Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 23. Mai 2017, 12:38

Acanthocalycium 2017/2018

Noch nichts los hier in diesem Jahr? Dann will ich mal anfangen. Auch bei den Acanthocalycien gibt es Farbverläufe, ich bin ganz hin und weg, auch wegen der riesigen Blüten. Urs
»Urs« hat folgendes Bild angehängt:
  • Acanth.aurantiacum.jpg

2

Dienstag, 23. Mai 2017, 12:42

Tolle Blüten, mein Favorit bei den Acanthocalycien :thumbup:

3

Dienstag, 23. Mai 2017, 13:10

Wunderschön sind die! :love:
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

4

Dienstag, 23. Mai 2017, 13:23

Oha! Da fällt mir die Kinnlade runter.... :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

5

Dienstag, 23. Mai 2017, 18:17

Wie schön, Urs :thumbsup:
Farbverläufe sind einfach immer klasse, nichts zu wollen. So feurig wie bei den Sulcos ;)

6

Donnerstag, 25. Mai 2017, 11:47

Urs, die Blüten haben in der Tat einen ausgesprochen schönen Farbverlauf. :thumbup: Vielen Dank für die Vorstellung.

7

Donnerstag, 25. Mai 2017, 14:35

Gern geschehen, Markus!

8

Freitag, 26. Mai 2017, 22:16

Auch bei den Acanthocalycien gibt es Farbverläufe
Bei dir vielleicht. Hier verläuft da nicht viel. ;)
Acanthocalycium klimpelianum:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


9

Samstag, 27. Mai 2017, 06:37

Trotzdem doch sehr schön - dieses schimmernde Weiß und die zarten roten Spitzen, toll!

10

Sonntag, 4. Juni 2017, 00:58

ich bin ganz hin und weg, auch wegen der riesigen Blüten.

Ja, Urs, das kannst du auch sein! Mein A. aurantiacum hat da eher eine bescheidenere Blütengröße ... aber die Größe ist ja gar nicht wichtig ... 8)

Ansonsten querbeet Acanthocalycium:


11

Sonntag, 4. Juni 2017, 06:03

Oh, Ingrid, die Farben sind ja auch nicht zu verachten, der klimpelianum - toll! Urs

12

Sonntag, 4. Juni 2017, 08:54

Welch Farbenpracht! Diese Gattung muss man doch einfach mögen.
So intensiv rosa sieht man den Herrn Klimpel auch nicht alle Tage. Blüht der alljährlich so, oder gibt's auch "weißere" Jahre?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


13

Sonntag, 4. Juni 2017, 09:26

Rosa? Also ich sehe da ein helles Violett.

14

Sonntag, 4. Juni 2017, 10:39

Genau!
Beim A. violaceum sogar noch etwas intensiver.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

15

Sonntag, 4. Juni 2017, 10:51

Dunkelrosahellvioletmagentaflieder.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


16

Sonntag, 4. Juni 2017, 12:50

Behauptet da nicht immer jemand, Flieder wäre keine Farbe sondern eine Pflanze? 8o

Wie auch immer man die Farben nennt, es sind wunderschöne bunte Blüten - gut fürs Gemüt :thumbsup:

17

Sonntag, 4. Juni 2017, 21:59

Blüht der alljährlich so, oder gibt's auch "weißere" Jahre?
Ich habe ihn erst zwei Jahre, doch auch im letzten Jahr war die Farbe so intensiv.

Beim A. violaceum sogar noch etwas intensiver.
Der blüht seltsamerweise bei mir viel heller ...

18

Montag, 5. Juni 2017, 19:22

Sehr schön, Ingrid! Stimmt, ist eine tolle Gattung, richtig variabel.

Ich werde bald auch einiges hier beisteuern können.

19

Montag, 5. Juni 2017, 21:35

Ich werde bald auch einiges hier beisteuern können.
Immer gerne! :D
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


20

Montag, 12. Juni 2017, 19:24

Wie versprochen, so langsam wird es Acanthocalycium-Zeit:


Bei A. violaceum gibt es sehr verschiedene Violetttöne, von kräftig bis ganz zart: