Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Sonntag, 26. Februar 2017, 22:56

Lass mich raten: Dein Corryocactus?
Corryocactus, ja, da waren vor ein paar Wochen tatsächlich knospige Stellen am Trieb. In der Zwischenzeit musste ich da aber eine Teilabschreibung machen. Von ein auf den anderen Tag ist der Haupttrieb von oben her gelb geworden und ich habe diesen dann zwei Drittel eingekürzt. Der Stumpf wird beobachtet und hat schon wieder einen kleinen gelben Schimmer. Muss wohl noch mal nachschneiden. Ein Neutrieb aus dem letzten Jahr lässt aber dunkle Stellen an der Triebspitze blitzen, das werden hoffentlich Knospen.

LG
Frauke

42

Sonntag, 26. Februar 2017, 23:02

Oh, Mist - sowas liest man gar nicht gerne. Ist zwar relativ normal, dass bei den kleinen Corryos (die früheren Erdisia) mal der Haupttrieb den Geist aufgibt (dafür gibt´s ja willig Nebentriebe), aber mit Knospen ist natürlich nicht schön. Dann hoffen wir doch mal auf die Nebenantennen...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


43

Montag, 27. Februar 2017, 20:47

Frauke- meine Daumen für den Corryocactus sind gedrückt :thumbup:
Und schöne Knospen hat dein Röschen.......Mein noch junger Steckling hat auch welche und seit ein paar Tagen die Winterruhe beendet.
Sah jämmerlich durstig aus....... :S Jetzt ist es wieder aufgepumpt und ich warte auf die ersten aufgehenden Blüten ^^

44

Donnerstag, 9. März 2017, 21:53

Juchu, meine Pedios machen Knospen :D



Und die hier müsst ihr nochmal aushalten, hat, kaum am Südfenster, sofort weitere Knospen gemacht. Ein toller Frühstarter :love:

45

Donnerstag, 9. März 2017, 21:56

Glückwunsch!
Die Pedios, die nicht schon im Herbst angefangen haben, haben ihre Knospen in den letzten Wochen auch alle erscheinen lassen. Die meisten sind etwas größer als deine, aber es geht seeeeehr langsam vorwärts.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


46

Freitag, 10. März 2017, 08:22

Juhu! :thumbsup:
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

47

Freitag, 10. März 2017, 10:53

Gratuliere!! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

48

Freitag, 10. März 2017, 13:48

Knospende Pedios sind schon etwas schönes. Bild 2 ist doch aber auch ein simpsonii!?

49

Freitag, 10. März 2017, 16:23

Bild 2 ist doch aber auch ein simpsonii

...war auch mein erster Gedanke......ich vergaß... :wacko:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

50

Freitag, 10. März 2017, 23:25

Gekauft in Schweinfurt vor 2 Jahren als knowltonii.
Sieht aber weder aus wie knowltonii noch wie simpsonii (obwohl ja recht variabel)
Ich fotografiere euch mal die ganze Pflanze!

51

Freitag, 10. März 2017, 23:36

Pediocactus knowltonii v. simpsonioides. 8| :wacko: 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

52

Samstag, 11. März 2017, 21:52

Hier mal mein Pediocactus knowltonii, hat sich auch schon wieder etwas aufgepumpt:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


53

Samstag, 11. März 2017, 23:40

Da tut sich ja so einiges in Sachen Knospen. :thumbup:

54

Sonntag, 12. März 2017, 01:35

Holla, Herr Matz, der hat was vor!! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

55

Sonntag, 12. März 2017, 11:20

Ja, Matthias - das gibt sicher wieder ein volles Osternestchen voll schöner Blüten :thumbup:

Vielleicht habe ich auch eine Hybride aus knowltonii und simpsonii.
Ich habe gestern mal vorsichtig mit halber Konzentration gedüngt und stand da grübelnd.
Die Bedornung hat in den letzten zwei Jahren sehr zugelegt, der basale Spross dagegen hat noch knowltonii-Dornen.
Foto folgt ;)

56

Sonntag, 12. März 2017, 20:05

Toll! :thumbsup:
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

57

Sonntag, 26. März 2017, 10:18

Hallo
endlich rührt sich auch in meinem leider tw. beschatteten Gewächshaus auch bei den Gymnos etwas
»gymnofan« hat folgende Bilder angehängt:
  • G.bruchii  v. glaucum GN_klein.jpg
  • G.bruchii v. brigittae BKS 152_klein.jpg
  • G.erinaceum v. paucisquamosum_klein.jpg

58

Sonntag, 26. März 2017, 10:55

Das ist doch schon mal ein guter Start in die Blütensaison.

59

Sonntag, 26. März 2017, 13:04

Na, geht doch!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

60

Sonntag, 26. März 2017, 13:20

Sehr schön! Da freu ich mich auf die Blütenfotos! :)
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!