Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 25. Februar 2017, 16:37

Frühlingsgartenrätsel

Als ich vorhin mit der Kamera im Garten unterwegs war, habe ich mich außer über Kakteen und erste Blüten über folgendes
sehr gefreut:
index.php?page=Attachment&attachmentID=57345 index.php?page=Attachment&attachmentID=57346

Was ist das wohl, das hier so verheißungsvoll vorsichtig aus der Erde lugt? :D

2

Samstag, 25. Februar 2017, 21:13

Hat keiner eine Ahnung, was das sein könnte?
Oder findet ihr das Rätsel doof...... :?:
Kleiner Tipp: es sind keine rosafarbenen Ostereier 8o
(aber durchaus kulinarisch verwertbar, weshalb ich mich auch so freute........ ;)
Meist reicht es dann nämlich bis April für den ersten............, wenn man im Februar schon die Knospen sieht und das Wetter mitspielt :whistling:

3

Samstag, 25. Februar 2017, 21:46

Der Rhabarber zeigt sich in ähnlicher Weise....

4

Samstag, 25. Februar 2017, 22:05

"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

5

Samstag, 25. Februar 2017, 23:08

Anton - wieso in ähnlicher Weise? Du hast natürlich recht..... :thumbsup:


Also Matthias, jetzt hast du mir ein ganz schlechtes Gewissen gemacht ......
Das andere waren doch jeweils Blütenstände!
Aber gut..........sorry wenn es zu öde war :S

6

Sonntag, 26. Februar 2017, 07:29

zu öde

Nö, ohne Deine Anweisung war es mir nicht eingefallen ;). Eine Rhabarberstaude kam übrigens letztes Jahr in unserem Garten zum Blühen, hatte ich auch noch nie gesehen. Ein Bild dazu gibt es aber nicht.

7

Sonntag, 26. Februar 2017, 09:02

Wieso öde? Ich finde es recht faszinierend, dass man in einem KuaS-Forum nun schon zum dritten mal Rhabarber zum Rätseln bekam. Da könnte man ja fast sauer werden... Komischer Zufall jedenfalls.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969