Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 14. April 2017, 20:55

Euphorbia iharanae

Die Madegassin Euphorbia iharanae ähnelt E. aureoviridflora und E. cap-manambatoensis, und wächst in der Cap Manambato-Region, in Küstennähe. Der Stamm der Pflanze hat fünf bedornte Kanten.
Die schönen Blätter der Pflanze haben Härchen und weisen eine interessant Zeichnung auf. Die Scheinblüten sind grünlich-gelb; bei stärkerer Besonnung verfärben sich diese dezent rötlich. Der helle Stamm hat je nach Lichteinfall eine sehr unterschiedliche Farbe; am schönsten wirkt er auf mich, wenn er bläulich schimmert.

Die Pflanze steht bei mir sehr hell, im Halbschatten. Da die Blätter von E. iharane im Hochsommer auf dem Fensterbrett bei direkter Sonnenstrahlung Schaden nehmen, erhält sie jedoch von mir einen schattigeren Stand als ihre ähnlichen Verwandten. Ich bringe sie bei Temperaturen zwischen 21 und 24 Grad über den Winter, und gönne ihr zu dieser Zeit ein wenig Wasser. Sie wirft im Winter die Blätter ab, und blüht fast ununterbrochen zwischen Ende November bis Mitte Juni. Manchmal auch außerhalb dieser Zeitspanne.
Die Fotos mit Knospen habe ich heute gemacht, jene mit ausgebildeten Blüten vor knapp einem Monat und das Foto, auf welchem sie Blätter hat, entstand im Spätsommer des vergangenen Jahres.

Dies sind Ganzkörperportraits der Pflanze,



Fotos von E. iharane mit Knospen,



und mit ihren unscheinbaren Blüten,



Last but not least gibt es ihren Stamm von Nahem zu sehen.


2

Freitag, 14. April 2017, 21:46

am schönsten wirkt er auf mich, wenn er bläulich schimmert
Was er auf den Fotos ja auch herrlich tut... Schön eingefangen!

Und der nächste, sehr gelungene Vorstellungsthread einer weiteren, wunderbaren Euphorbia!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3

Freitag, 14. April 2017, 21:49

Ich kann mich Matthias nur anschließen.. Sehr interessant und tolle Fotos! :)
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

4

Freitag, 14. April 2017, 23:12

Ganz genau! Herrlich!! :thumbsup:
.....und geregnet hats auch gleich noch...... 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

5

Sonntag, 18. Juni 2017, 18:34

Diese jugendlich Pflanze musste ich einfach in meine Sammlung integrieren. Ganz neu und bei mir auf dem Fensterbrett: Euphorbia sp. nova aff. iharanae. Wie es scheint, verträgt sie im Gegensatz zu ihrer ähnlich sehenden Verwandten direktes Sonnenlicht. Ich bin gespannt, wie sie sich bei mir entwickelt.
»Norberto« hat folgende Bilder angehängt:
  • Euphorbia sp. nova aff. iharanae 1.jpg
  • Euphorbia sp. nova aff. iharanae 2.jpg

6

Samstag, 12. August 2017, 14:46

Auf dem ersten Bild ist E. iharanae mit ihren schönen Blättern zu sehen, und auf dem zweiten - am gleichen Tag entstandenen - Bild E. sp. aff. iharanae. Gemeinsamkeiten und Unterschiede dieser Pflanzen sind auf den Bildern gut erkennbar.
»Norberto« hat folgende Bilder angehängt:
  • Euphorbia iharanae.jpg
  • Euphorbia sp. aff. iharanae.jpg

7

Donnerstag, 15. Februar 2018, 13:17

Die ersten 2018-Knospen meiner Pflanze, die sehr schwer als solche zu erkennen sind, zeige ich im Anhang.

Gruß,
Norbert
»Norberto« hat folgendes Bild angehängt:
  • Euphorbia iharanae.jpg