Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

261

Donnerstag, 16. Juni 2011, 20:18

Aha, Stefan (Ambroxol) ist als zweisprachig unterwegs. Rähsbeggt!
Am häufigsten begegnen mir die Ohrwürmer (fränkisch: Ohrnhöllerer) beim Tauchen von Tillandsien oder Orchideen. Danach schwimmen sie nämlich immer hilflos im Regenfass (bis zu ihrer Rettung). Da ich nicht weiß was der Nachwuchs der gemeinen Ohrwürmer an Unfug im Kopf hat, sind mir diese Tierchen auch immer etwas suspekt. Letztendlich also exakt gleiche Vorgehensweise wir Urs...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


262

Donnerstag, 16. Juni 2011, 20:58

... die Ohrwürmer (fränkisch: Ohrnhöllerer)

Uff pälzisch saad ma zu denne, Ohreschliwwer. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Markus Spaniol« (16. Juni 2011, 21:28)


263

Donnerstag, 16. Juni 2011, 21:12

Bei uns heissen die Kleinen, Ohrenkneifer, weger der Zangen.
Gruß Timo

264

Donnerstag, 16. Juni 2011, 21:55

Bei uns heißen die auch Ohrschliefer 8)

Ich hab aber ein Update - denk ich mal - von einem Bürschchen, den ihr schon kennt :D
Heute früh beim Gießen (wieder-)entdeckt:
»sabel« hat folgende Bilder angehängt:
  • SDC18352_120.jpg
  • SDC18356_120.jpg
  • SDC18359_120.jpg
Alles Liebe
Sabel

265

Donnerstag, 16. Juni 2011, 22:14

Mein Gemahl sagt dazu Heujuhüpfer! Urs

266

Donnerstag, 16. Juni 2011, 22:51

8) Moin ,

unsere Jüngste schrie vor ein paar Jahren;" Maaaaamaaaa, ein Anhüpfer hat mich besprungen, mach den weeeeeg!!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

267

Freitag, 17. Juni 2011, 08:59

Ist gut gewachsen der oder die Kleine. Aber von ausgewachsen immer noch sehr weit entfernt.

@ Tom: Klasse! Mich hat von denen noch nie eine(r) angehüpft. Die selektieren offenbar auch nach Sympathiewerten.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


268

Freitag, 17. Juni 2011, 12:03

8) Moin Matze,

die Sympathie ist garantiert einseitig!!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

269

Freitag, 17. Juni 2011, 22:59

die Sympathie ist garantiert einseitig!!

Ich hatte den ganz großen Bruder nachts mal im Kroatienurlaub im Bett - wlächhh; war der gruselig :thumbdown:
Alles Liebe
Sabel

270

Freitag, 17. Juni 2011, 23:19

:D

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

271

Samstag, 18. Juni 2011, 09:27

Hmh, um ehrlich zu sein: So unsympathisch finde ich die Burschen gar nicht. Ganz egal in welcher Größe - wobei ich auch noch nie einen von der Familie im Bett zum Kuscheln hatte.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


272

Montag, 20. Juni 2011, 13:48

Und was ist das jetzt für ein Caudex?


Na, erraten? Klar, die gewöhnliche Rosskastanie (Aesculus hippocastanum ssp. caudexiformis). Aufgrund der zunehmenden Erderwärmung und der ständig nachlassenden Niederschlagsmengen neuerdings Caudexbildend.


Und was willst du hier überhaupt? a) ist da noch geschlossen und b) seit wann interessierst du dich überhaupt für Nektar und Pollen?


Irgendwie alles sehr verwirrend!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


273

Montag, 20. Juni 2011, 13:51

Aesculus hippocastanum ssp. caudexiformis

8) Aesculus elephantipes!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

274

Mittwoch, 22. Juni 2011, 08:00

gierige Hummel

Voll beladen, konnte kaum fliegen, die Hummel, mußte aber trotzdem noch in jede Blüte auf meinem Balkon krauchen! Urs
»Urs« hat folgendes Bild angehängt:
  • P.s..jpg

275

Mittwoch, 22. Juni 2011, 08:20

Schwertransporter! (Man könnte ja was verpassen, wenn man eine Blüte auslässt...) Immer wieder herrlich diese Hummeln! :D
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


276

Mittwoch, 22. Juni 2011, 13:18

8) Moin Leuts,

was ich so bemerkenswert finde, ein Biologe sagte einmal, dass Hummeln rein technisch, wegen der zu kleinen Flügel, gar nicht fliegen könnten. Der eigene Körper ist viel zu schwer. Da die Hummel dies ja nicht weis, fliegt sie trotzdem!
Überlastflieger!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

277

Mittwoch, 22. Juni 2011, 21:45

Ich bin beeindruckt, wie attraktiv doch so ein Hummelpopscherl ist :D
Alles Liebe
Sabel

278

Mittwoch, 22. Juni 2011, 21:56

Diese Tierchen sind allgemein recht attraktiv. Ich guck ihnen zumindest immer sehr gerne bei ihren Aktivitäten zu.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


279

Mittwoch, 22. Juni 2011, 22:35

8) Moin Matze,

interessant! Mir geht es genauso!
Meist gesellt sich unsere jüngste dazu und fragt:" Sag mal Papa, darf man Hummeln auch streicheln, die sind doch sicherlich voll weich, oder?"

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

280

Mittwoch, 22. Juni 2011, 22:52

Und was antwortest du dann? Versuch´s doch einfach mal?
Die sehen aber auch wirklich "zum Streicheln" aus! 8o
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969