Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2 181

Samstag, 27. Juli 2013, 20:27

Aha, der Herr Admiral höchstpersönlich gab sich im hohen Norden die Ehre... Sehr schön.

Bei den momentanen Temperaturen sollte man stets Wasser bei sich haben oder in Wassernähe bleiben. Dem Kollegen Laubfrosch nach zu urteilen, kann es nur noch besser werden so hoch wie der geklettert war!


Wobei aber dennoch die Einstellung dieses Frosches hier wohl vernünftiger ist:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


2 182

Montag, 29. Juli 2013, 13:56

Alte Sudelhummel...
.
...........und wen haben wir hier?
[attach][/attach]
.......diese unbekannte Spinnerei turnte auf dem Poolring herum..........




Ich weiß nun nicht, warum der Letterschming dort unten gelandet ist, gehört zum oberen Bild dazu.
»Thomas Kühlke« hat folgendes Bild angehängt:
  • img_0453-1 (Bearbeitet).jpg
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

2 183

Montag, 29. Juli 2013, 14:12

Uih, auch der Kaisermantel scheint mittlerweile im hohen Norden angekommen zu sein. Und die Spinne ist nicht schlecht! Garantiert keine typische "Gartenspinne"! Eher wahrscheinlich ein nächtlicher Jäger aus der Ecke der Plattbauchspinnen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


2 184

Dienstag, 30. Juli 2013, 16:03

Cooles Metallic!
»Thomas Kühlke« hat folgendes Bild angehängt:
  • img_0462-1 (Bearbeitet).jpg
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

2 185

Donnerstag, 1. August 2013, 14:10

Zappel-Hummel

Sie konnte einfach nicht stillhalten, die olle Zappel-Liese, deswegen habe ich sie nur noch so am Rande erwischt: Hummel auf Lewisia cotyledon.
»Cephalotus« hat folgendes Bild angehängt:
  • LewisiaHummel.jpg

2 186

Donnerstag, 1. August 2013, 21:41

Also um Hummeln zum Stillhalten zu bringen, da hilft wohl nur Blüten mit Valium beschmieren... Das sind halt einfach lebhafte Zeitgenossen!

Zum Glück halten diese Wespenspinnen meist schön still. Hatten wir ja nun auch schon eine Weile nicht mehr. "Na, was gibt´s denn heut´ zu Mittagessen? Wieder Grashüpfer, wie immer?"


"Oh, nein - hallo! Ich bitte vielmals um Entschuldigung und wünsche guten Appetit beim schmackhaften Braunen Waldvogel!":


Die ersten Fröschlein sind ja schon längst auf´s Festland umgesiedelt und bei denen hier scheint es sich wohl auch maximal nur noch um Tage zu handeln:


Die alten Böcke werden langsam auch immer weniger, das wirklich große, interessante Insektenaufkommen ist halt für dieses Jahr schon wieder vorbei. Zum Glück bleibt uns aber noch genug Zeit diesen Sommer in vollen Zügen zu genießen!


Schön still gehalten hat auch dieses Schachbrett. War heute auch das Einzige, das ich noch gesehen habe. Ein Nachzügler halt. Auch damit ist´s dann für dieses Jahr wieder vorbei:


Und dann bräuchte ich mal wieder die Hilfe von Marco. Da war so eine Libelle, die mir völlig unbekannt ist. Für dich doch sicher ein Leichtes, oder?
Einmal von unten:


Dann von oben:


Und abschließend von der Seite:


Wenn du nun sagst, zu einer exakten Bestimmung brauchst du noch eine Großaufnahme von den Mundwerkzeugen oder von den Genitalien, dann schicke ich sie dir persönlich vorbei!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


2 187

Donnerstag, 1. August 2013, 21:52

Schöner Ausflug, vielen Dank! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

2 188

Donnerstag, 1. August 2013, 22:11

Wenn du nun sagst, zu einer exakten Bestimmung brauchst du noch eine Großaufnahme von den Mundwerkzeugen oder von den Genitalien, dann schicke ich sie dir persönlich vorbei!


:D

Geht auch ohne Zahninspektion. Es ist eine Heidelibelle und zwar ganz frisch.
Ein Weibchen der großen Heidelibelle (Sympetrum striolatum).
Zur Bestimmung der Heidelibellen ist eine Aufnahme von schräg vorn bzw. direkt von der Seite am besten geeignet. Wichtig ist auch die Beinfarbe (ganz schwarz oder mit gelben STreifen).

Grüße
Marco

2 189

Donnerstag, 1. August 2013, 22:41

Ach Marco, du bist der Beste! Ich danke dir! Auch wenn die Beinfarbe auf meinen Fotos nun wahrlich nicht gut dokumentiert wurde. Hat mich sowieso gewundert, dass die so still gehalten hat - dafür saß sie aber auch etwas ungünstig und ich habe die hübsche Dame kaum fokussieren können.
Demnächst werde ich mal Libellenbeine bunt anmalen um Marco etwas zu verwirren. Gute Idee, oder?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


2 190

Sonntag, 4. August 2013, 15:06

Also, was für ein Flattervieh, nicht stillhalten können, aber auf' s Bild wollen.
Ich weiß nicht, ob es sich bei beiden um die gleiche Spezies handelt.


Der bronzene Kefir wollte mit den Mädels in den Pool, die wollten ihn aber nicht...........
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

2 191

Sonntag, 4. August 2013, 20:54

Das Flattervieh ist eine Gammaeule. Bei mir mit Abstand der häufigste Nachfalter an Hoya, Echinopsis und Co.

Der alte Bock ist aber sehr fesch! Schade, dass deine Mädels ihn nicht mit Baden lassen wollten. Für tiefergehende Bock-Analysen empfehle ich folgenden Link: http://www.kerbtier.de/cgi-bin/deFSearch…am=Cerambycidae
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


2 192

Sonntag, 4. August 2013, 21:50

Aha, ein Moschusbock!!
Hat sich sogar ein Bein für die Mädels ausgerissen, aber die Weiber, naja......................
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

2 193

Sonntag, 4. August 2013, 22:01

Trotz Moschus und Bein ausreißen durfte er nicht mitbaden... War heute wohl nicht sein Tag in der Frauenwelt. Wahrscheinlich hat er danach in irgendeinem Spielcasino kräftig abgeräumt.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


2 194

Montag, 5. August 2013, 17:49

Dies soll nach meiner Netrecherche einmal ein Mondvogel werden.....................
»Thomas Kühlke« hat folgendes Bild angehängt:
  • img_0527-1 (Bearbeitet).jpg
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

2 195

Montag, 5. August 2013, 20:04

Könnte hinkommen.

Wie groß war denn eigentlich dein Moschusbock? Hab da noch etwas gegoogelt und das ist ja wirklich kein alltäglicher Fund. Nicht schlecht!

Deutlich ordinärer ist da dann schon mein weiblicher Rothalsbock. Der bzw. sie wollte auch gar nicht baden. Lag´s an mir?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


2 196

Dienstag, 6. August 2013, 01:55

Der war schon recht ansehnlich! Extra lange Fühler, die allein schon jeweils 4-5 cm. Er selbst vielleicht 3-4 cm. Geiles Bronze!! 8)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

2 197

Dienstag, 6. August 2013, 09:03

Extra lange Fühler, die allein schon jeweils 4-5 cm.
Das sieht man schon auf dem Foto. Der alte Bock ist eindeutig ein Männchen (Fühler länger als Körper = Männchen). Tja, wer hat die längsten... Zudem steht er übrigens unter besonderem Schutz. Ich hoffe, außer dem Bein, habt ihr ihm nichts weiter angetan.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


2 198

Dienstag, 6. August 2013, 12:11

Ich hoffe, außer dem Bein, habt ihr ihm nichts weiter angetan.

..........ich glaube gar nicht mal, dass die Mädels ihm dieses entrissen haben, er ist in den Pool gefallen und unsere zweite Sabrina-Mireille ist eine wahre Naturfreundin und hat ihn sofort gerettet und geherzt, auch wegen seines tollen Farbspiels. Er wurde alsdann auf ein Blatt gesetz, was ihm nicht behagte und er diesen Stiel hoch kletterte und dort eine Sonnentrocknung über sich ergehen ließ. 8)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

2 199

Mittwoch, 7. August 2013, 12:01

Vielleicht hat er auch einfach nur sein Bein gesucht?

Ich hab hier noch ein olles Tagpfauenauge im Gegenlicht:


Und mal wieder einen Hummelrüssel schön eingefangen. Damit kommt so ein dicker Brummer auch wirklich in die entlegensten Ecken der filigransten Blüten:


Da bei uns ja so selten Kolibris auftauchen versuche ich ihr mal beizubringen, wie das bei den Melocactus-Blüten funktioniert.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


2 200

Mittwoch, 7. August 2013, 13:23

Da bei uns ja so selten Kolibris auftauchen versuche ich ihr mal beizubringen, wie das bei den Melocactus-Blüten funktioniert.

Faszinierende Idee................ :D
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher