Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Montag, 9. April 2018, 13:19

Wirklich ein schönes Blümchen.... :love:
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

42

Mittwoch, 11. April 2018, 20:43

Dann der Vollständigkeit halber noch die andere Farbe im Garten:


Hinterhalb blüht auch munter die Schachbrettblume, welche ich ebenso sehr mag - aber die hat optisch leider keine Chance mehr irgendwelche Akzente zu setzen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


43

Freitag, 11. Mai 2018, 23:05

Garten-und Wildblüten 2018

in voller Blüte "Clematis"
»cool-oma-renate« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1080284_klein.jpg

44

Samstag, 12. Mai 2018, 12:24

Ein Traum! Ich liebe Clematis!
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

45

Donnerstag, 24. Mai 2018, 22:01

Welch Blütenfülle! ^^

Kennt sich jemand hier mit Kiwis aus? Wir haben da so ein ziemlich altes Exemplar im Garten. Laut meiner Mutter eine der ersten im Handel, welche nicht einhäusig sind. Einmal in all den Jahren gab es angeblich Früchte und nachdem die Kiwiblüten dieses Jahr ziemlich dekorativ zwischen meinen Kakteen rumhängen...


...hab ich mir die Blüten halt mehr oder weniger zwangsweise etwas genauer angeguckt. Meiner Meinung nach sind das rein männliche Blüten. Sind diese fruchtenden Kiwis dann zweihäusig? Eine weibliche Blüte konnt ich in der Blütenpracht nämlich nirgends finden. Zwittrig kann ich mir nicht vorstellen, das ist doch keine Narbe in der Mitte:


Oder doch?
Sorry für das schlechte Foto, aber da ging grad ein Gewitterguß nieder und entsprechend wenig Licht war geboten.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


46

Freitag, 25. Mai 2018, 18:40

Nee Matthias - ich sehe da auch keine Narbe. Hat die Pflanze vielleicht dazwischen mal ab und zu eine weibliche Blüte? Die Narbe ist ja so ein weißer Oktopus in der Mitte - eigentlich sieht man das ganz gut, finde ich.
Oder hat sich da was verändert? Ich würde glaub sicherheitshalber noch ein Weibchen dazu pflanzen. Bekommt man ja gerade für kleines Geld überall in den Baumärkten. Ist ja schade, wenn man eine schon große Pflanze hat und dann in sovielen Jahren nur einmal ernten darf....... :rolleyes:

47

Freitag, 25. Mai 2018, 19:45

Hat die Pflanze vielleicht dazwischen mal ab und zu eine weibliche Blüte?
-->
Eine weibliche Blüte konnt ich in der Blütenpracht nämlich nirgends finden.
Aber besten Dank für die Rückmeldung!
Wahrscheinlich sollten wir wirklich noch eine Dame dazupflanzen... Aber dieses Jahr ist´s eh schon gelaufen. Leider blüht die Monsterkiwi auch nicht jedes Jahr (schlängelt sich aber alljährlich dezent und unaufdringlich mehr durch meine Kakteen auf dem Balkon).
Da ich nicht weiß, ob die fruchtenden Kiwi dann zwittrige oder zweihäusige Blüten haben, hab ich halt mal nachgefragt. Kann aber auch gut sein, dass das bei so einem alten Model eh noch anders ist, als bei den modernen Züchtungen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969