Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 11. Juni 2018, 23:03

Sehr gute Quote bisher! :thumbup: Dann kann doch gar nichts mehr schiefgehen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


22

Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:18

Ja, die Quote ist generell sehr gut. Ich hab nur kleine Mengen ausgesät, aber es scheint wirklich ein Erfolg zu werden.
Mittlerweile sind 17 von 20 Uebelmannia gekeimt.
Also haben alle Gattungen tolle Quoten erzielt. Nur bei den Euphorbien tut sich bisher absolut nichts.

Ich füge mal ein Foto der Frostharten sowie eins der üblen Brasilianer bei.....
»Luxarion« hat folgende Bilder angehängt:
  • frostzwerge.jpg
  • uebelmannia.jpg

23

Donnerstag, 14. Juni 2018, 16:01

Klasse, Jörg - sie gedeihen ja prächtig, wie man sieht :thumbsup:

24

Dienstag, 19. Juni 2018, 18:37

Einfach mal ein paar neue Fotos.....

Ich werde die Aussaat in dieser Woche noch erweitern, Infos dazu folgen.... ;)
»Luxarion« hat folgende Bilder angehängt:
  • Frosthart2.jpg
  • Echinopsis3.jpg
  • Carnegiea3.jpg
  • Uebelmannia2.jpg
  • Frosthart3.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luxarion« (19. Juni 2018, 19:20)


25

Dienstag, 19. Juni 2018, 19:03

Der Neustart scheint ein voller Erfolg zu sein. :thumbup:

Besten Dank für das Update.

26

Dienstag, 19. Juni 2018, 20:31

Infos dazu folgen
Bin schon gespannt...!

Sehen alle prima aus - aber welches Tierchen sitzt denn an den beiden ganz rechten Übelmännern? Eine kleine Wanz?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


27

Dienstag, 19. Juni 2018, 21:08

aber welches Tierchen sitzt denn an den beiden ganz rechten Übelmännern? Eine kleine Wanz?


Keine Ahnung! Das ist mir auch erst aufgefallen, als ich das Foto groß gesehen hab.... :)
Spontan hätte ich eher eine kleine Fliege vermutet, da die öfters dort herumschwirrte....

Es kommen nun noch bei meiner Aussaat 2018 hinzu:

Notocactus Mischung
Gymnocalycium Mischung
Pygmaeocereus bieblii
Blossfeldia liliputana
Uebelmannia pseudopectinifera

Wenn diesmal Einiges überlebt, ist es wirklich ein Neustart. ;)

28

Dienstag, 19. Juni 2018, 21:10

Ich drück die Daumen!
Blossfeldia-Aussaat ist kein Spaß... Gutes Gelingen! Und Pygmaeocereus ist wirklich was Nettes. :)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


29

Donnerstag, 21. Juni 2018, 20:15

Ich danke für alle Antworten.

30

Freitag, 22. Juni 2018, 20:46

Hallo zusammen,

heute habe ich noch einmal einen extra Schwung Uebelmannia ausgesät.

Dazu noch die bereits erwähnten

Notocactus Mischung
Gymnocalycium Mischung
Pygmaeocereus bieblii
Blossfeldia liliputana.


Ich werde berichten, was sich ergibt.....

31

Samstag, 23. Juni 2018, 08:45

Warum ist Blossfeldia "kein Spaß"? (Neugier, um dazu zu lernen)
Trotzdem bewundere ich deine aussaat und die schönen Fotos und wünsche dir weiterhin viel Erfolg

32

Samstag, 23. Juni 2018, 09:37

Das Keimen selbst ist kein Thema, aber das "Großbekommen" danach erfordert bei Blossfeldia viel Fingerspitzengefühl und Geduld. Zudem wachsen die auch höllisch langsam. Schonmal nach Blossfeldia gegoogelt?

Jörg, Toi! Toi! Toi!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


33

Samstag, 23. Juni 2018, 23:48

Trotzdem bewundere ich deine aussaat und die schönen Fotos und wünsche dir weiterhin viel Erfolg
Vielen Dank! ^^
Ich werde bald neue Fotos zeigen....

34

Sonntag, 24. Juni 2018, 10:07

Hier ein möglichst genauer Blick auf die 3 bisher am weitesten entwickelten Arten.....
»Luxarion« hat folgende Bilder angehängt:
  • 0624_Carnegiea.jpg
  • 0624_Echinopsis.jpg
  • 0624_Frosthart.jpg
  • 0624_Frosthart2.jpg
  • 0624_Uebelmannia.jpg
  • 0624_Polaskia.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luxarion« (24. Juni 2018, 10:29)


35

Sonntag, 24. Juni 2018, 11:02

Sehr schön Jörg - und gute Makros, wie ich finde :thumbsup:

weiter so! Meine Daumen bleiben gedrückt, aber deine Sämlinge sehen bisher echt prima aus :thumbup:

36

Sonntag, 24. Juni 2018, 12:05

Hallo Jörg,

die Sämlinge sehen prächtig aus. :thumbup:

Weiterhin viel Erfolg.

37

Montag, 25. Juni 2018, 07:31

Wow, sieht klasse aus *_*

38

Donnerstag, 28. Juni 2018, 18:16

Einfach mal ein spontanes Handyfoto wegen dieser geradezu militärischen Präzision...... :D
Kleine Uebelmannias.
»Luxarion« hat folgendes Bild angehängt:
  • Uebelparade.jpg

39

Donnerstag, 28. Juni 2018, 20:44

Handyfoto? In dem Fall geht´s doch nicht um die Qualtität, sondern um das Motiv - und das ist genial! :thumbsup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


40

Samstag, 30. Juni 2018, 12:47

8 Tage nach der zweiten Aussaat hat diese bereits folgende Keimlinge hervorgebracht:

12x Gymnocalycium
6x unbekannte "Reichblüher"
5x Pygmaeocereus
1x Blossfeldia
1x Uebelmannia.

Die Euphorbien (horrida) vom ersten Schub waren der einzige "Totalausfall".
Da kam nichts, obwohl die Samen teilweise aufgeplatzt sind. Vielleicht hätten sie eine Sonderbehandlung gebraucht.