Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 17. Mai 2009, 18:32

Linux und co.

Moin Leute,
da ich, wie Ihr ja mitbekommen habt, von Windows XP auf Linux ubuntu gewechselt habe, möchte ich natürlich Erfahrungen von anderen Usern erhaschen. Hab mich bei "ubuntuusers.de" registriert und hab im Forum auch schon ein Problem gesetzt, aber auf Grund der Tatsache, dass wir hier ja auch ein paar "Ubuntus" im Forum haben, denke ich in "Off Topic" können wir ja ein wenig "plaudern".
Was meint Ihr?
ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

2

Sonntag, 17. Mai 2009, 18:37

Hi Tom,

tolle Idee. Ich würde mich als Schmarotzer beteiligen, da ich von Unix Null Ahnung habe, aber schon daran interessiert bin.

Viele Grüße.
Jens

3

Sonntag, 17. Mai 2009, 21:11

Hallo Tom,

wie schon erwähnt, habe auch ich Microsoft den Rücken zugekehrt und zu Linux Ubuntu gewechselt und bisher gab es weder Inkompatibilitäten mit der Hardware, noch sonstige Probleme.

Die bereits standardmäßig aktivierten Softwarepakete decken nahezu alle Bereiche ab. An zusätzlicher Software habe ich aus den Paketen lediglich den Flashplayer und den VLC- Player installiert, da er fast alle Codecs für Bild und Ton beinhaltet, sowie den Partitionseditor um die Laufwerke zu verwalten.

Um Bilder für das Forum sowohl in Pixelgröße und Dateigröße zu verkleinern, fand ich zunächst nichts optimales. Schließlich fand ich aber über ubuntuusers.de und der Mithilfe meines Sohnes das Paket Imagemagick, das mit Hilfe eines Scripts diese Aufgabe einfach und präzise erledigt.
Gruß Markus

4

Sonntag, 17. Mai 2009, 21:14

8) Moin Markus,
prima Tip, kann ich mir die Frage nach einem Ersatz für Kissmyimage ja sparen.
ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

5

Sonntag, 17. Mai 2009, 22:27

Hi Tom,

wenn du möchtest, kann ich dir das Script gerne per E-Mail schicken.
Gruß Markus

6

Sonntag, 17. Mai 2009, 22:31

8) Moin Markus,
nette Idee, aber ich muß jetzt mal ein wenig ubuntu-lernen, dazu gehört auch, die notwendigen Geschichten selbst auf die Reihe zu bekommen. Sollte ich, wider erwarten, Probleme damit haben, werde ich auf Dein Angebot gerne zurückkommen.
ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

7

Sonntag, 17. Mai 2009, 22:36

Hi Tom,

alles klar, ich habe auch schon etliche Zeit mit dem Ubuntu Wiki verbracht.

Wie bist du eigentlich in Sachen Firewall und Antivirensoftware vorgegangen, denn laut Ubuntu benötigt man ja beides nicht?
Gruß Markus

8

Sonntag, 17. Mai 2009, 23:53

8) Moin Markus,
genau! MEin EDV-Spezi hat mir das Ganze folgendermaßen verklickert:
Firewall und Antivirus werden nicht benötigt, weil die "bösen Buben" nicht loslegen können. Ich bin der derjenige mit allen Rechten. Ich habe mir mit meinem Kennwort Zugang zum PC verschafft, somit bin ich "Alleinherrscher" in meinem Weltall. Niemand kann mein Kennwort erfahren, somit also auch nicht entern und keinen Schaden anrichten.
ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

9

Sonntag, 17. Mai 2009, 23:59

So habe ich das auch dem Wiki und dem Ubuntu Buch entnommen. :thumbsup:

PS: ich habe gerade einen Hinweis zu deinem Scannerproblem geschrieben.
Gruß Markus

10

Montag, 18. Mai 2009, 09:43

8) Moin Markus,
die Sane-Liste hatte ich mir schon angesehen, um wegen des Scanners auf Nummer Sicher zu gehen. Auch mein Spezi sah nach der Installation keine Probleme, da funktionierte er ja.
ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

11

Montag, 18. Mai 2009, 11:56

8) Moin Markus,
wie bekomme ich denn unter inkscape das imagemagick auf, bzw, wo finde ich dies im inkscapemenue?
ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

12

Montag, 18. Mai 2009, 12:13

Hallo Tom,

am einfachsten installierst du imagemagick über das Terminal (Anwendungen - Zubehör - Terminal). Dort gibst du ein sudo apt-get install imagemagick und klickst auf Enter. Nun musst du das ganze noch mit Ja und deinem Passwort bestätigen, dann wird es installiert.

Als alternative kannst du imagemagick aber auch über die Synaptic-Paketverwaltung (System - Systemverwaltung - Synaptic-Paketverwaltung) installieren. Da musst du zunächst dein Passwort eingeben und dann bei Schnellsuche imagemagick eingeben. Jetzt nur noch das Häkchen setzten und installieren.

Wie schon gesagt benötigt man zum verkleinern der Bilder dann noch ein Script.

Was ist eigentlich inkscape, das sagt mir nämlich gar nichts.
Gruß Markus

13

Montag, 18. Mai 2009, 12:32

8) Moin Markus,
inscape ist das Paket in dem imagemagick enthalten ist. Hab ich über die Paketverwaltung schon runtergeladen und installiert. Hab unter hinzufügen/entfernen nach imagemagick gesucht und dieses Paket als verfügbare software bekommen. Imagemagick ist hier integriert, hab's nur noch nicht raus, wo oder wie ich dran komme.
ciao, Tom.
P.S.: wie war das mit dem Script?
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

14

Montag, 18. Mai 2009, 14:28

Ach so, ich habe nur imagemagick installiert. Das Script schicke ich dir gleich per E-Mail.
Gruß Markus

15

Mittwoch, 10. Juni 2009, 19:08

Moin Ihr Lieben,

wie Ihr ja mitbekommen habt, funktioniert kissmyimage tatsächlich unter Ubuntu!
Wer also von Windows umgestiegen ist(gilt vielleicht auch für andere Linux-Distributionen, einfach mal testen) und die kissmyimage.exe noch irgendwo auf cd oder Stick hat, einfach in den persönlichen Ordner kopieren(oder einen beliebigen anderen) und starten.

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

16

Mittwoch, 10. Juni 2009, 20:13

Hi Tom,

werde ich morgen mal probieren. :)
Gruß Markus

17

Samstag, 13. Juni 2009, 09:20

wie Ihr ja mitbekommen habt, funktioniert kissmyimage tatsächlich unter Ubuntu!

Hallo Tom,

mir ist es ein Rätsel wie du kissmyimage unter Ubuntu zum laufen gebracht hast. Ich habe mehrfach vergeblich versucht die kissmyimage.exe zu starten. Ich bin zwar erst ein absoluter Anfänger was Linux betrifft, aber so weit ich weiß ist es doch normalerweise unter Linux (Ubuntu) nicht möglich eine .exe Dateie auszuführen. :S

Oder hast du so etwas wie Wine installiert, mit dem es möglich ist, viele Programme, die für die Microsoft-Windows-Betriebssysteme kompiliert wurden, auch unter Linux zu betreiben?
Gruß Markus

18

Samstag, 13. Juni 2009, 11:01

8) Moin Markus,

das könnte natürlich eine Erklärung sein, dass kissmyimage.exe funktioniert. Habe in Wiki, auf ubuntuusers.de unter Spiele, mein "Anno 1602" gefunden. Dieses läuft mit Hilfe von "wine". Allerdings muß ich dafür immer erst "wine" starten um "1602" aktivieren zu können. Das muß ich bei kissmyimage nicht. Kann natürlich sein, dass "wine" exe-dateien ohne eigene Aktivierung startet. Wine ist im Paketmanager von ubuntu 9.04 bereits enthalten, muß nur installiert werden. Wenn dem so sein sollte, dass "wine" alle exe-dateien starten kann, dann hab ich ja einen kleinen "Versuchsmarathon" vor mir. Mein Scanner "Medion MD 6228" läuft nämlich nach wie vor nicht, obwohl es einen Treiber für ubuntu dafür gibt, der laut Liste gut funktionieren soll. Bei mir macht er nur seine Vorschau, wenn er scannen soll klickt er nur seltsam vor sich hin.
Also, "wine" installieren,- exe-datei in einen Ornder kopieren, - exe starten. Das funtioniert bei mir optimal!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

19

Samstag, 13. Juni 2009, 23:05

Hallo Tom,

ich habe mich jetzt eigentlich ganz gut an die Scripte zur Bildebearbeitung gewöhnt und werde vorerst Wine nicht aktivieren.
Gruß Markus

20

Samstag, 31. Oktober 2009, 19:28

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

Heute habe ich mein Betriebssystem Ubuntu 9.04 (Jaunty Jackalope), durch die aktuelle, am 29.10.2009 veröffentlichte Version - Ubuntu 9.10 (Karmic Koala) ersetzt. Bei der Installation und Konfiguration des neuen Betriebssystems gab es keine Probleme. :thumbup:
Gruß Markus