt wie beim Wackelzahn? Ich durfte leider nicht probieren 8o
Kitten ist übrigens das englische Wort für (junges) Kätzchen. Nur der Vollständigkeit halber.
Also stell dir mal vor, das weiß ich. Trotzdem konnte ich mit "was Kittiges" erstmal nix anfangen.....außerdem hätte es theoretisch auch ein Verschreiber sein können und Tom hätte "was Kitziges" meinen können - nö, also bevor ich zuviel verrate, frage ich dann lieber nach. ;)
Fast so süß wie so ein Katzenbaby kann auch er gucken, oder?
Klar, Hugo kann sehr charmant aus seiner schönen Haut gucken ^^ ....aber so schöne lange Wimpern wie die Hirschkuh hat er nicht 8o

Während die heimischen Wolfspinnen derzeit recht gerne die Opuntia im Garten zum Aufwärmen nutzen. Jedesmal wenn man sich Richtung Opuntia begibt, beginnt ein großes Wuseln:
Schön! In meinem Frühbeet sind irgendwie noch keine Spinnen eingezogen..........aber wenn die Opuntien im Freibeet sind, kommen sie vielleicht auch dazu.

3 502

Samstag, 4. April 2015, 21:59

Also stell dir mal vor, das weiß ich.

.........ja, und ich erst, der Herr Kist wieder!! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3 503

Samstag, 4. April 2015, 22:18

Wollte doch lediglich auf "Nummer Sicher" gehen. Wahrscheinlich hat Tom aber eh "was Kitzliges" gemeint.
Und Wimpern sind nur zum Klimpern. Würden bei einer Schlange sicher blöd aussehen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3 504

Samstag, 4. April 2015, 22:21

Wahrscheinlich hat Tom aber eh "was Kitzliges" gemeint.

Absolut!
Und die Damwilddame hat sich gekugelt................. :P
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3 505

Samstag, 4. April 2015, 22:26

Warst du dabei? Ich staune! 8o
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3 506

Samstag, 4. April 2015, 22:28

Ich staune!

Das halbe Horn, Mensch! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3 507

Samstag, 4. April 2015, 22:33

OK - der Vorschlag ist gut - er verlor also seine eine Schaufel während er seine Damen mal so richtig durchkitzelte.......Daher hat sie so einen Schlafzimmerblick unter ihren langen Wimpern! Tom - du hast den Wilddurchblick :thumbsup: 8o !

3 508

Samstag, 4. April 2015, 22:37

Na eben!
Selbst ein Wilder................. :wacko:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3 509

Samstag, 4. April 2015, 22:39

Selbst ein Wilder................. :wacko:
Oha - DAS kann ich nicht beurteilen, zu dem Thema sollten wir dann mal deine Frau interviewen 8o

3 510

Samstag, 4. April 2015, 23:11

Selbst ein Wilder
Schon wieder Schreibfehler. Sollte wohl Wilderer heißen...

Aber die Vorstellung wie der Herr Hirsch mit seinem Geweih den Harem durchkitzelt - göttlich! Soll ich das heute auch noch ausprobieren? So völlig unvermittelt? Und dabei ein bissl röhren? Könnte interessant werden! Nur hab ich leider grad kein Geweih zur Hand, das hat ja Tom mitgenommen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3 511

Samstag, 4. April 2015, 23:27

Sollte wohl Wilderer heißen...

.......ich gebe aber auch gerne............ ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3 512

Sonntag, 5. April 2015, 14:11

Aber die Vorstellung wie der Herr Hirsch mit seinem Geweih den Harem durchkitzelt - göttlich! Soll ich das heute auch noch ausprobieren? So völlig unvermittelt? Und dabei ein bissl röhren? Könnte interessant werden! Nur hab ich leider grad kein Geweih zur Hand, das hat ja Tom mitgenommen.
Die Vorstellung hats jetzt aber auch in sich.....jetzt fehlt mir hier so ein sich vor Lachen kugelnder Smiley! :thumbsup:
Mal ganz davon abgesehen, dass ich mir schlecht einen röhrenden Matthias vorstellen kann - woher wolltest du denn den Harem nehmen? Und was sagte deine Frau dazu? 8o

Jetzt müsste mal wieder jemand zurück zum Thema kommen - gibts neue Bilder??

3 513

Sonntag, 5. April 2015, 16:47

woher wolltest du denn den Harem nehmen? Und was sagte deine Frau dazu? 8o
Jetzt müsste mal wieder jemand zurück zum Thema kommen - gibts neue Bilder??
Ein Harem wäre mir viel zu anstrengend - bin ja schon mit einer Frau völlig überfordert!

Aber neue Bilder lassen sich problemlos einrichten. Brauch nur noch ein bissl Zeit.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3 514

Sonntag, 5. April 2015, 17:02

So, jetzt habe ich mich aber extra beeilt. Die Gegenbewegung zu Sabines Rätselfoto:


Ich kann also durchaus auch noch lebende Tiere fotografieren! :)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3 515

Sonntag, 5. April 2015, 19:24

Hier von mir auch noch ein lebendes Tier: Der Echinocereus pectinatus gibt den perfekten Tarnhintergrund für diesen Falter - sicher mit den blass-lila Elementen auf den Flügeln. Das Bild gibt die Tarnung leider noch gar nicht genug wieder.
Matthias, Du kennst sicher den Namen, ich habe keine Ahnung...!
»hobi« hat folgendes Bild angehängt:
  • falter.jpg

3 516

Sonntag, 5. April 2015, 19:41

Geniales Foto! Der verschwimmt ja sogar auf dem Foto mit dem Hintergrund! Aber so spontan zuordnen kann ich ihn überhaupt nicht. Die Größe lässt sich durch die Bedornung zwar etwas schätzen aber dennoch würde ich bei so einem Falter was Größeres vermuten. Ist das Foto aktuell? Die meisten Falter sind ja immer nur eine überschaubare Zeit im Jahr unterwegs und das hilft bei der Zuordnung häufig ungemein.

Bei der Gelegenheit:
Nicht ganz so alt und imposant wie der Hirsch von Sabine aber immerhin:

Fränkische Hirsche sind halt etwas schüchterner und lassen einen nicht ganz so nah für ein Foto ran.

In den Teichen wurde fleißig gelaicht und sogar die ersten Kaulquappen (sieht man auf den Fotos natürlich nicht) sind unterwegs:


Und dann wieder ein freundlicher Gruß in unsere ornithologische Fachabteilung mit einem flüchtigen Amselmann:

Hau du nur ab, nachdem du und deine Kameraden mir meine Karnivoren auseinandergepflügt haben!

Gibt schon komische Vögel:


Und das mit dem Nandu hat sich irgendwie so ergeben:


So, dennoch dürfen gerne auch noch Kommentare zu Antons Falter oder zu meinem Gegenbewegungsfoto abgegeben werden.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3 517

Sonntag, 5. April 2015, 19:48

Ich kann also durchaus auch noch lebende Tiere fotografieren!

........hat`s auf der Vorderseite gespuckt? 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3 518

Sonntag, 5. April 2015, 19:48

Ja, das Bild ist von heute - bei der Knospensuche entdeckt.

Der Nandu gefällt mir - das wäre doch ein schönes Haustier :) .

Unser Gartenteich sieht auch so aus, aber freischwimmende Kaulquappen gibt es noch keine...

3 519

Sonntag, 5. April 2015, 20:01

hat`s auf der Vorderseite gespuckt?
Falsch! Die Gegenbewegung ist noch etwas treffender...

Der Nandu hat allerdings nicht so gewirkt, als ob er gerne gestreichelt wird. Oder ich war einfach nur zu feige...?

Falls ich zum Falter noch was in meiner Literatur finden sollte, dann melde ich mich natürlich!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3 520

Sonntag, 5. April 2015, 20:15

Tolle Fotos! Mir fiel spontan ein Gemsenpopo als Gegenbewegung ein..........

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 1 Besucher

maj