Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

3 221

Samstag, 27. Dezember 2014, 21:57

Wenn man hier im Süden die Biber fleißig weiter arbeiten lässt, dann könnten wir eventuell auch mal wieder das eine oder andere Moor haben. Renaturierung ohne Kostenaufwand halt. :)

Von den wunderschönen Moorfotos zu einer ganz banalen Baldachinspinne an der Hauswand:


Und weiter zum Vierfleckigen Kugelmarienkäfer. Oder soll ich aktuell lieber Vierfleckiger Weihnachtskugelmarienkäfer sagen? Seit der Christbaum in der Wohnung steht, haben wir davon jede Menge in der Wohnung. Eine ganze Großfamilie! Es wird doch nicht etwa die Heilige Familie.....?! Oh, Maria hilf!


Schlechtes Foto aber nach der Ausquartierung auf den kalten Balkon, scheinen sie sich zwischen den frostharten Kakteen häuslich einzurichten. Weil den Armen aber auch niemand Herberge gewährt!
Psalm 105, Vers 34-35: 34 "Dixit, et venit locusta, et bruchus cujus non erat numerus: 35 et comedit omne fœnum in terra eorum, et comedit omnem fructum terræ eorum". Also versündigt euch nicht am Kerbtier!

Spätweihnachtliche Grüße!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3 222

Sonntag, 28. Dezember 2014, 00:09

Kurzweil im winterlichem Ruhetal!! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3 223

Donnerstag, 1. Januar 2015, 13:32

Hab noch ein paar alte Fotos vom letzten Jahr zum loswerden. Um genau zu sein von gestern am Greifensee in der Schweiz (Kanton Zürich). Extra für Urs gibt´s ein paar Vögel. Primär Wasservögel. Der Junior hatte wieder seinen Heidenspaß beim "Aufräumen", d.h. die Enten und Co. vom Ufer ins Wasser zurückjagen. Kaum war er mit einer Ecke fertig, saßen in der anderen Ecke wieder einige am Ufer. Gemeinsam haben wir es dann für rund eine Minute geschafft, den Strand "sauber" zu halten. Nur die Tauben wollten irgendwie nie ins Wasser:


Bei der ganzen Jagdaktion konnte es schonmal passieren, dass einem plötzlich so eine Ente vor die Linse fliegt:


Flug ist immer gut. Hier eine Möwe im Landeanflug:


Und noch eine Möwe im Flug:


Und noch Schwäne:


Stockente ist ja einfach und Höckerschwan auch. Die Taube hingegen kann ich schon nicht mehr eindeutig zuordnen und bei Möwen hab ich sowieso keinen Plan.. Das ist ja aber auch eher was für Norddeutsche.
Urs, grüß mir den Walther!

Bis gestern (bzw. bis letztes Jahr) wusste ich übrigens auch nicht, dass Blässhühner so wunderschöne Füße haben. Nur wollten sie die irgendwie partout nicht fotografieren lassen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3 224

Donnerstag, 1. Januar 2015, 13:36

Am besten haben mir persönlich aber die eingeschleppten Mandarinenten gefallen. Dafür gibt´s von denen auch eine Extra-Fotorunde:


Wünsche allen ein gesundes, erfolgreiches und glückliches 2015 und mir persönlich noch viele tolle Fotos im neuen Jahr für diesen Thread! :D
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3 225

Donnerstag, 1. Januar 2015, 13:55

Nur die Tauben wollten irgendwie nie ins Wasser

............die hören ja auch nix!! 8| :wacko:
Schöne Fotos mein Lieber! Wann seid Ihr wieder daheim?
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3 226

Donnerstag, 1. Januar 2015, 15:20

Lieber Matthias, ich habe Walther gegrüßt, er grüßt zurück und sagt folgendes: wildfarbene Haustaube, Lachmöwe im Ruhekleid!
Er sagt aber auch, daß man es bei solch winterlichen Temperaturen unterlassen sollte, die Vögel zu jagen, weil sie zu viel Energie dabei verbrauchen....Es gibt doch für den Junior sicher noch andere Möglichkeiten sich auszutoben...Urs

3 227

Donnerstag, 1. Januar 2015, 18:51

Wann seid Ihr wieder daheim?
Samstag. Wahrscheinlich. Sind aber dann relativ offen und flexibel. Eventuell wird noch spontan irgendwo und irgendwie eine Zwischenübernachtung eingelegt.


Er sagt aber auch, daß man es bei solch winterlichen Temperaturen unterlassen sollte, die Vögel zu jagen, weil sie zu viel Energie dabei verbrauchen....Es gibt doch für den Junior sicher noch andere Möglichkeiten sich auszutoben
Die Vögel dort brauchen sich bestimmt nicht über den unnötigen Energieverbrauch zu beschweren. Zum einen hätten sie an jeder anderen Stelle unbehelligt das Ufer aufsuchen können und zum anderen haben die so viel von unseren Plätzchenresten abgestaubt, dass es wahrscheinlich sogar nötig war wieder etwas abzutrainern. ;)
Besten Dank für die gewohnt kompetente Vogelbestimmung.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3 228

Donnerstag, 1. Januar 2015, 20:52

Sind schöne Bilder, Matthias! Und in der Sonne sehen sowohl der Schnee als auch die Enten gleich viel besser aus................ ;)
Die Mandarinenten haben ein tolles Gefieder - sie leben in Stuttgart auch schon lange autark.

Ebenfalls ein gutes und erfolgreiches neues Jahr - und "erfolgreich" impliziert ganz klar auch die Jagd auf die richtigen Bilder......!! :thumbsup:

Viele Grüße, Sabine

3 229

Freitag, 2. Januar 2015, 21:10

Na dann halt gleich auch mal die ersten Fotos in diesem Jahr. Eine grüne, unscharfe Ente vorhin am Zürichsee. Wurde auch nicht gejagt, ehrlich!


Die Frage ist eh, wer hier wen jagt:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3 230

Samstag, 3. Januar 2015, 01:03

Tja, wenn auf der Hand kein Platz mehr ist! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3 231

Samstag, 3. Januar 2015, 21:31

Landeplätze waren in der Nähe der Futterquelle wirklich rar, da überlegen die hungrigen Möwen nicht lange. Die italienische Gemahlin des Herrn fand das ganze Spektakel allerdings nicht so witzig. Lachen konnte sie erst, wie sie bemerkt hat, dass ich das auch noch fotografiere. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3 232

Samstag, 3. Januar 2015, 22:52

Lachen konnte sie erst, wie sie bemerkt hat, dass ich das auch noch fotografiere.

.......wahrscheinlich hast Du dabei reichlich Faxen gemacht! ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3 233

Sonntag, 4. Januar 2015, 11:28

.......wahrscheinlich hast Du dabei reichlich Faxen gemacht!
Gelacht haben wir alle drei. Nur gelacht! :D
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3 234

Sonntag, 4. Januar 2015, 11:39

....ist das nicht schön?! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3 235

Mittwoch, 7. Januar 2015, 19:07

Das Bild "Mann mit Krachmöwe auf dem Kopf" ist grandios. :thumbsup: Es erstaunt mich, wie schnell Du Deinen Fotoapparat zücken kannst.

3 236

Mittwoch, 7. Januar 2015, 20:23

Es erstaunt mich, wie schnell Du Deinen Fotoapparat zücken kannst.
Ich ziehe schneller als mein Schatten!
Zum Glück fotografiere ich ja mit dem Handy. Das hat man meist eher griffbereit als einen Fotoapparat.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3 237

Mittwoch, 7. Januar 2015, 22:24

Ich ziehe schneller als mein Schatten!

.........irgendwie hab ich sowas schon immer geahnt! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3 238

Donnerstag, 8. Januar 2015, 10:07

Hier musste ich auch gar nicht schnell ziehen:


Aber ich sag´s euch, das war ein Rheinfall!

Und neulich im Wald. Schön versteckt abseits der Wege. Zumindest im Sommer bestimmt unauffindbar hinter Brombeergestrüpp:


Wer da wohl wohnt? Seltsamerweise konnte man beim Ausleuchten mit dem Kamerablitz aber deutlich tiefer reinblicken als auf Fotos mit Kamerablitz. Komisch. Zurückgeguckt hat aber niemand:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3 239

Donnerstag, 8. Januar 2015, 10:09

Und wie groß war die Höhle in etwa?

3 240

Donnerstag, 8. Januar 2015, 11:00

Der Rheinfall ist auch immer wieder schön!

Beim Bau: Ich denke spontan eher an einen Dachsbau, der Aushub ist da etwas größer als beim Fuchs. Außerdem haben die eher so eine getrampelte "Spurrinne", das meine ich auf Deinen Bildern auch zu erkennen. Gabs keine Spuren? Da sind die vom Dachs ja sehr charakteristisch!
Klar siehst Du da keine Augen rausleuchten. Die gehen ja zum Teil dermaßen tief ins Erdinnere - sind ja eigentlich meist mehrere Meter und verzweigte Röhren. Bei Jägern (und gelegentlich auch bei Tierärzten) ist das dann ein Thema, wenn mal wieder ein Dackel oder ein Terrier in so einem Bau festsitzt. :S Endet nicht selten tödlich, insbesondere wenn der Dachs dann auch noch angreift.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher