Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 13. November 2016, 17:41

Aloe vera krank?

Hallo zusammen,

ich habe vor ca. einer Woche von einer Freundin eine Aloe vera aus der Zucht ihres Vaters geschenkt bekommen. Leider kriegen immer mehr Blätter seit einigen Tagen "Deulen" und knicken dort dann ab. Weiß jemand wo das Problem liegt? ?( :( Mache ich etwas falsch oder besteht schon eine Krankheit?

Vielen Dank schon mal!

LG, Franzi
»SukkulentenFranzi« hat folgende Bilder angehängt:
  • Aloe1.jpg
  • Aloe 2.jpg

2

Sonntag, 13. November 2016, 18:54

Servus,

ein bekanntes Schädlings- oder Kankheitsbild kann ich nicht erkennen.
Ich vermute, dass beim Transport einige Blätter leicht geknickt oder gequetscht wurden. Ich kenne ähnliche Narben bei anderen Aloen-Arten: Die Stelle verheilt zwar, aber die Pflanze zieht ihr Speichergewebe an dieser Stelle ab - zurück bleibt eine unschöne Stelle. Nicht tragisch für die Pflanze - nur ein Schönheitsfehler.

Gruß,
Flo

3

Sonntag, 13. November 2016, 19:29

Sehe ich ebenso!
Das passiert bei vielen Aloen, ein kleiner Knick und die Versorgung wird eingestellt.
Dafür gibt es in der Regel aber ein neues Blatt!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom