Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Mittwoch, 19. September 2018, 21:49

Stimmt, das war wirklich wunderbar zu verfolgen. Für mich ja erstmalig!

42

Mittwoch, 19. September 2018, 21:55

Dann solltest du dir mal ein paar blühfreudigere und pflegeleichtere Mittagsblümchen zulegen... Da gibt´s auch welche, die mehr oder weniger den gesamten Sommer über durchblühen und in Kultur völlig anspruchslos sind.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


43

Donnerstag, 20. September 2018, 19:43

Ja Urs, das habe ich ja gestern völlig übersehen! Glückwunsch zum schönen Dreierpack!! :thumbsup: :thumbsup:

Das ist doch erhebend, wenn sie sich für jahrelange Pflege dann so schön bedanken..... :love:


Ich hatte letztes jahr einige Lithopsblüten, dieses Jahr bislang nur eine. Aber immerhin bleiben die Thöpschen jetzt eher mal am Leben bei mir......
Benni - auch an dich Glückwunsch. Möge es so weiter gehen...... :thumbup:

44

Freitag, 21. September 2018, 08:04

Aber immerhin bleiben die Thöpschen jetzt eher mal am Leben bei mir......
Eben, das empfinde ich ja auch schon als Fortschritt. Drei Jahre habe ich die beiden Töpfchen nun, absoluter Rekord!

45

Freitag, 21. September 2018, 10:01

Also die Töpfe halten bei mir problemlos deutlich länger. Nur der Topfbewohner will manchmal nicht so recht. :whistling:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


46

Freitag, 21. September 2018, 12:21

Bei mir sinds nun schon 5-6 neue Knospen die anstehen. Freu freu freu
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

47

Montag, 24. September 2018, 17:17

Der Kleine hat ja ein Durchhaltevermögen, das ist enorm.

Und der Große sieht inzwischen so aus. Das ist das Jahr der Lithopsblüten :D!

48

Montag, 24. September 2018, 17:39

Wieso? Der Große will dir doch sicher nur die Zunge rausstrecken. :D

Benni, deine Fotos lassen aber lange auf sich warten... ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


49

Montag, 24. September 2018, 19:29

Is ja noch nichts offen ausser dem ersten xD
Aber ja, wundere mich auch. Die blühen echt lange.
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

50

Montag, 1. Oktober 2018, 16:46

Nun ist er aufgeblüht. Die Blüten sind zwar kleiner, aber ich freu mich so, daß er überhaupt blüht!
»Urs« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lithops.jpg

51

Montag, 1. Oktober 2018, 18:19

Der Kleine mit den großen Blüten und der Große mit den kleinen Blüten. Aber die wachsen ja noch... Zweimal Gelb, wer hätte das gedacht? ;) Nochmal Glückwunsch!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


52

Montag, 1. Oktober 2018, 21:52

Tja, hätten ja auch weiß sein können! Aber es war ja schon im letzten Jahr zu sehen, daß er gelb blüht. Und doch gibt es Unterschiede - die Form der Blüten ist ganz anders.

53

Dienstag, 2. Oktober 2018, 19:40

:P
»Benjamin Weidner« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1002045.JPG
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

54

Dienstag, 2. Oktober 2018, 19:56

Sapperlot, der blüht ja gar nicht gelb! :cursing:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


55

Dienstag, 2. Oktober 2018, 20:00

Grins
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

56

Dienstag, 2. Oktober 2018, 20:02

Obwohl ich mich stets über die hier präsentierten Blütenfotos und eure Kulturerfolge freue :) :thumbup: , hat sich für mich die Kultivierung von Lithps erledigt.

Über mein letztes Projekt eine Lithopskultur aufzubauen, habe ich -> hier bereits ausführlich berichtet. Leider ist auch dieses Projekt komplett gescheitert, sodass ich mich nicht wieder mit dieser Gattung beschäftigen werde.

57

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 07:57

Dachte ich auch. Aber konnte es nicht lassen. Und nun kann ich mich bisher nicht beschweren.
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

58

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 09:26

Markus, wie gut ich Dich verstehe! Ich habe im Laufe der Zeit schon mehrmals den Vorsatz gefaßt, die Finger von Lithops zu lassen. Und immer, wenn ich welche sehe, ärgert es mich, daß ich das nicht hinkriege.....Nun freue ich mich natürlich, aber ich belasse es erst mal bei den beiden Pflanzen. Mal sehen, wie lange ich sie habe...

59

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 17:22

Mein einziger Lithops (Geschenk vor Jahren) hat zwar nie geblüht (angeblich auch eine etwas blühfaule Art), dafür sah er aber im Sommer so richtig toll aus: Wie eine Standortpflanze! Nur die Fenster guckten aus dem Substrat. Als wir aus dem Urlaub zurückkamen war er dann plötzlich ganz weg.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


60

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 11:23

war er dann plötzlich ganz weg.

Wie, ganz weg? Geklaut, im Substrat verschwunden, verfault?Ich habe mich bei meinem großen geirrt. Jetzt, wo die Blüten ganz aufgehen, sieht man, daß die Blütenblätter doch nicht so rund sind, wie es auf dem ersten Foto den Anschein hatte.
»Urs« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lithpos.jpg