Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 22. November 2017, 19:05

Hilfe unser Neuankömmling stirbt

Guten Abend,

Ich bin ganz neu hier, denn ich brauche Hilfe mit meiner "Pflanze".
Ja ich habe sie gekauft und weiß leider nicht was es ist.
»mina.dc« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG-20171122-WA0014.jpg

2

Mittwoch, 22. November 2017, 19:10

Sie wurde von uns umgetopft in Kakteenerde und gedüngt (halber Liter) vor 3 Wochen.

3

Mittwoch, 22. November 2017, 21:07

Hallo mina.dc,

herzlich Willkommen hier im Forum!

Warum steht Pflanze in Anführungszeichen? Zweifelst du etwas daran, dass es sich um eine Pflanze handelt?

Kakteenerde seh ich auf dem Foto allerdings leider nicht. Maximal das Zeugs, was man in Baumärkten so bezeichnet - aber da Kakteen und andere Sukkulenten nicht im Moor wachsen, ist der Kram für solche Pflanzen hochgradig ungeeignet.
Zudem erscheint mir ein halber Liter Dünger etwas viel. Ich kenn das eher mit so homöopathischen Dosierungen. ;)

Das größte Rätsel ist für mich aber deine Überschrift. Warum soll dein Neuzugang denn sterben? Hat er was angestellt und wurde zu Tode verurteilt? Ich sehe da beim besten Willen nichts, was auf einen etwaigen Todeskampf hinweisen könnte. Zudem sind solche Euphorbien eh sehr leidensfähig.
Beim Umtopfen ist dir wahrscheinlich der austretende weiße Milchsaft aufgefallen. Sei bitte extrem vorsichtig damit, der ist ziemlich giftig und Kontakt mit irgendwelchen Schleimhäuten ist kein Spaß! Bei Kindern und Haustieren ist da doppelte Vorsicht walten zu lassen. Ansonsten findest du hier einen ziemlich lesenswerten Artikel von einem wahren Fachmann und Liebhaber der Gattung Euphorbia: http://www.euphorbia.de/art06.htm

Verrate uns doch bitte einfach mal, was dir soviele Sorgen an deinem zukünftigen Baum bereitet.

Viel Spaß noch hier im Forum und liebe Grüße

Shamrock (aka Matthias)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

4

Donnerstag, 23. November 2017, 08:36

Hallo Mina,

ich sehe da schon ein paar braune Stellen. Sind die weich oder fest?
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!