Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 18. April 2018, 22:31

Jetzt fangen auch bei mir die Thelos an.
Umtopfen müsste ich sie auch mal wieder … bei mir werden die meisten mit kleinen Töpfen gequält …
»ingrid« hat folgende Bilder angehängt:
  • Thelo-conothelos_180418_5765_kl.jpg
  • Thelo-lausseri_180415_5755_kl.jpg
  • Thelo-macdowellii_180415_5750_kl.jpg

22

Mittwoch, 18. April 2018, 23:02

bei mir werden die meisten mit kleinen Töpfen gequält
Und mit schönen Fotos belohnt. Insbesondere das Dritte.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


23

Donnerstag, 19. April 2018, 08:38

Hach, toll! :)
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

24

Donnerstag, 19. April 2018, 16:39

Wow Ingrid - wie schön! Hast du damals in Berg Thomas auch so einen orangeblühenden Thelo abgenommen, oder war der vorher schon bei dir? Ich erinnere mich gar nicht mehr.....
Bei mir hat gerade mal der T. lausseri erste kleine Knospen. Das ist der Nachteil des Gewölbekellers - aber wir ziehen ganz bestimmt nach :whistling:

25

Donnerstag, 19. April 2018, 19:43

Ich muss gleich mal meinen orangefarbenen conothelos fragen, warum der sich so hartnäckig weigert zu blühen... Tolle Farbe!

26

Donnerstag, 19. April 2018, 22:14

Hast du damals in Berg Thomas auch so einen orangeblühenden Thelo abgenommen
… zu dem er mich fast "überreden" musste (was ich jetzt natürlich nicht mehr verstehen kann).
Es war der letzte und kleinste, was ihn aber nicht daran hindert, für seine Größe ziemlich große Blüten zu machen.

Ostern ist zwar schon vorbei, aber irgendwie fühle ich mich daran erinnert: ;)

27

Freitag, 20. April 2018, 12:49

Hier sind die Ostereier schon geschmolzen ;)

T. hexaedrophorus wird es zu warm und hat einen Sonnenschirm aufgestellt:


T. freudenbergii kann wegen der Dornen seine Blüten nicht ganz entfalten:


Und dieser namenlose Thelo aus dem Rinconensis-Bereich hat das gleiche Problem.

28

Freitag, 20. April 2018, 20:31

Der Sonnenschirm ist ja klasse! Wunderhübsch!
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

29

Freitag, 20. April 2018, 21:55

Wunderbarer Sonnenschirm - bestimmt ein Elternteil von dem Nachwuchs, der immer noch so zahlreich hier auf der Terrasse steht :love:
Ich freue mich schon, wenn die Lütten das auch mal so schön können!

Aber auch die anderen beiden Thelos sind sehr reizvoll - gerade wegen ihrer tollen Bedornung ^^ Und beim freudenbergii ist zudem die Farbe ein Knaller :thumbup:

Danke für die schönen Fotos!

30

Samstag, 21. April 2018, 20:00

bestimmt ein Elternteil von dem Nachwuchs

Da bin ich nicht sicher, da ich mehrere T. hex. habe...

Seitenansicht von einem langdornigen T. rinconensis:

31

Sonntag, 22. April 2018, 09:30

Thelos in Hochform, herrliche Blüten zeigt ihr hier. Und Ingrid hat auch so ein orangeblühendes Kofferraumexemplar, toll :thumbup:

32

Sonntag, 22. April 2018, 09:36

hier fehlen noch die Pastelltöne :whistling:
»Robby« hat folgendes Bild angehängt:
  • Echinomastus unguispinus durangensis.jpg

33

Sonntag, 22. April 2018, 10:15

Die sind wunderschön! Bei den Kakteen mag ich Pastelltöne......und Knallefarben...und eigentlich überhaupt alle Blütenfarben besonders gerne 8o
Danke für deine ausführliche Fotorunde heute :thumbup:

PS: Gehört Echinomastus zu Gymnocactus? Ich dachte, eher in die Sclero-Ecke?
Manchmal bin ich wirklich ein nomeklatorischer Analphabet ....Glandulicactus, Ancistrocactus, Echinomastus, - alles so Gattungen, bei denen ich mich sehr schwer tu sie einzuordnen.

34

Sonntag, 22. April 2018, 10:20

Ich habe einen noch jüngeren rinconensis hier, der noch nie blühen wollte - Anton, dem habe ich umgehend dein tolles Foto gezeigt. Vielleicht kann er mir ja auch mal die Freude einer solch schönen Blüten im Dornengestrüpp machen ;)
Wunderschön :love:

35

Sonntag, 22. April 2018, 12:25

Die Blütenfarbe ist megaschön!
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

36

Sonntag, 22. April 2018, 12:33

Gehört Echinomastus zu Gymnocactus?

Völlig korrekt, gehört natürlich nicht zu Gymnocactus - ist mir ein Fehler unterlaufen. Ich hab die drei zugehörigen Beiträge hierher verschoben ;)

37

Samstag, 28. April 2018, 10:42

und weiter geht's
»Robby« hat folgende Bilder angehängt:
  • Thelocactus buekii matudae.jpg
  • Thelocactus buekii.jpg
  • Thelocactus rinconensis lophothele.jpg

38

Samstag, 28. April 2018, 18:21

*Seuf, schmacht, Neid* 8o
Super Fotos von tollen Pflanzen :thumbup:
Und immerhin habe ich jetzt Thelo-Knospen.......

39

Sonntag, 6. Mai 2018, 14:30

heute Morgen noch einen Thelocactus hastifer vor die Linse bekommen :sleeping:
»Robby« hat folgendes Bild angehängt:
  • Thelocactus hastifer.jpg

40

Sonntag, 6. Mai 2018, 21:08

Sehr schön! Ich hab zwischenzeitlich mal dem Thelocactus lausseri aufgelauert, aber da war´s schon Mittag:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969