Sie sind nicht angemeldet.

[Teilweise bestimmt] Welche Aloe bin ich?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 9. Mai 2017, 21:14

Welche Aloe bin ich?

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen welche Aloe Sorte dies ist?
»nicolelisa« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1306 Kopie.jpg
Liebe Grüße

Nicole

2

Dienstag, 9. Mai 2017, 22:21

Sieht nach Aloe Vera aus
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

3

Dienstag, 9. Mai 2017, 23:11

Genau!
Die Topfgröße darfst Du verdoppeln!! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4

Dienstag, 9. Mai 2017, 23:12

Sorte wäre eine Züchtung oder Kulturauslese; der richtige Begriff ist Art. ;)
Die sieht so aus, als hätte sie etwas mehr Licht oder weniger Futter nötig.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

5

Sonntag, 14. Mai 2017, 18:24

Hallo,

danke für den Tipp mit dem größeren Topf. Kann ich die eigentlich auch nach draußen stellen? Und wenn ja, wann und wie?
Liebe Grüße

Nicole

6

Sonntag, 14. Mai 2017, 18:40

Und wenn ja, wann und wie?
Ab sofort (die Zeit der Nachfröste ist vorbei) und indem du sie in die Hand nimmst und rausträgst. ;)
Volle Sonne natürlich - aber erstmal an die Sonne gewöhnen und das Einräumen im Herbst nicht vergessen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

7

Sonntag, 14. Mai 2017, 23:31

Das Rausstellen bietet sich sofort an, weil einige Tage bedecktes Wetter angekündigt sind, das spart die Schattierung, der angekündigte Regen sorgt auch gut für frisches kalkfreies Wasser!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom