Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2 801

Dienstag, 8. Juli 2014, 09:36

Bei Tempo 220 alle Fenster auf, das funzt!! 8)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

2 802

Dienstag, 8. Juli 2014, 11:01

Bei Tempo 220 alle Fenster auf, das funzt!!
Da wird nur der vorhandene Dreck durch neuen ersetzt - und dem Käfer wird´s schlecht.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


2 803

Dienstag, 8. Juli 2014, 12:47


...- und dem Käfer wird´s schlecht.

Und er erbricht sich ins Auto :pinch: - kontraproduktiv Tom, äußerst kontraproduktiv! 8o

Soso, eine Wanze?! Die hab ich ja schon lange nicht mehr auf meinen Pflanzen gesehen. Mal sehen, ob sich was tut, und vor allem - ob ichs rechtzeitig mitkriege, bevor sich das Jungvolk in alle Winde zerstreut.
Alles Liebe
Sabel

2 804

Dienstag, 8. Juli 2014, 15:18

Letzteres dürfte der entscheidende Knackpunkt sein. Dieses Wanzenjungvolk kann einfach nicht an Ort und Stelle warten, ob eventuell ein Shuttleservice für sie geplant ist.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


2 805

Mittwoch, 9. Juli 2014, 19:24

Kennt eigentlich schon jemand die Rodeokäfer? Yee-haw!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


2 806

Mittwoch, 9. Juli 2014, 23:15

Sowas macht man auf dem Rodeo? Aha! ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

2 807

Donnerstag, 10. Juli 2014, 20:07

Sowas macht man auf dem Rodeo?
Sicher auch. Aber dann hoffentlich an weniger exponierten Stellen.

Eine Schlange beim Häuten zu beobachten ist übrigens ein wirkliches Highlight! Da wird rumgewurschtelt und da gerubbelt, dort geschrubbt, hier geschabt - und die Muskelbewegungen der Schlange selbst, die kann man gar nicht beschreiben. Ich könnte da stundenlang zugucken... Ganz so lange hat es aber dann nicht mal gedauert, rund eine Stunde und alles war vorbei:


So lustig und faszinierend es aber auch aussieht - für eine Schlange ist es bestimmt eine Heidenanstrengung.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


2 808

Donnerstag, 10. Juli 2014, 20:20

In derer Haut möcht ich nicht stecken! ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

2 809

Donnerstag, 10. Juli 2014, 20:21

Sie offenbar auch nicht mehr. ^^
Alles Liebe
Sabel

2 810

Donnerstag, 10. Juli 2014, 20:45

Es ist aber auch zum aus der Haut fahren bei uns!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


2 811

Donnerstag, 10. Juli 2014, 21:43

H(a)ut ab für diese anstrengende Leistung! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

2 812

Samstag, 12. Juli 2014, 22:01

Erst häuten, dann ein Mäuschen für Zwischendurch - nach soviel Aufregung kann man sich schonmal ein ruhiges Bad gönnen:


Heute früh im Garten. Keine Ahnung welches Alien da gelandet ist:


Mittags dann friedlich und nichtsahnend auf dem Bierkeller. Plötzlich Angriff von oben... Entweder war der männliche Gelbrandkäfer auf der Suche nach dem nächsten Weiher oder er hatte Heißhunger auf Braten mit Kloß?


Nachdem er von meinem Mittagessen nix abbekam, zog er dann unverrichteter Dinge wieder ab - aber nicht ohne einen gewissen Lokalpatriotismus an den Tag zu legen:


Übrigens dort, wo kürzlich auch der Hirschkäfer entdeckt wurde. Jens weiß wo... Nach Kakteenbörsen kann man dort herrlich essen. Lecker war´s heute übrigens!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


2 813

Samstag, 12. Juli 2014, 22:49

Lecker war´s heute übrigens!
Das Schäufele?! Nicht nur Jens weiß wo, oder?! :whistling:
Alles Liebe
Sabel

2 814

Samstag, 12. Juli 2014, 23:23

So gesehen weiß es dann doch nur Jens hier. Es gibt halt nicht nur einen Kelller...
Zudem war es heute kein Schäufele und, um ehrlich zu sein, bei mir auch kein Braten mit Kloß. Heute gab es mal ein fränkisches Cordon Bleu - mit Obazda gefüllt. :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


2 815

Samstag, 12. Juli 2014, 23:57

Hört sich ja lecker an, vielleicht gibt es das ja bald mal...................................4.8.-9.8. ist ne Woche Odenwald angesagt!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

2 816

Sonntag, 13. Juli 2014, 20:06

Cha-Odenwald? Da gibt´s zwar auch ein Fürth aber wohl kaum Cordon Bleu mit Obazda-Füllung. Viel zu weit weg von Franken.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


2 817

Sonntag, 13. Juli 2014, 20:28

Cha-Odenwald

Genau! Genauer gesagt, Kirchzell!
Die Prinzessinnen wollen Burgen und Schlösser! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

2 818

Sonntag, 13. Juli 2014, 21:03

Na die hätten wir hier http://www.fraenkische-schweiz.com/ auch in großer Zahl. In sehr großer sogar!

Heute hab ich übrigens erstmals die Mama der Ameisenlöwen gesehen. Ist ja zwar nicht selten, lässt sich aber selten blicken. Zufällig aufgescheucht hab ich sie heut im Garten - wirklich zum Verwechseln mit einer Libelle im Flugverhalten, nur etwas langsamer. Auch die Größe haut hin, nur sind die Ameisenjungfern halt nachtaktiv. Allerdings befürchte ich, dass die Fotos nicht sonderlich gut geworden sind. Heute zieh ich sie aber sicher nicht mehr auf den PC.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


2 819

Sonntag, 13. Juli 2014, 21:55

Heute zieh ich sie aber sicher nicht mehr auf den PC.

Warum nicht? Liegt doch nichts an heut Abend! :P
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

2 820

Montag, 14. Juli 2014, 10:43

War halt einfach nur müde...
Hier ist sie also, die Mama vom Ameisenlöwen:


Dafür, dass sie ja schon recht häufig ist, sieht man sie wirklich selten. Nach den ganzen Ameisenlöwen-Dokumentationen hier ist es ja nur folgerichtig, dass endlich auch mal die Eltern zu Wort kommen.

Ansonsten noch ein paar Schwebfliegen an Kakteenblüten. Normalerweise ignoriere ich diese Schwebfliegen ja, wenn ich nicht sowieso grad eine bestimmte Blüte ablichten will - aber vorgestern habe ich mir eine Zigarettenlänge die Mühe gemacht. Einmal im Anflug auf Pelecyphora, einmal mit Astrophytum und einmal mit Turbinicarpus:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher