Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 15. Juni 2017, 22:38

Talinaceae

Hallo in die Runde,

Talinum calycinum - letzten Herbst als kleinen Ableger erhalten, welcher dann auch sehr flott bewurzelt ist. Dieser hat den gesamten, kalten Winter draußen verbracht und gelegentlich auch etwas Wasser erhalten. Allerdings ist im Winter von der Pflanze nichts zu sehen. Rein gar nichts!
Mit dem Wässern der Pedios und Pteros, fiel dann auch immer wieder ein Schlückchen für den Talinum-Topf ab. Ob da drin überhaupt noch was lebt war nicht ersichtlich. Kaum wurden aber die Tage wärmer, kamen die ersten, zarten und grünen Blattspitzen aus dem anscheinend leeren Topf.

Nachdem die Pflanze dann etwas gewachsen ist, kam sie im April in den Garten. Das Wachstum lässt sich offenbar mit Wassergaben (oder halt durch´s Wetter) gut steuern und dieses Jahr wurde halt etwas Gas gegeben. Schließlich soll sich das Talinum ja auch im Garten dauerhaft etablieren. Hat super geklappt und der kleine Ableger sieht nun so aus:


Die ersten, einzelnen Blüten gab´s vor rund einer Woche und angeblich erfreut einem so ein Talinum calycinum über den gesamten Sommer bis weit in den Herbst mit seinen hübschen Blüten. In den heißen Phasen soll es sogar richtig lila vor lauter Blüten werden können. Bin ja mal gespannt! Bisher kann ich so eine nordamerikanische Sukkulente nur jeden zum Auspflanzen im Garten empfehlen!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


2

Freitag, 16. Juni 2017, 08:31

Das ist ja ein super Input! :) Für mehr Sukkulenten im Garten! Mal was anderes als das "Übliche".. Hast Du sie vollsonnig stehen?
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

3

Freitag, 16. Juni 2017, 08:57

Klar, volle Sonne und halbwegs durchlässiger Boden dürfen's schon sein.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4

Donnerstag, 22. Juni 2017, 20:59

Die kleinen Kügelchen sind alles Knospen. Ich finde ja, sowas sollte in keinem Garten fehlen!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5

Donnerstag, 22. Juni 2017, 23:27

Ich finde ja, sowas sollte in keinem Garten fehlen!


Na, dann mach mal ein paar Päckchen fertig ;)
Sieht tatsächlich sehr schön aus, dieses Pflänzchen, welches ich vorher noch nicht kannte.

LG
Frauke

6

Freitag, 23. Juni 2017, 00:35

Ganz genau, sowas muß ich auch noch organisieren! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

7

Freitag, 23. Juni 2017, 00:47

Erstmal groß und stark werden lassen. Soll sich ja schließlich dauerhaft im Garten etablieren. Nächstes oder übernächstes Jahr verteile ich dann gerne Ableger. Die bewurzeln schließlich ganz einfach und sind bei großzügigen Wassergaben auch sehr wuchsfreudig - nur im Winter verschwinden sie dann temporär wieder.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


8

Freitag, 23. Juni 2017, 00:50

Gibt es doch sicher beim Gärtner des Vertrauens oder?! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

9

Freitag, 23. Juni 2017, 00:57

Könnte sicher auch Oma Lieschen gefallen... Pflegeleicht, winterhart, blühfreudig - hätte sicher auch kommerzielles Potential.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


10

Freitag, 23. Juni 2017, 00:59

Also, da geh ich voll mit!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

11

Mittwoch, 5. Juli 2017, 20:21


:D
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


12

Mittwoch, 5. Juli 2017, 21:20

Hübsches Teil! Und auch noch winterhart. Würde sich bei uns im Steingarten auch gut machen. Ich melde mich schon mal im Tausch gegen was anderes bei Dir für einen Ableger an :)

13

Mittwoch, 5. Juli 2017, 21:44

Da gibt´s nix zu tauschen - siehe Beitrag 7. Irgendwann wird dann einfach verteilt. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


14

Mittwoch, 5. Juli 2017, 21:45

Dann lass ich mir was einfallen :)

15

Mittwoch, 5. Juli 2017, 23:12

Irgendwann wird dann einfach verteilt.

......denkst selbst dran?? 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

16

Mittwoch, 5. Juli 2017, 23:13

hätte sicher auch kommerzielles Potential.
Wenn du nur verteilst ohne zu tauschen, klappt obiger Plan aber nicht so gut......... ^^
Oder hast du vor, evtl. eine eigene Versandgärtnerei zu starten?

Gefällt mir auch verflixt gut, das nette Talinum! Und würde sich bestimmt auch zwischen meinen Steinen im Vorgarten wohl fühlen........ :whistling:

17

Donnerstag, 6. Juli 2017, 09:15

Ich hege nicht die kommerziellen Interessen. Dachte da nur an die Leute, die vom Pflanzenverkauf leben.

Okay, bei diesen vielen Vorbestellungen warte ich lieber noch ein paar Jahre mehr, bis wir einen Talinum-Rasen im Garten haben, sonst bleibt ja nichts mehr übrig.

Tom, ich werde dann schon dran denken, aber werde keine Auflistung über die Vorbestellungen führen. Da müsst ihr euch zu gegebener Zeit also schon selbst melden. Von mir gibt´s nur einen Startschuss und zwischenzeitlich die Werbung.
(wahrscheinlich spuck ich jetzt große Töne und dann überlebt das Talinum doch den Winter im Garten nicht...)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


18

Donnerstag, 6. Juli 2017, 20:41

Aber mal ganz unter uns: Sowas will doch echt niemand im Garten!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


19

Donnerstag, 6. Juli 2017, 20:52

Absolut nicht! Her damit! :rolleyes:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

20

Dienstag, 18. Juli 2017, 21:01

Hab ich hier eigentlich schonmal das Talinum calycinum gezeigt?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969